Ähnliche Bücher

Gerhard Schulze: Die Sünde. Das schöne Leben und seine Feinde

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2006
ISBN 9783446206724, Gebunden, 288 Seiten, 21.55 EUR
Das Konzept der Sünde gilt in unserer heutigen Gesellschaft als überholt. Die sieben Ursünden Völlerei, Unkeuschheit, Habsucht, Trägheit, Zorn, Hoffart und Neid vertragen sich schlecht mit unserem Lebensstil,…
Land: Deutschland/Österreich/Schweiz, Sachbuch: Wirtschaft, Epoche: 20. Jahrhundert

Wolfgang Fritz Haug: Kritik der Warenästhetik . Neuausgabe. Gefolgt von Warenästhetik im High-Tech-Kaptitalismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783518125533, Kartoniert, 348 Seiten, 14.00 EUR
Wolfgang Fritz Haugs 1971 erschienene Studie über die politökonomische Funktion der Werbung gilt weltweit längst als Standardwerk. Dabei erscheinen uns Haugs Beispiele, die noch den Geist des fordistischen…

Karl-Heinz Paque: Die Bilanz. Eine wirtschaftliche Analyse der Deutschen Einheit

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2009
ISBN 9783446419582, Gebunden, 298 Seiten, 19.90 EUR
Ist die Deutsche Einheit gescheitert? 20 Jahre nach dem Fall der Mauer wird diese Frage vielerorts mit "Ja" beantwortet, und zwar vor allem aus wirtschaftlichen Gründen. Überall ist zu lesen: Die ostdeutsche…

Reinhard Wittmann: Der Carl Hanser Verlag 1928-2003. Eine Verlagsgeschichte

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2005
ISBN 9783446204034, Gebunden, 391 Seiten, 42.00 EUR
Verlagsgeschichte als Teil der Literaturgeschichte: Seit nunmehr 75 Jahren besteht der von Carl Hanser gegründete Verlag mit seinen Bereichen Fachbuch und Literatur. In dieser Zeit hat er die kulturelle…

Reinhard Engel: Schöne neue Wirtschaftswelt. Reportagen über Gewinner und Verlierer

Cover
Czernin Verlag, Wien 2000
ISBN 9783707600445, Gebunden, 160 Seiten, 18.05 EUR
Österreich zählt zu den wohlhabendsten Ländern der Welt. Und doch sind auch seine Bewohner in den letzten Jahren immer stärker mit den gewaltigen, oft brutalen Kräften der Wirtschaft konfrontiert worden.…

Peter Spahn: Streit um die Makroökonomie. Theoriegeschichtliche Debatten von Wicksell bis Woodford

Cover
Metropolis Verlag, Marburg 2016
ISBN 9783731611936, Kartoniert, 248 Seiten, 29.80 EUR
Die makroökonomische Theorie ist nach Finanz- und Eurokrise wieder in die Kritik geraten. Wissenschaft und Öffentlichkeit sind darüber zerstritten, ob und in welche Richtung theoretische und wirtschaftspolitische…

Sibylle Plogstedt: Frauenbetriebe. Vom Kollektiv zur Einzelunternehmerin

Cover
Ulrike Helmer Verlag, Königstein 2006
ISBN 9783897411968, Gebunden, 232 Seiten, 19.90 EUR
Mehr als 10.000 Stellen sind durch die Frauenbewegung entstanden. Statt Kollektivstruktur ist heute wirtschaftliches Denken angesagt, statt Gleichheit Professionalität. Die Journalistin Sibylle Plogstedt…

Matthias Bohlender: Metamorphosen des liberalen Regierungsdenkens. Politische Ökonomie, Polizei und Pauperismus

Cover
Velbrück Verlag, Weilerswist 2008
ISBN 9783938808368, Gebunden, 415 Seiten, 45.00 EUR
Die Arbeit analysiert die Entstehung, Formierung und Wandlungen einer spezifischen politischen Rationalität in Großbritannien von der Mitte des 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Sie fragt nach…

Thomas Steinfeld: Herr der Gespenster. Die Gedanken des Karl Marx

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2017
ISBN 9783446256736, Gebunden, 288 Seiten, 24.00 EUR
Die Geschichte, könnte man meinen, hat Karl Marx widerlegt. Kaum jemand träumt noch wie im 19. Jahrhundert von der Revolution, aber wir wollen wissen, wie jene Kraft entsteht, die unsere Gesellschaft…

Christopher Kopper: Hjalmar Schacht. Aufstieg und Fall von Hitlers mächtigstem Bankier

Cover
Carl Hanser Verlag, München und Wien 2006
ISBN 9783446407008, Gebunden, 432 Seiten, 24.90 EUR
Hjalmar Schacht war der mächtigste deutsche Bankier des 20. Jahrhunderts. Er diente der Weimarer Republik und dem "Dritten Reich", zwang eine demokratische Regierung in die Knie und finanzierte Hitler…

Martin Posth: 1000 Tage in Shanghai. Die abenteuerliche Gründung der ersten chinesisch-deutschen Automobilfabrik

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2007
ISBN 9783446406216, Gebunden, 245 Seiten, 19.90 EUR
Als Martin Posth in den achtziger Jahren den Auftrag bekommt, die erste chinesisch-deutsche Automobilfabrik "Shanghai Volkswagen" zu gründen, ahnt er nicht, was ihn erwartet: undurchsichtige politische…

Martin Baltes (Hg.): Marken. Labels. Brands

Cover
Orange Press, Freiburg 2005
ISBN 9783936086195, Broschiert, 223 Seiten, 15.00 EUR
Originalbeiträge der Werbung von Adorno, Barthes, Benetton und vielen anderen. Logos, Claims, Jingles - wir summen Produktmelodien, reden in Werbesprüchen und ziehen Smilies Worten vor. Wir leben inmitten…