Ähnliche Bücher

Jon Halliday / Jung Chang: Mao. Das Leben eines Mannes, das Schicksal eines Volkes

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2005
ISBN 9783896672001, Gebunden, 976 Seiten, 34.00 EUR
Aus dem Englischen von Ursel Schäfer, Heike Schlatterer und Werner Roller. Es war nicht das Wohl seines Volkes, das Mao Tse-tung, dem Großen Vorsitzenden der Volksrepublik China, am Herzen lag. Es war…
Land: Frankreich, Sachbuch: Geschichte, Nationalsozialismus/Judenverfolgung

Laurent Seksik: Vorgefühl der nahen Nacht. Roman

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2011
ISBN 9783896674432, Gebunden, 240 Seiten, 18.95 EUR
Aus dem Französischen von Hanna van Laak. Im September 1940 kommt Stefan Zweig mit seiner zweiten Ehefrau, der dreißig Jahre jüngeren Lotte Altmann, nach Brasilien. Mit seiner ethnischen Buntheit ist…

Jürgen Geers / Inge Kurtz: Meine Geschichte. Zeitzeugen erzählen - 100 Jahre Deutschland. 13 Audio-CDs

Cover
DHV - Der Hörverlag, München 2010
ISBN 9783867175678, CD, 29.95 EUR
13 CDs mit 894 Minuten Laufzeit. Über fünf Jahre lang haben die Autoren mehr als hundert Zeitzeugen interviewt, haben nie aufgehört, Fragen zu stellen und zuzuhören. Menschen wie du und ich, wie unsere…

Geschichtspolitik in Europa seit 1989. Deutschland, Frankreich und Polen im internationalen Vergleich

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2013
ISBN 9783835310681, Gebunden, 560 Seiten, 42.00 EUR
Herausgegeben von Etienne Francois, Kornelia Konczal, Robert Traba und anderen. Im Zuge des Epochenjahrs 1989 und der EU-Osterweiterung haben Fragen der Vergangenheitsdeutung für die Europäer immer mehr…

Agata Tuszynska: Die Sängerin aus dem Ghetto. Das Leben der Wiera Gran

Cover
Insel Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783458175742, Gebunden, 379 Seiten, 26.95 EUR
Aus dem Französischen von Xenia Osthelder. Warschau, 1941/42. Tagsüber kümmert sie sich um ihre kranke Mutter, abends ist sie der Star des Ghettos. Wunderschön und geheimnisvoll, so erleben die Besucher…

Salomon Malka: Emmanuel Levinas. Eine Biografie

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406516597, Gebunden, 314 Seiten, 14.90 EUR
Aus dem Französischen von Frank Miething. Emmanuel Levinas (1906 - 1995) zählt zu den bedeutendsten Denkern des 20. Jahrhunderts. Als Sohn jüdischer Eltern in Kaunas (Litauen) geboren, studierte er in…

Corinna Franz: Fernand de Brinon und die deutsch-französischen Beziehungen 1918-1945

Bouvier Verlag, Bonn 2000
ISBN 9783416029070, Gebunden, 413 Seiten, 50.11 EUR
Erfolgreicher Journalist, Protagonist einer Verständigung mit Deutschland, geheimer Emissär in Diensten der Politik, Vizepräsident des Comité France-Allemagne, Inbegriff der "Fünften Kolonne", Kollaborateur,…

Anne Sinclair: Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine?. Mein Großvater, der Kunsthändler Paul Rosenberg

Cover
Antje Kunstmann Verlag, München 2013
ISBN 9783888978203, Gebunden, 208 Seiten, 19.95 EUR
Aus dem Französischen von Barbara Heber-Schärer. "Können Sie nachweisen, dass Ihre Großeltern Franzosen waren?" Die irritierende Frage auf einem Passamt konfrontiert die in den USA geborene Anne Sinclair…

Caroline Piketty: Ich suche die Spuren meiner Mutter

Cover
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2007
ISBN 9783312003938, Gebunden, 158 Seiten, 12.90 EUR
Aus dem Französsischen von Uli Aumüller. Mit einem Vorwort von Georges-Arthur Goldschmidt. Von 1997 bis 2000 arbeitete Caroline Piketty in einem vom französischen Staat neu geschaffenen Zentrum, das die…

Ludwig Norz / Jean-Paul Picaper: Die Kinder der Schande. Das tragische Schicksal deutscher Besatzungskinder in Frankreich

Cover
Piper Verlag, München 2005
ISBN 9783492046978, Gebunden, 462 Seiten, 16.90 EUR
Aus dem Französischen von Michael Bayer. Renee Lannegrand war 17 Jahre alt, als sie sich in den deutschen Soldaten Heinz Rosentretter verliebte. 1941 kam Tochter Mylene auf die Welt. Nach dem Ende der…

Bernhard Brunner: Der Frankreich-Komplex. Die nationalsozialistischen Verbrechen in Frankreich und die Justiz der Bundesrepublik Deutschland

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2004
ISBN 9783892446934, Gebunden, 426 Seiten, 42.00 EUR
Während der nationalsozialistischen Besatzung Frankreichs wurden 75.721 Juden in Konzentrationslager deportiert. Zusätzlich wurden mehrere zehntausend Menschen als sogenannte "Sühnepersonen" erschossen…

Ahlrich Meyer: Täter im Verhör. Die 'Endlösung der Judenfrage' in Frankreich 1940-1944

Cover
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2005
ISBN 9783534175642, Gebunden, 471 Seiten, 49.90 EUR
Während der Zeit der deutschen Besatzung wurden 76.000 Juden aus Frankreich nach Auschwitz deportiert. In der kollektiven deutschen Erinnerung an den Holocaust haben diese Ereignisse jedoch bis heute…

Julia Franke: Paris - eine neue Heimat?. Jüdische Emigranten aus Deutschland 1933-1939

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783428101870, Broschiert, 423 Seiten, 34.77 EUR
"Wirtschaftsemigranten" hat man sie oft genannt: Juden, die Deutschland verließen, weil sie ihren Beruf in Deutschland nicht mehr ausüben konnten oder sich bedroht fühlten. Bereits 1933 emigrierten sie…