Ähnliche Bücher

Franz Josef Wetz: Die Kunst der Resignation

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2000
ISBN 9783608942521, Gebunden, 208 Seiten, 15.24 EUR
Wie vermag der Mensch, der sich nach Sinn und Geborgenheit sehnt, mit dem Ende der großen Sinngeschichten von Religion und Metaphysik fertig zu werden? Kann der Mensch heute und in Zukunft frei von Sinn…
Land: Frankreich, Stichwort: Demokratie, Epoche: 21. Jahrhundert

Jean Baudrillard: Paroxysmus

Cover
Passagen Verlag, Wien 2002
ISBN 9783851655216, Broschiert, 174 Seiten, 22.00 EUR
Herausgegeben von Peter Engelmann. Aus dem Französischen von Jonas Maatsch. Baudrillard bezeichnet mit Paroxysmus den krisenhaften Zustand kurz vor dem Ende - vor einem Ende, zu dem es nicht kommen wird.…

Alain Badiou: Ist Politik denkbar?

Cover
Merve Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783883962658, Kartoniert, 166 Seiten, 15.00 EUR
Aus dem Französischen von Frank Ruda und Jan Völker. "Ist Politik denkbar?" ist ein philosophisches wie politisches Buch, aber kein Buch der politischen Philosophie. Es stellt die Frage, wie sich angesichts…

Jean-Luc Nancy: Wahrheit der Demokratie

Cover
Passagen Verlag, Wien 2009
ISBN 9783851659054, Kartoniert, 104 Seiten, 12.90 EUR
Aus dem Französischen von Richard Steurer. Die Wahrheit der Demokratie ist diese: Sie ist im Gegensatz zu dem, was sie für die Alten war, keine politische Form unter anderen. Sie ist gar keine politische…

Pierre Ronsanvallon: Demokratische Legitimität. Unparteilichkeit, Reflexivität, Nähe

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2010
ISBN 9783868542158, Gebunden, 304 Seiten, 32.00 EUR
Aus dem Französischen von Thomas Laugstien. "Der Begriff des Staates vereinfacht sich", schrieb Alexis de Tocqueville angesichts der neuen demokratischen Welt, die er heraufziehen sah. "Die bloße Zahl…

Simone Weil: Anmerkung zur generellen Abschaffung der politischen Parteien

Cover
Diaphanes Verlag, Zürich; Berlin 2009
ISBN 9783037340592, Kartoniert, 60 Seiten, 10.00 EUR
Aus dem Französischen von Esther von der Osten. Simone Weil stellt folgende Grundfragen: Wie ist es um die Möglichkeit eines jeden Einzelnen bestellt, sein Urteil über Probleme des öffentlichen Lebens…

Miguel Abensour: Demokratie gegen den Staat. Marx und das machiavellische Moment

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518585740, Gebunden, 269 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Französischen von Andrea Hemminger. Von Stuttgart und Madrid bis Kairo und Tel Aviv befinden sich die Menschen auf den Straßen, um ihre Rechte einzuklagen und für ihre Anliegen bei den Herrschenden…

Wolfram Vogel: Demokratie und Verfassung in der V. Republik. Frankreichs Weg zur Verfassungsstaatlichkeit.

Cover
Leske und Budrich Verlag, Opladen 2001
ISBN 9783810032416, Kartoniert, 347 Seiten, 30.90 EUR
Das Buch untersucht, inwiefern Frankreich mit der V. Republik zum Verfassungsstaat geworden ist. Seit Gründung der V. Republik im Jahre 1958 sind Entwicklungen zu Beobachten, die zu der berechtigten Annahme…

Pierre Rosanvallon: Die gute Regierung

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2016
ISBN 9783868543018, Gebunden, 384 Seiten, 35.00 EUR
Die meisten politischen Systeme der westlichen Welt gelten als demokratisch - legitimiert durch freie Wahlen und einen Rechtsstaat, der sich zu den individuellen Freiheitsrechten bekennt und diese schützt.…

Yascha Mounk: Der Zerfall der Demokratie. Wie der Populismus den Rechtsstaat bedroht

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2018
ISBN 9783426277355, Gebunden, 352 Seiten, 22.99 EUR
Mit 17 Abbildungen. Die Demokratie droht zu scheitern. Politikverweigerung und rechtspopulistische Parteien wie AfD, FPÖ und Front National untergraben stabile Regierungen. Der Havard-Politologe Yascha…