Ähnliche Bücher

Serge Ehrensperger: Die Ornithologen. Ein Apercu zum Jahrhundert

Nimrod Verlag, Zürich 1999
ISBN 9783907139196, Taschenbuch, 111 Seiten, 9.71 EUR
Land: Deutschland/Österreich/Schweiz, Sachbuch: Philosophie

Philipp Felsch: Der lange Sommer der Theorie. Geschichte einer Revolte 1960-1990

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406668531, Gebunden, 327 Seiten, 24.95 EUR
Für drei Jahrzehnte gehörte der Theorieband als Vademekum in jede Manteltasche. Es war die Zeit der apokalyptischen Meisterdenker, der glamourösen Unverständlichkeit und der umstürzenden Lektüreerlebnisse.…

Kikuko Kashiwagi-Wetzel (Hg.) / Anne-Rose Meyer (Hg.): Theorien des Essens

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518297810, Taschenbuch, 459 Seiten, 20.00 EUR
Die theoretische Beschäftigung mit dem Essen ist zentraler Bestandteil diverser Disziplinen - etwa in der Soziologie und der Ethnologie, der Philosophie und der Psychologie sowie auch in den Religions-…

Katja Havemann / Joachim Widmann: Robert Havemann oder Wie die DDR sich erledigte

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783550075704, Gebunden, 430 Seiten, 24.00 EUR
Mit 59 Fotos auf Tafeln. Der Physikochemiker und Philosoph Robert Havemann gilt als einer der wichtigsten Vertreter der anderen Geschichte der DDR. Mit seinen berühmten Vorlesungen an der Berliner Humboldt-Universität,…

Joachim Klose (Hg.) / Jochen Oehler (Hg.): Gott oder Darwin?. Vernünftiges Reden über Schöpfung und Evolution

Cover
Springer Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783540779353, Gebunden, 415 Seiten, 29.95 EUR
Mit 43 Abbildungen. Widersprechen sich die Bilder der Religionen und die Theorien der Naturwissenschaften oder sind sie komplementäre Darstellungsweisen einer Wirklichkeit? Während Naturwissenschaften…

Francesco Masci: Die Ordnung herrscht in Berlin

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2014
ISBN 9783882212921, Gebunden, 108 Seiten, 14.90 EUR
Aus dem Französischen von Daniel Fastner. Berlin ist keine Stadt, Berlin ist eine Verheißung. Menschen von überall her strömen in die angesagteste Metropole der Welt, um dem Versprechen von Hedonismus,…

Herbert Marcuse: Herbert Marcuse: Schriften. Neun Bände

Cover
zu Klampen Verlag, Springe 2004
ISBN 9783934920460, Kartoniert, 3015 Seiten, 98.00 EUR
Der deutsche Künstlerroman; Hegels Ontologie und die Theorie der Geschichtlichkeit; Aufsätze aus der Zeitschrift für Sozialforschung 1934-1941; Vernunft und Religion; Triebstruktur und Gesellschaft

Warum haben Sie keinen Fernseher, Herr Luhmann?. Letzte Gespräche mit Niklas Luhmann

Kadmos Kulturverlag, Berlin 2004
ISBN 9783931659592, Gebunden, 144 Seiten, 16.90 EUR
Herausgegeben von Wolfgang Hagen. Niklas Luhmann ist eine feste Größe in der geistigen Landschaft der Bundesrepublik Deutschland und mit seinen Werken weit über deren Grenzen hinaus bekannt. Als erster…

Bernd Ternes: Invasive Introspektion. Fragen an Niklas Luhmanns Systemtheorie

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 1999
ISBN 9783770533848, broschiert, 259 Seiten, 39.88 EUR

Stefan Müller-Doohm (Hg.): Das Interesse der Vernunft. Rückblicke auf das Werk von Jürgen Habermas seit `Erkenntnis und Interesse`

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783518290644, Taschenbuch, 602 Seiten, 18.36 EUR
Die Beiträge dieses Bandes machen mit zentralen Aspekten des umfangreichen Werks von Jürgen Habermas vertraut: Rechts- und Moraltheorie, Wissenschafts- und Erkenntnistheorie, normative Grundlagen der…

Norbert Elias: Frühschriften. Gesammelte Schriften, Band 1

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518583173, Gebunden, 192 Seiten, 28.00 EUR
Herausgegeben von Reinhard Blomert. Die Frühschriften von Norbert Elias umfassen die Dissertation und eine Reihe kleinerer Texte, die bislang meist nicht wieder neu publiziert wurden. Ihr Spektrum reicht…

Helmuth Plessner: Grenzen der Gemeinschaft. Eine Kritik des sozialen Radikalismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518291405, Taschenbuch, 145 Seiten, 8.50 EUR
Mit einem Nachwort von Joachim Fischer. Plessners "Grenz-Schrift" galt seit 1924 als Geheimtipp. Entlang einer für deutsche Verhältnisse seltenen Limitierung von Gemeinschaftsutopien sucht sie durch die…

Theodor W. Adorno / Max Horkheimer: Theodor W. Adorno / Max Horkheimer: Briefwechsel. Band I: 1927-1937

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518583623, Gebunden, 600 Seiten, 49.90 EUR
Herausgegeben von Christoph Gödde und Henri Lonitz. Unter den Briefwechseln Adornos ist der sich von 1927 bis 1968 erstreckende mit Max Horkheimer nicht nur der umfänglichste, sondern auch der aufschlussreichste…