Ähnliche Bücher

Irving Penn: Dancer

Nazraeli Press, Tucson - Berlin 2002
ISBN 9781590050217, Gebunden, 72 Seiten, 50.00 EUR
über Vice Versa Vertrieb. Mit Vorworten von Anne Wilkes Tucker und Sylvia Wolf. Mit 27 Tritone-Tafeln. In the late 1990s Penn returned to the nude, and at the age of 82 produced a remarkable set of portraits…
Land: China, Sachbuch: Politik

Ursula Lehmkuhl: Pax Anglo-Americana. Machtstrukturelle Grundlagen anglo-amerikanischer Asien- und Fernostpolitik in dern 1950er Jahren.

Oldenbourg Verlag, München 1999
ISBN 9783486564303, Gebunden, 303 Seiten, 75.67 EUR
Das erste Jahrzehnt nach dem Zweiten Weltkrieg stellt eine Phase dar, in der die Sonderbeziehungen zwischen Großbritannien und den USA in vielerlei Hinsicht vor neuen Herausforderungen und Belastungsproben…

Chalmers Johnson: Ein Imperium verfällt. Wann endet das Amerikanische Jahrhundert?

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2000
ISBN 9783896671097, gebunden, 350 Seiten, 21.93 EUR
Aus dem Amerikanischen von Thomas Pfeiffer und Renate Weitbrecht. Unter den Ursachen für den Zusammenbruch der UdSSR war nach Meinung des Autors die politische Instinktlosigkeit der sowjetischen Machthaber…

Gerd Ruge: Unterwegs. Politische Erinnerungen

Cover
Hanser Berlin, Berlin 2013
ISBN 9783446243699, Gebunden, 328 Seiten, 21.90 EUR
Gerd Ruge gilt als Pionier der Auslandsreportage. Seine wichtigsten Stationen als Korrespondent waren die Sowjetunion, die USA und China. Er hat den Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg die Welt vorurteilsfrei…

Henry Kissinger: China. Zwischen Tradition und Herausforderung

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2011
ISBN 9783570100561, Gebunden, 606 Seiten, 26.00 EUR
Aus dem Amerikanischen H. Dierlamm, H. Etinnger, O. Grasmück; N. Juraschetz und M. Müller. Als US-Außenminister wirkte Henry Kissinger vor vier Jahrzehnten entscheidend an der Öffnung Chinas mit. Er kennt…

Herfried Münkler: Imperien. Die Logik der Weltherrschaft - vom Alten Rom bis zu den Vereinigten Staaten

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783871345098, Gebunden, 332 Seiten, 19.90 EUR
Wodurch zeichnen sich Imperien aus? Welche Gefahren birgt eine imperiale Ordnung? Und welche Chancen bietet sie? Mit einem Mal sind diese Fragen nicht mehr nur von historischem Interesse. Die USA haben…

Jean-Francois Susbielle: China - USA. Der programmierte Krieg

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783549073131, Gebunden, 271 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Französischen von Angelika Hildebrandt und Heiner Must. Der amerikanisch-chinesische Wirtschaftskrieg ist längst im Gange, aber auch politisch und militärisch rüsten beide Seiten zum großen Showdown.…

Emmanuel Todd: Weltmacht USA. Ein Nachruf

Cover
Piper Verlag, München 2003
ISBN 9783492045353, Kartoniert, 188 Seiten, 13.00 EUR
Die Zeit der imperialen Herrschaft Amerikas ist vorbei. Die Welt ist zu groß, zu vielgestaltig, zu dynamisch, sie nimmt die Vorherrschaft einer einzigen Macht nicht mehr hin. Und die USA haben nicht mehr…

Michael Paul: Kriegsgefahr im Pazifik?. Die maritime Bedeutung der sino-amerikanischen Rivalität

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2017
ISBN 9783848733927, Kartoniert, 320 Seiten, 64.00 EUR
Im asiatisch-pazifischen Raum sind die Chancen für wachsenden Wohlstand ähnlich groß wie die Risiken zunehmender Konfliktpotentiale. Ein maritimer Ansatz ist wichtig zum Verständnis der Konfliktdynamik,…

Eberhard Sandschneider: Globale Rivalen. Chinas unheimlicher Aufstieg und die Ohnmacht des Westens

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2007
ISBN 9783446409347, Gebunden, 248 Seiten, 19.90 EUR
Der Aufstieg Chinas ist der entscheidende machtpolitische Konflikt auf der internationalen Bühne des frühen 21. Jahrhunderts. Dieser Konflikt wird nicht zwangsläufig militärisch, sondern auf den neuen…

Lutz Kleveman: Der Kampf um das heilige Feuer. Wettlauf der Weltmächte am Kaspischen Meer

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783871344565, Gebunden, 319 Seiten, 19.90 EUR
Das Kaspische Meer ist zum weltpolitischen Brennpunkt geworden: Seit dem Ende der Sowjetunion wurden hier riesige Rohstoffvorkommen entdeckt, die eine Alternative zum arabischen Erdöl bilden können. Konzerne,…

Bernd Martin: Deutsch-chinesische Beziehungen 1928-1937: 'Gleiche' Partner unter 'ungleichen' Bedingungen. Eine Quellensammlung

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783050029856, Gebunden, 552 Seiten, 118.00 EUR
Die Zeit zwischen 1928 und 1937 brachte für die beiden "Verlierer von Versailles" bedeutsame politische Veränderungen mit sich. China wurde durch die Machtübernahme der nationalrevolutionären Regierung…

Alexander Pechmann (Hg.): Peking 1900. Paula von Rosthorns Erinnerungen an den Boxeraufstand, März bis August 1900

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2001
ISBN 9783205994015, Broschiert, 140 Seiten, 24.90 EUR
Mit einem Vorwort von Arthur von Rosthorn. Der Augenzeugenbericht Paula von Rosthorns von der Belagerung des Gesandtschaftsviertels in Peking im Sommer des Jahres 1900 ist ein aufschlussreiches und spannendes…