Ähnliche Bücher

Ulrich Schneckener: Transnationaler Terrorismus. Charakter und Hintergründe des 'neuen' Terrorismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518123744, Taschenbuch, 277 Seiten, 11.00 EUR
Die Anschläge des 11. September 2001 bedeuten eine Zäsur in der Geschichte des Terrorismus. Sie sind der dramatische Ausdruck eines "neuen", transnationalen Terrorismus, der sich im Laufe der neunziger…
Land: Deutschland/Österreich/Schweiz

Erhard Eppler: Vom Gewaltmonopol zum Gewaltmarkt?. Die Privatisierung und Kommerzialisierung der Gewalt

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518122884, Kartoniert, 154 Seiten, 9.00 EUR
In Erhard Epplers neuem Buch geht es um die Analyse und Einordnung des islamischen Terrors in einen Vorgang, der alle Kontinente erfaßt hat: die Entstaatlichung, Privatisierung und Kommerzialisierung…

Berndt Georg Thamm: Terrorismus. Ein Handbuch über Täter und Opfer

Cover
Deutsche Polizeiliteratur Verlag, Hilden 2002
ISBN 9783801104573, Gebunden, 528 Seiten, 29.90 EUR
Unter Mitarbeit von Thomas Gandow, Rainer Glagow und anderen. Das Buch gibt einen Überblick über die neuen terroristischen Bedrohungen. Neben den aktuellen Erscheinungsformen des Terrorismus werden aber…

Udo Ulfkotte: Der Krieg in unseren Städten. Wie radikale Islamisten Deutschland unterwandern

Cover
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783821839783, Gebunden, 272 Seiten, 19.90 EUR
Deutschland wird unterwandert. Gewaltbereite Islamisten tarnen sich als friedliche Muslime, errichten ein geheimes Netzwerk und pflegen beste Beziehungen zur Al Qaida, Hamas, Hisbollah und anderen Terrorgruppen.…

Reinhard Hesse: Ground Zero. Der Westen und die islamische Welt gegen den globalen Djihad

Cover
Econ Verlag, München 2002
ISBN 9783430145114, Gebunden, 320 Seiten, 20.00 EUR
Die Terroranschläge vom 11. September 2001 - wie es so weit kommen konnte, und was sich ändern muss. In Reportage, Hintergrundbericht und historisch-politischem Essay versucht Reinhard Hesse - Journalist…

Ulla Berkewicz: Vielleicht werden wir ja verrückt. Eine Orientierung in vergleichendem Fanatismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518413791, Taschenbuch, 128 Seiten, 14.90 EUR
Weltweit offenbaren die Völker ihre gefährlichste Gemeinsamkeit in einem archaisch anmutenden, blutigen Fundamentalismus. Seit dem 11. September 2001, 223 Jahre nach Lessings "Ringparabel", scheint die…

Yassin Musharbash: Die neue Al-Qaida. Innenansichten eines lernenden Terrornetzwerks

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2006
ISBN 9783462036671, Kartoniert, 300 Seiten, 8.95 EUR
Fünf Jahre nach dem 11. September 2001 ist al-Qaida schwieriger einzuschätzen als je zuvor. Das Netzwerk lernt ständig hinzu und verfügt mit dem Internet über ein so effektives Werkzeug wie keine andere…

Behnam T. Said: Islamischer Staat. IS-Miliz, al-Qaida und die deutschen Brigaden

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406672101, Gebunden, 223 Seiten, 14.95 EUR
Unter den Augen der staunenden Weltöffentlichkeit haben Islamisten der Miliz Islamischer Staat in Irak und Syrien (ISIS) ein riesiges Gebiet mit Großstädten, Waffenarsenalen und Ölvorkommen unter ihre…

Wolfgang Bauer: Die geraubten Mädchen. Boko Haram und der Terror im Herzen Afrikas

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518425381, Gebunden, 189 Seiten, 19.95 EUR
Mit Fotografien von Andy Spyra. Im April 2014 überfiel ein Kommando der Terrororganisation Boko Haram das Dorf Chibok im Nordosten Nigerias und entführte 276 Schülerinnen aus dem örtlichen Internat. Ein…

Lothar Späth: Was jetzt getan werden muss. Seitenblicke auf Deutschland

Cover
Hohenheim Verlag, Stuttgart 2002
ISBN 9783898500593, Gebunden, 264 Seiten, 19.90 EUR
Hat sich die politische Tagesordnung in Deutschland nach den Terroranschlägen in Amerika und ihren weitreichenden Folgen prinzipiell geändert? Oder sind nur andere Probleme in den Vordergrund gerückt,…

Ulrich Beck: Das Schweigen der Wörter. Über Terror und Krieg

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518066768, Kartoniert, 48 Seiten, 5.00 EUR
Ulrich Beck hielt im November 2001 vor dem russischen Parlament eine Rede, in der er sich mit den Themen Terror und Krieg, wirtschaftliche Globalisierung und Neo-Liberalismus sowie mit dem Verhältnis…

Henryk M. Broder: Kein Krieg, nirgends. Die Deutschen und der Terror

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783827004420, Gebunden, 216 Seiten, 18.00 EUR
Seit dem 11. September, dem Tag des Terroranschlags auf das World Trade Center in New York, steht die Auseinandersetzung mit dem Geschehen und seinen Ursachen auf der Tagesordnung des öffentlichen Diskurses…

Ernst-Otto Czempiel: Weltpolitik im Umbruch. Die Pax Americana, der Terrorismus und die Zukunft der internationalen Beziehungen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406494161, Paperback, 224 Seiten, 12.90 EUR
Seit dem 11. September 2001 hat das 21. Jahrhundert endgültig begonnen. Während das Jahrzehnt nach 1989 ganz von der Auflösung des Sowjetimperiums und dem Ende des Ost-West-Konflikts bestimmt war, sehen…