Ähnliche Bücher

Jürgen von Stackelberg: Basso Continuo. Übersetzungsgeschichte und Übersetzungskritik

Cover
Ch. A. Bachmann Verlag, Essen 2013
ISBN 9783941030268, Gebunden, 450 Seiten, 39.90 EUR
Jürgen von Stackelberg, Romanist und Komparatist, ist Experte der literarischen Übersetzung in Theorie und Praxis, vor allem im Blick auf die romanischen Literaturen - ein Problemfeld, mit dem er sich…
Land: Frankreich, Epoche: 21. Jahrhundert

Peter Prange: Die Philosophin. Roman

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2003
ISBN 9783426195901, Gebunden, 558 Seiten, 22.90 EUR
Paris, 1747. Von Gott und den Menschen verraten, gerät Sophie in die riesige Hauptstadt des Königreichs. Um zu überleben, arbeitet sie im Cafe "Procope", Treffpunkt der Freidenker und Aufrührer. Gegen…

Die Welt der Encyclopedie

Cover
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783821847115, Gebunden, 496 Seiten, 65.45 EUR
Ediert von Anette Selg und Rainer Wieland. Im ersten Jahr des neuen Jahrtausends feiert ein Werk seinen 250. Geburtstag, das wie kein anderes zum Synonym für die europäische Aufklärung geworden ist: die…

Roberto Calasso: Der Traum Baudelaires

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446239982, Gebunden, 496 Seiten, 34.90 EUR
Aus dem Italienischen von Reimar Klein. Baudelaire, Dichter, Kunstliebhaber, bedeutender Kritiker, Flaneur und seine Mutter abgöttisch liebender Sohn, ist der Protagonist dieses Buchs. Roberto Calasso…

Emmanuelle Bayamack-Tam: Wenn mit meiner Unschuld nicht alles vor die Hunde ging. Roman

Cover
Secession Verlag, Zürich 2014
ISBN 9783905951295, Gebunden, 344 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Französischen von Christian Ruzicska und Paul Sourzac. Erster Akt der Revolte: sich den Anfang aneignen, die eigene Geburt. Wie? Lassen Sie sich überraschen! Zweiter Akt der Revolte: sich die…

Yves Bonnefoy: Die lange Ankerkette

Cover
Hanser Berlin, München 2014
ISBN 9783446241329, Kartoniert, 136 Seiten, 16.90 EUR
Übersetzt von Elisabeth Edl und Wolfgang Matz. In Prosastücken und Gedichten greift Yves Bonnefoy, einer der wichtigsten zeitgenössischen Dichter Frankreichs, lebenslange Motive von Neuem auf: die Sprache,…

Hans Joachim Schädlich: Sire, ich eile. Voltaire bei Friedrich II. Eine Novelle

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2011
ISBN 9783498064167, Gebunden, 144 Seiten, 16.95 EUR
Enttäuscht vom Desinteresse des Versailler Hofes, erschüttert vom Tod seiner geliebten Emilie du Chatelet, gibt Voltaire 1750 dem Drängen des preußischen Königs nach: der 56-Jährige geht an den Hof des…

Michel Houellebecq: Gestalt des letzten Ufers. Gedichte

Cover
DuMont Verlag, Köln 2014
ISBN 9783832197414, Gebunden, 200 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel, Stephan Kleiner. Zweisprachige Ausgabe Deutsch/Französisch. Wenngleich es in diesen Gedichten auch um die letzten Dinge des Lebens geht, markieren sie…

Georges-Arthur Goldschmidt: Der Stoff des Schreibens. Essay

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2005
ISBN 9783882218626, Gebunden, 192 Seiten, 19.80 EUR
Aus dem Französischen von Klaus Bonn. Der Stoff des Schreibens ist eine Sammlung von ineinander überleitenden Essays über den Zusammenhang von Schreiben und Leben. In seinen Reflexionen verweist Goldschmidt…

Aurelie Maurin / Thomas Wohlfahrt (Hg.): Vers Schmuggel / Mots de passe. Gedichte. Deutsch-Französisch

Cover
Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2003
ISBN 9783884232088, Gebunden, 320 Seiten, 24.80 EUR
Herausgegeben von der LiteraturWERKstatt Berlin. Kann man ein Gedicht übersetzen? Man kann, und es entsteht etwas Neues. 24 Dichterinnen und Dichter trafen sich im Sommer 2002 in Berlin zu einem besonderen…

Michael Lentz: Es war einmal... Il etait une fois.... Erzählung

Edition Selene, Wien 2001
ISBN 9783852661643, Kartoniert, 36 Seiten, 14.90 EUR
Die Erzählung "Es war einmal ..." entstand bei Lentz' Recherchen zu dem Buch "Lettrismus" (edition selene 2002) und erzählt von den zwei Aufenthalten des Autors in Paris, seinen Begegnungen mit den Lettristen…

Bernd Blaschke: Der homo oeconomicus und sein Kredit bei Musil, Joyce, Svevo, Unamuno und Celine

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770538829, Kartoniert, 412 Seiten, 52.00 EUR
Geld, Besitz, Tausch- und Gaben-Ökonomien sind insistente Motive gerade auch in modernistischen Romanen. Dies wird in der detaillierten Diskursanalyse zu fünf Klassikern der Moderne gezeigt. Erstmals…

Michael Maar: Proust Pharao

Cover
Berenberg Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783937834344, Gebunden, 80 Seiten, 19.00 EUR
Marcel Proust ist der Größte: Über Thomas Mann und Wladimir Nabokov hat Michael Maar Bücher geschrieben, in denen er anhand neuer Sichtweisen auf unbeachtet gebliebene biografische Details Neuinterpretationen…