Ähnliche Bücher

Das große Buch vom Gemüse. Warenkunde, Küchenpraxis, Rezepte

Cover
Gräfe und Unzer Verlag, München 2002
ISBN 9783774207707, Gebunden, 239 Seiten, 69.00 EUR
Herausgegeben von Odette Teubner, Andreas Miessmer und Hans-Georg Levin. In diesem umfangreichem Band findet sich das Wichtigste über Gemüsearten, Anbaumethoden, Garmethoden und vieles mehr - auch rund…
Land: Frankreich, Sachbuch: Literatur-/Sprachwissenschaften

Louis Begley / Anka Muhlstein: Venedig unter vier Augen

Cover
Marebuchverlag, Hamburg 2003
ISBN 9783936384079, Gebunden, 167 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Englischen von Christa Krüger, aus dem Französischen von Grete Osterwald. Zwei Autoren, wie sie auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein könnten: die Französisch schreibende Sachbuchautorin…

Karin Becker: Der Gourmand, der Bourgeois und der Romancier. Die französische Esskultur in Literatur und Gesellschaft des bürgerlichen Zeitalters. Habil.

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783465031024, Kartoniert, 754 Seiten, 101.24 EUR
Das 19. Jahrhundert gilt Kulturhistorikern als das goldene Zeitalter der französischen Esskultur, nicht zuletzt weil die bürgerliche Gesellschaft gastronomische Standards schafft, die bis heute zur weltweiten…

Jean-Max Colard: Die Ausstellung meiner Träume

Cover
Wolff Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783941461345, Kartoniert, 118 Seiten, 14.90 EUR
Aus dem Französischen von Christian Hartwig Steinau. Mit der Übersetzung der zwischen 2005 und 2013 verfassten "kritischen Träume" von Jean-Max Colard veröffentlicht der Wolff Verlag eine Serie von poetischen…

Georges-Arthur Goldschmidt: Der Stoff des Schreibens. Essay

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2005
ISBN 9783882218626, Gebunden, 192 Seiten, 19.80 EUR
Aus dem Französischen von Klaus Bonn. Der Stoff des Schreibens ist eine Sammlung von ineinander überleitenden Essays über den Zusammenhang von Schreiben und Leben. In seinen Reflexionen verweist Goldschmidt…

Aurelie Maurin / Thomas Wohlfahrt (Hg.): Vers Schmuggel / Mots de passe. Gedichte. Deutsch-Französisch

Cover
Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2003
ISBN 9783884232088, Gebunden, 320 Seiten, 24.80 EUR
Herausgegeben von der LiteraturWERKstatt Berlin. Kann man ein Gedicht übersetzen? Man kann, und es entsteht etwas Neues. 24 Dichterinnen und Dichter trafen sich im Sommer 2002 in Berlin zu einem besonderen…

Michael Lentz: Es war einmal... Il etait une fois.... Erzählung

Edition Selene, Wien 2001
ISBN 9783852661643, Kartoniert, 36 Seiten, 14.90 EUR
Die Erzählung "Es war einmal ..." entstand bei Lentz' Recherchen zu dem Buch "Lettrismus" (edition selene 2002) und erzählt von den zwei Aufenthalten des Autors in Paris, seinen Begegnungen mit den Lettristen…

Bernd Blaschke: Der homo oeconomicus und sein Kredit bei Musil, Joyce, Svevo, Unamuno und Celine

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770538829, Kartoniert, 412 Seiten, 52.00 EUR
Geld, Besitz, Tausch- und Gaben-Ökonomien sind insistente Motive gerade auch in modernistischen Romanen. Dies wird in der detaillierten Diskursanalyse zu fünf Klassikern der Moderne gezeigt. Erstmals…

Rolf Vollmann: Akazie und Orion. Streifzüge durch die Romanlandschaften Claude Simons

Cover
DuMont Verlag, Köln 2004
ISBN 9783832178802, Gebunden, 400 Seiten, 24.90 EUR
Der französische Literatur-Nobelpreisträger Claude Simon ist einer der letzten großen Vertreter der modernen europäischen Literatur. Sein faszinierendes Werk aber gilt als schwierig. Rolf Vollmann nimmt…

Heinz-Günther Stobbe: Vom Geist der Übertretung und Vernichtung. Der Ursprung der Gewalt im Denken des Marquis de Sade

Cover
Friedrich Pustet Verlag, Regensburg 2002
ISBN 9783791717937, Broschiert, 118 Seiten, 12.90 EUR
Was bringt es, sich mit dem Marquis de Sade zu beschäftigen, nach dem der Sadismus benannt und dessen Werk als ekelerregend pornografisch verschrieen ist? Heinz-Günther Stobbe klärt in seinem Essay den…

Michel Houellebecq: In Schopenhauers Gegenwart

Cover
DuMont Verlag, Köln 2017
ISBN 9783832198824, Gebunden, 80 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Französischen von Stephan Kleiner. Houellebecq entdeckt Schopenhauer im Alter von etwa sechsundzwanzig Jahren. In diesem Alter begreift er sich als "fertigen" Leser, für den sich bereits alles…

Francis Picabia: Funny Guy & Dada

Cover
Edition Nautilus, Hamburg 2016
ISBN 9783960540083, Gebunden, 160 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Französischen von Pierre Gallisaires und Hanna Mittelstädt. Mit einem Nachwort von Axel Heil. Francis Picabia, Maler, Schriftsteller und Provokateur, ist eine der aufregendsten Figuren der klassische…

Michael Maar: Proust Pharao

Cover
Berenberg Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783937834344, Gebunden, 80 Seiten, 19.00 EUR
Marcel Proust ist der Größte: Über Thomas Mann und Wladimir Nabokov hat Michael Maar Bücher geschrieben, in denen er anhand neuer Sichtweisen auf unbeachtet gebliebene biografische Details Neuinterpretationen…