Ähnliche Bücher

Jürgen von Stackelberg: Basso Continuo. Übersetzungsgeschichte und Übersetzungskritik

Cover
Ch. A. Bachmann Verlag, Essen 2013
ISBN 9783941030268, Gebunden, 450 Seiten, 39.90 EUR
Jürgen von Stackelberg, Romanist und Komparatist, ist Experte der literarischen Übersetzung in Theorie und Praxis, vor allem im Blick auf die romanischen Literaturen - ein Problemfeld, mit dem er sich…
Land: Griechenland

Karl Heinz Bohrer: Das Tragische

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2009
ISBN 9783446230798, Gebunden, 413 Seiten, 24.90 EUR
Vor 2500 Jahren fanden Aischylos, Sophokles und Euripides in Athen eine Theatersprache, die uns bis heute bewegt. Ein wesentliches Element der attischen Tragödie ist der Schrecken: Er soll beim Zuschauer…

Albert von Schirnding: Menschwerdung. Erziehen und Bilden durch griechische Dichtung und Philosophie

Langewiesche-Brandt Verlag, Ebenhausen 2005
ISBN 9783784601885, Gebunden, 200 Seiten, 18.00 EUR
Herausgebeben von Franz P.Waiblinger.

Klaus Heinrich: Arbeiten mit Herakles. Zur Figur und zum Problem des Heros. Antike und moderne Formen seiner Interpretation und...

Cover
Stroemfeld Verlag, Frankfurt am Main und Basel 2006
ISBN 9783878770299, Gebunden, 427 Seiten, 48.00 EUR
Herausgegeben von Hans-Albrecht Kücken. Mit Euripides stellt Klaus Heinrich dem altphilologisch teils um den Preis der Sinnentleerung bildungshumanistisch angehobenen, teils, indifferent gegen Katastrophenerfahrungen,…

Martin Harbsmeier (Hg.) / Sebastian Möckel (Hg.): Pathos, Affekt, Emotion. Transformationen der Antike

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518295083, Gebunden, 426 Seiten, 15.00 EUR
Glück oder Trauer, Furcht oder Mitleid, Zorn oder Liebe: Die Kultur der Antike bietet zahlreiche Zeugnisse für die Macht der Emotionen. Sie liefert zugleich die Muster und Ausdrucksformen, die bis heute…

Bernd Seidensticker (Hg.) / Martin Vöhler (Hg.): Urgeschichten der Moderne. Die Antike im 20. Jahrhundert

J. B. Metzler Verlag, Suttgart/Weimar 2001
ISBN 9783476018595, Gebunden, 278 Seiten, 35.69 EUR
"Edle Einfalt", "stille Größe" - nach dem Bruch mit diesem Antikebild des 19. Jahrhunderts entfaltete die Antike in der Moderne größte Wirkung. Beispiele aus Politik, Literatur, Musik, Architektur und…

Friedrich Kittler / Cornelia Vismann: Vom Griechenland

Cover
Merve Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783883961736, Taschenbuch, 155 Seiten, 12.27 EUR

Annette Rink: Das Schwert im Myrtenzweige. Antikenrezeption bei Carl Schmitt

Cover
Karolinger Verlag, Wien 2000
ISBN 9783854180944, Broschiert, 189 Seiten, 23.52 EUR
Ein Dialog in der Nachfolge Platons entfaltet aus der Sicht zweier Altertumswissenschaftlerinnen das Schaffen des berühmten Staatsrechtlers, der sich als "Römer" gerne mit antikem Bildungsgut schmückte.…

Volker Riedel: Antikerezeption in der deutschen Literatur von Renaissance-Humanismus bis zur Gegenwart. Eine Einführung

J. B. Metzler Verlag, Stuttgart - Weimar 2000
ISBN 9783476016867, Gebunden, 522 Seiten, 51.03 EUR
Gegenstand des Buches ist die Antikerezeption in der deutschen Literatur von der Mitte des 15. bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. Es ist weniger auf die Nachwirkung als auf die Rezeption hin ausgerichtet,…

Uwe Kolbe: Der Tote von Belintasch. Kriminalgeschichte

Cover
Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2002
ISBN 9783884231999, Gebunden, 48 Seiten, 13.50 EUR
Es ist ein Fragment, aber das Fragment eines handfesten Krimis. Ein Mann aus Hamburg ist in Griechenland, in den Rhodopen tot aufgefunden worden, und zwar in der Nähe eines steinzeitlichen Heiligtums.…

Andreas Schäfer: Auf dem Weg nach Messara. Roman

Cover
Alexander Fest Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783828601543, Gebunden, 187 Seiten, 17.90 EUR
Ein junger Mann reist zur Beerdigung seines Großvaters in eine kleine griechische Stadt und begegnet dort: seiner Mutter.

Richard Nöbel: Wegen Kreta

Cover
Dr. Thomas Balistier Verlag, Mähringen 2004
ISBN 9783937108032, Broschiert, 93 Seiten, 10.80 EUR
48 kurze Gedichte/Texte und 48 Fotografien über die und von der Insel Kreta.

Malin Schwerdtfeger: Delphi. Roman

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2004
ISBN 9783462034028, Gebunden, 295 Seiten, 18.90 EUR
Alles beginnt in Delphi: Die verwackelten Bilder einer Amateurkamera zeigen einen Mann, der vor dem Apollontempel eine Rede hält. Zwei Kinder spielen zwischen den Ruinen der Orakelstätte. Es sind die…