Ähnliche Bücher

Peter Lilienthal: Befragung eines Nomaden

Cover
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783886612352, Broschiert, 285 Seiten, 21.00 EUR
Herausgegeben von Michael Töteberg. Peter Lilienthal ist ein Kinozauberer, der das Kunststück beherrscht, aus den Banalitäten des Alltags wie den politischen Katastrophen des Jahrhunderts poetische Funken…
Land: Deutschland/Österreich/Schweiz, Sachbuch: Soziologie / Gesellschaft

Chronik der Lektoren. Vom Suhrkamp zum Verlag der Autoren

Cover
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783886613458, Kartoniert, 215 Seiten, 18.00 EUR
Von Walter Boehlich, Karlheinz Braun, Klaus Reichert, Peter Urban und Urs Widmer. Fünf Autoren, die einmal Lektoren im Suhrkamp Verlag waren, schreiben über die Konflikte mit dem Verleger Siegfried Unseld,…

Frieda Grafe: Ins Kino! Münchner Filmtips 1970-1986. Schriften 11. Band

Cover
Brinkmann und Bose Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783922660989, Kartoniert, 384 Seiten, 33.00 EUR

Siegfried Kracauer: Essays, Feuilletons, Rezensionen . Werke in neun Bänden, Band 5

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518583357, Gebunden, 2982 Seiten, 152.00 EUR
Ein halbes Jahrhundert nach dem Erscheinen der Sammlungen Das Ornament der Masse und Straßen in Berlin und anderswo wird die Publizistik Siegfried Kracauers erstmals umfassend zugänglich gemacht. Versammelt…

Siegfried Kracauer: Studien zu Massenmedien und Propaganda. Werke in neun Bänden, Band 2.2

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518583500, Kartoniert, 896 Seiten, 74.00 EUR
Herausgegeben von Christian Fleck und Bernd Stiegler. Unter Mitarbeit von Joachim Heck und Maren Neumann. "Man erfährt nichts vom realen historischen Geschehen, wenn man die politischen Parolen und die…

Alexandra Przyrembel (Hg.) / Jörg Schönert (Hg.): Jud Süß. Hofjude, literarische Figur, antisemitisches Zerrbild

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783593379876, Kartoniert, 380 Seiten, 34.90 EUR
Joseph Süß Oppenheimer (1698-1738), von seinen Gegnern bereits zu Lebzeiten mit dem verunglimpfenden Namen "Jud Süß" bedacht, ist eine der bekanntesten Figuren der deutschjüdischen Geschichte. In diesem…

Joachim Radkau: Max Weber. Die Leidenschaft des Denkens

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2005
ISBN 9783446206755, Gebunden, 1008 Seiten, 45.00 EUR
Max Weber erlebte an der Schwelle vom 19. zum 20. Jahrhundert die Rationalisierung aller Lebensbereiche und machte dies zum Thema seines Lebens. Er erforschte, wie sich der Mensch von der Natur entfernte…

Bärbel Meurer (Hg.): Marianne Weber. Beiträge zu Werk und Person

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2004
ISBN 9783161481628, Gebunden, 281 Seiten, 12.90 EUR
Marianne Weber ist vor allem als Ehefrau Max Webers, als Verfasserin seiner Biografie und Herausgeberin seiner Werke bekannt. Ihr eigenständiges Leben in Wissenschaft und Frauenbewegung wurde dagegen…

Regula Bochsler: Ich folgte meinem Stern. Das kämpferische Leben der Margarethe Hardeggger

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2004
ISBN 9783858425737, Gebunden, 456 Seiten, 24.90 EUR
Margarethe Hardegger (1882 - 1963) war klug, mutig und radikal. Sie wusste, was sie wollte: Gerechtigkeit, Emanzipation, Freiheit. Sie war die erste Arbeitersekretärin des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes…

Wilfried Meichtry: Verliebte Feinde. Iris und Peter von Roten

Cover
Ammann Verlag, Zürich 2007
ISBN 9783250104872, Gebunden, 655 Seiten, 34.50 EUR
Iris von Roten, promovierte Juristin aus evangelisch-großbürgerlichem Haus, wurde 1958 mit ihrem feministischen Manifest "Frauen im Laufgitter" über Nacht zur meistgehassten Frau in der Schweiz und zu…

Karsten Jedlitschka: Wissenschaft und Politik. Der Fall des Münchner Historikers Ulrich Crämer (1907-1992)

Cover
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783428118618, Kartoniert, 482 Seiten, 96.00 EUR
Im Jahr 1940 hatte es der schon früh zur nationalsozialistischen Bewegung gestoßene Historiker Ulrich Crämer geschafft: Mit nur 33 Jahren erhielt das SA- und SS-Mitglied eine ordentliche Professur an…

Franziska Meifort: Ralf Dahrendorf. Eine Biografie

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2017
ISBN 9783406713972, Gebunden, 477 Seiten, 38.00 EUR
Ralf Dahrendorfs legendärer Schlagabtausch mit Rudi Dutschke im Januar 1968 auf dem Höhepunkt der Studentenrevolte ist die Eröffnungsszene der ersten Biografie des - nach Jürgen Habermas - wohl bedeutendsten…

Erika Maier: Einfach leben - hüben wie drüben. Zwölf Doppelbiografien

Cover
Dietz Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783320021214, Kartoniert, 128 Seiten, 12.90 EUR
Die Ärztin aus Meiningen und Augsburg. Die Architektin aus Berlin Marzahn und aus Berlin Kreuzberg. Der Autobauer aus Eisenach und aus Wolfsburg. Die Bauerin aus Abtsbessingen Thüringen und aus Westerkappeln,…