Ähnliche Bücher

Heiner Timmermann (Hg.): Die DDR - Analysen eines aufgegebenen Staates

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783428104161, Gebunden, 860 Seiten, 74.00 EUR
Land: China, Stichwort: Peking

Mechthild Leutner (Hg.) / Klaus Mühlhahn (Hg.): Kolonialkrieg in China. Die Niederschlagung der Boxerbewegung 1900-1901

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783861534327, Kartoniert, 270 Seiten, 24.90 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Im Juni 1900 begannen chinesische Truppen und Boxerverbände das Gesandtschaftsviertel in Peking zu belagern. Verbände der sogenannten Boxer, ursprünglich aus Kampfkunstgruppen…

Hong Ying: Der Pfau weint. Roman

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783351030483, Gebunden, 247 Seiten, 18.90 EUR
Aus dem Chinesischen von Karin Hasselblatt. In ihrem Roman erzählt Hong Ying von vier Frauen und ihren ungewöhnlichen wie tragischen Schicksalen. Einfühlsam und bewegend beschreibt sie die immensen Spannungen,…

Pankaj Mishra: Aus den Ruinen des Empires. Die Revolte gegen den Westen und der Wiederaufstieg Asiens

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2013
ISBN 9783100488381, Gebunden, 448 Seiten, 26.99 EUR
Nachdem die letzten Erben des Mogul-Reiches getötet und der Sommerpalast in Peking zerstört war, schien die asiatische Welt vom Westen besiegt. Erstmals erzählt der Essayist und Schriftsteller Pankaj…

Pierre Loti: Die letzten Tage von Peking

Manholt Verlag, Bremen 1999
ISBN 9783924903183,                          , 272 Seiten, 21.47 EUR
Aus dem Französischen von Friedrich von Oppeln-Bronikowski. Überarbeitet von Dirk Hemjeoltmanns. Nachwort von Susanne und Michael Farin. Sommer 1900: in China bricht der Boxeraufstand aus. Im immer schwächer…

Kai Strittmatter: Atmen einstellen, bitte. Pekinger Himmelsstürze

Cover
Picus Verlag, Wien 2001
ISBN 9783854527428, Gebunden, 131 Seiten, 14.21 EUR
Kai Strittmatter berichtet aus einer Stadt, die nicht nur den Besucher, sondern oft genug auch ihre Bewohner verwirrt. In Peking trifft altes Denken auf neue Freiheiten. Das quietscht und knirscht, und…

Ma Jian: Peking Koma. Roman

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2009
ISBN 9783498032326, Gebunden, 928 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Englischen von Susanne Höbel. Der Sommer 1989 wird in "Peking Koma" zum neuralgischen Punkt der Entwicklung eines Landes, das unter dem Zeichen der Befreiung jahrzehntelang von Mao Tsetung mit…

Yiyun Li: Schöner als die Einsamkeit. Roman

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2015
ISBN 9783446249066, Gebunden, 352 Seiten, 22.90 EUR
Aus dem Englischen von Anette Grube. Peking, Ende der achtziger Jahre: Drei ungleiche Freunde wachsen im gleichen Häuserblock auf. Ruyu, ein streng katholisch erzogenes Waisenmädchen aus der Provinz,…

Xiaolu Guo: Es war einmal im Fernen Osten. Ein Leben zwischen zwei Welten

Cover
Albrecht Knaus Verlag, München 2017
ISBN 9783813507690, Gebunden, 368 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Englischen von Anne Rademacher. Es ist kein einfacher Start ins Leben: Gleich nach der Geburt geben die Eltern, glühende Anhänger Maos, ihre Tochter in die Obhut eines kinderlosen Bauernpaares…

Rainer Kloubert: Peking. Verlorene Stadt

Cover
Elfenbein Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783941184510, Gebunden, 320 Seiten, 49.00 EUR
Mit "Peking" beschließt Kloubert nach "Peitaiho" und "Yuanmingyuan" seine China-Trilogie: In scharfem Kontrast zur Realität des 21. Jahrhunderts mit seinen Hochhäusern und Schnellstraßen führt der Erzähler…