Ähnliche Bücher

Jürgen von Stackelberg: Basso Continuo. Übersetzungsgeschichte und Übersetzungskritik

Cover
Ch. A. Bachmann Verlag, Essen 2013
ISBN 9783941030268, Gebunden, 450 Seiten, 39.90 EUR
Jürgen von Stackelberg, Romanist und Komparatist, ist Experte der literarischen Übersetzung in Theorie und Praxis, vor allem im Blick auf die romanischen Literaturen - ein Problemfeld, mit dem er sich…
Land: Deutschland/Österreich/Schweiz, Sachbuch: Soziologie / Gesellschaft

Matthias Politycki: Vom Verschwinden der Dinge in der Zukunft. Bestimmte Artikel

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2007
ISBN 9783455400441, Gebunden, 253 Seiten, 25.00 EUR
Matthias Politycki ist als Romancier und Lyriker bekannt; er hat sich aber auch immer den ästhetischen oder politischen Fragen der Zeit gestellt, in Debatten eingegriffen oder sie, dem herrschenden Konsens…

Matthias Jügler (Hg.): Wie wir leben wollen. Texte für Solidarität und Freiheit

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518467107, Kartoniert, 197 Seiten, 10.00 EUR
Eine junge Generation von Autorinnen und Autoren stellt sich die Frage, was Heimat, Fremde und Identität bedeuten. Sie blicken auf die eigenen Wurzeln - Iran, Indien, Sri Lanka, Westjordanland, Bosnien,…

Nikola Roßbach: Achtung, Zensur!. Über Meinungsfreiheit und ihre Grenzen

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783550050626, Gebunden, 272 Seiten, 20.00 EUR
Zensur ist der Schlachtruf der Stunde: Ein Gedicht wird von einer Fassade entfernt? Zensur! Ein Bild aus einem Museum entfernt? Zensur! Ein Redner von einer Universität ausgeladen? Zensur! Doch ist es…

Per Leo / Maximilian Steinbeis / Daniel-Pascal Zorn: Mit Rechten reden. Ein Leitfaden

Cover
Klett-Cotta Verlag, Suttgart 2017
ISBN 9783608961812, Kartoniert, 183 Seiten, 14.00 EUR
Mit Rechten reden heißt nicht nur, mit Rechthabern streiten. Sondern auch mit Gegnern, die Rechte haben. Und mit Linken. Demokratie ist kein Salon. Die Republik lebt vom Streit, von Rede und Gegenrede,…

Diana Marossek: Kommst du Bahnhof oder hast du Auto?. Warum wir reden, wie wir neuerdings reden

Cover
Hanser Berlin, Berlin 2016
ISBN 9783446250772, Broschiert, 160 Seiten, 15.90 EUR
Frau Schmidt "geht Aldi", Paul "muss Training" und die Freunde "sind am Abend Kino". Leute jeden Alters und aus allen Schichten reden so - keineswegs nur coole Jugendliche, ob mit oder ohne Migrationshintergrund.…

Peter von Matt: Die Intrige. Theorie und Praxis der Hinterlist

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2006
ISBN 9783446207318, Gebunden, 504 Seiten, 25.90 EUR
Intrigen gehören zu unserer Zivilisation, und das schon seit Adam und Eva. Peter von Matt hat sich dieses Phänomens angenommen und führt uns die zahlreichen Facetten der Intrige anhand von wunderbaren…

Jürgen Trabant: Globalesisch, oder was?. Ein Plädoyer für Europas Sprachen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406659904, Taschenbuch, 235 Seiten, 18.95 EUR
Die Europäer lernen fleißig Globalesisch. Das gefährdet die anderen Sprachen der europäischen Nationen in vielfacher Hinsicht. Nötig ist daher eine Aktivität zugunsten der vielen europäischen Sprachen,…

Uwe Hinrichs: Multi Kulti Deutsch. Wie Migration die deutsche Sprache verändert

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406656309, Broschiert, 294 Seiten, 14.95 EUR
Die Zuwanderung hat die deutsche Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten wesentlich geprägt. Vor allem in der gesprochenen Sprache sind die Einflüsse von Migration und Globalisierung deutlich zu spüren.…

Claudia Koppert / Beate Selders: Hand aufs dekonstruierte Herz. Verständigungsversuche in Zeiten der politisch-theoretischen Selbstabschaffung von Frauen

Cover
Ulrike Helmer Verlag, Königstein 2003
ISBN 9783897411203, Gebunden, 159 Seiten, 12.95 EUR
Heute steht am postfeministischen Firmament milchigtrüb die Frage: "Was, bitte, ist eine Frau?" Was also hat die Dekonstruktion der Geschlechtsidentitäten, der Zweigeschlechtlichkeit gebracht? Was hat…

Christoph Kucklick: Das unmoralische Geschlecht . Zur Geburt der Negativen Andrologie

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518125380, Gebunden, 380 Seiten, 13.00 EUR
Hinter der Gender-Debatte steht die Überzeugung: In der Moderne inszeniert sich der Mann als rationales Alphatier, die Frau gilt als seine andere: als emotional und minderwertig. Diesen Mythos dekonstruiert…

Navid Kermani / Angelika Overath / Robert Schindel: Toleranz. Drei Lesarten zu Lessings 'Märchen vom Ring'

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2003
ISBN 9783892446880, Kartoniert, 56 Seiten, 12.00 EUR

Johannes Roskothen: Verkehr. Zu einer poetischen Theorie der Moderne. Habil

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2003
ISBN 9783770537730, Kartoniert, 345 Seiten, 40.90 EUR
Baudelaire hatte die zivilisatorische und ästhetische Moderne als flüchtig, transitorisch und kontingent charakterisiert. Alle drei Merkmale verdichten sich im Vorstellungsbild "Verkehr", das mithin eine…