Ähnliche Bücher

Jon Halliday / Jung Chang: Mao. Das Leben eines Mannes, das Schicksal eines Volkes

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2005
ISBN 9783896672001, Gebunden, 976 Seiten, 34.00 EUR
Aus dem Englischen von Ursel Schäfer, Heike Schlatterer und Werner Roller. Es war nicht das Wohl seines Volkes, das Mao Tse-tung, dem Großen Vorsitzenden der Volksrepublik China, am Herzen lag. Es war…
Land: Deutschland/Österreich/Schweiz, Sachbuch: Wirtschaft, Stichwort: Hayek, Friedrich August von

Hansjörg Klausinger (Hg.): Machlup, Morgenstern, Haberler, Hayek. Wirtschaftspublizistische Beiträge in kritischer Zeit (1911-1934)

Cover
Metropolis Verlag, Marburg 2005
ISBN 9783895185250, Kartoniert, 387 Seiten, 29.80 EUR
Herausgegeben, eingeleitet und kommentiert von Hansjörg Klausinger. Die Weltwirtschaftskrise Anfang der 1930er-Jahre bedeutete für die einem strikten Wirtschaftsliberalismus verpflichteten Anhänger der…

Christopher Holl: Wahrnehmung, menschliches Handeln und Institutionen. Von Hayeks Institutionenökonomik und deren Weiterentwicklung

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2004
ISBN 9783161484834, Paperback, 271 Seiten, 54.00 EUR
Dissertation. Friedrich August von Hayek ist der wohl bedeutendste Vertreter der klassisch-liberalen politischen Ökonomie des 20. Jahrhunderts. Der Einfluss des von Hayekschen Forschungsprogramms auf…

Gerd Habermann (Hg.): Vision und Tat. Ein Ludwig-Erhard-Brevier

Ott Verlag, Thun 2000
ISBN 9783722569161, Taschenbuch, 120 Seiten, 10.12 EUR

Andreas Suchanek: Normative Umweltökonomik. Zur Herleitung von Prinzipien rationaler Umweltpolitik

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2000
ISBN 9783161472848, Gebunden, 234 Seiten, 50.11 EUR
Eine grundlegende Aufgabe umweltökonomischer Politikberatung besteht darin, die Prinzipien rationaler Umweltpolitik darzulegen und so zur Rationalisierung des umweltpolitischen Diskurses beizutragen.…

Roland Baader (Hg.): Logik der Freiheit. Ein Ludwig-von-Mises-Brevier

Cover
Ott Verlag, Thun 2000
ISBN 9783722569178, Taschenbuch, 120 Seiten, 10.12 EUR
Freiheit ohne Marktwirtschaft oder Kapitalismus kann es nicht geben, weder persönliche noch dauerhaft politische Freiheit. Sozialismus - auch der "weiche" Sozialismus des Interventions- und Wohlfahrtsstaates…

Manfred E. Streit: Jenaer Beiträge zur Institutionenökonomik und Wirtschaftspolitik

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2001
ISBN 9783789070730, Broschiert, 475 Seiten, 65.45 EUR
Im vorliegenden Band sind Aufsätze des Verfassers zusammengestellt, die seit 1993 veröffentlicht wurden. Sie decken das Gebiet der Institutionenökonomik und Wirtschaftspolitik ab, dem in den vergangen…

Harald Hagemann / Claus-Dieter Krohn (Hg.): Biografisches Handbuch der deutschsprachigen wirtschaftswissenschaftlichen Emigration nach 1933

K. G. Saur Verlag, München 1999
ISBN 9783598112843, gebunden, 773 Seiten, 254.62 EUR
Dieses Handbuch enthält 328 Einträge und bietet eine nahezu komplette Liste der Wirtschaftswissenschaftler, die nach 1933 aus den Universitäten und den wissenschaftlichen Institutionen entlassen wurden.…

Iris Karabelas: Freiheit statt Sozialismus. Rezeption und Bedeutung Friedrich August von Hayeks in der Bundesrepublik

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783593392899, Kartoniert, 260 Seiten, 29.90 EUR
Der österreichische Ökonom und Sozialphilosoph Friedrich August von Hayek gilt den einen als geistiger Vater eines neoliberalen Marktfundamentalismus, den anderen als unbeirrbarer Verfechter der Freiheit.…

Jürgen Nordmann: Der lange Marsch zum Neoliberalismus. Vom Roten Wien zum freien Markt - Popper und Hayek im Diskurs. Dissertation

Cover
VSA Verlag, Hamburg 2005
ISBN 9783899651454, Kartoniert, 400 Seiten, 34.80 EUR
Der Neoliberalismus hat die These vom angeblichen Ende der Ideologien eindrucksvoll widerlegt. Aber wie ist seine Wirkmächtigkeit zu erklären? Das Buch von Jürgen Nordmann ist ein weiterer Baustein in…

Ingo Pies: Eucken und von Hayek im Vergleich. Zur Aktualisierung der ordnungspolitischen Konzeption

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161476365, Broschiert, 254 Seiten, 49.00 EUR

Ingo Pies: Ordnungspolitik in der Demokratie. Ein ökonomischer Ansatz diskursiver Politikberatung

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161475078, Gebunden, 367 Seiten, 65.45 EUR
Wie kann die Ökonomik als Wissenschaft zur Lösung politischer Probleme beitragen, wenn diese in der demokratischen Oeffentlichkeit Gegenstand wertstrittiger Auseinandersetzungen sind? Die Ökonomik kann…

Peter Spahn: Streit um die Makroökonomie. Theoriegeschichtliche Debatten von Wicksell bis Woodford

Cover
Metropolis Verlag, Marburg 2016
ISBN 9783731611936, Kartoniert, 248 Seiten, 29.80 EUR
Die makroökonomische Theorie ist nach Finanz- und Eurokrise wieder in die Kritik geraten. Wissenschaft und Öffentlichkeit sind darüber zerstritten, ob und in welche Richtung theoretische und wirtschaftspolitische…