Ähnliche Bücher

Serge Ehrensperger: Die Ornithologen. Ein Apercu zum Jahrhundert

Nimrod Verlag, Zürich 1999
ISBN 9783907139196, Taschenbuch, 111 Seiten, 9.71 EUR
Land: China, Sachbuch: Philosophie

Kai Marchal: Tritt durch die Wand und werde, der du (nicht) bist. Auf den Spuren des chinesischen Denkens

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2019
ISBN 9783957577023, Gebunden, 352 Seiten, 28.00 EUR
"Wer gut zu gehen weiß, bleibt ohne Spuren." Kai Marchal war 22, als er dieser daoistischen Weisheit folgend in den 1990ern mit der Transsibirischen Eisenbahn nach China reiste. Dieses Land verkörperte…

Karin Aschenbrücker (Hg.) / Hansjörg Bisle-Müller (Hg.): China: Gesellschaft und Wirtschaft im Umbruch. Erfahrungen und Reflexionen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Recht und Religion

Cover
Wißner Verlag, Augsburg 2009
ISBN 9783896396877, Kartoniert, 220 Seiten, 18.80 EUR
In der Vortragsreihe an der Universität Augsburg ergriffen Sinologen und Fachwissenschaftler ebenso wie Praktiker der deutsch-chinesischen Beziehungen das Wort. Die großen Veränderungen in China verlangen…

Martin Buber: Schriften zur chinesischen Philosophie und Literatur. Werkausgabe Band 2.3

Cover
Gütersloh 2014
ISBN 9783579026749, Gebunden, 480 Seiten, 138.00 EUR
Herausgegeben von Irene Weber. Verschiedene, zum Teil bislang unveröffentlichte Schriften Bubers zur chinesischen Philosophie und Literatur. Zu einer Zeit, als sich die europäische Sinologie noch in einem…

Gunter Schubert (Hg.): Menschenrechte in Ostasien. Zum Streit um die Universalität einer Idee, II. Religion und Aufklärung, Band 6

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 1999
ISBN 9783161472084, Broschiert, 519 Seiten, 65.45 EUR
Zur Menschenrechtsdiskussionen in China, Hongkong, Singapore, Japan und Korea.

Thomas Fröhlich: Staatsdenken im China der Republikzeit (1912-1949). Die Instrumentalisierung philosophischer Ideen bei chinesischen Intellektuellen. Diss.

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783593366357, Broschiert, 410 Seiten, 44.99 EUR
Thomas Fröhlich geht in seiner Studie davon aus, dass die von ihm beispielhaft ausgewählten Intellektuellen der Republikzeit Chinas über keinen Begriff des Politischen verfügten. Mit seiner umfassenden…

Albert Schweitzer: Geschichte des chinesischen Denkens. Werke aus dem Nachlass

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406481819, Gebunden, 360 Seiten, 44.90 EUR
Herausgegeben von Bernard Kaempf und Johann Zürcher. Mit einem Nachwort von Heiner Roetz. Wie dem indischen Denken so hat Schweitzer auch dem chinesischen Denken einen eigenen Band gewidmet. Beide sind…

François Jullien: China und die Psychoanalyse. Fünf Konzepte

Cover
Turia und Kant Verlag, Wien-Berlin 2013
ISBN 9783851327038, Kartoniert, 163 Seiten, 19.00 EUR
Aus dem Französischen von Erwin Landrichter. Ist Sigmund Freud nicht trotz seiner Revolution von den Voraussetzungen europäischen Denkens abhängig geblieben? Belässt er nicht aus diesem Grund einige Aspekte…

François Jullien: Der Umweg über China. Ein Ortswechsel des Denkens

Cover
Merve Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783883961774, Kartoniert, 194 Seiten, 13.60 EUR
Aus dem Französischen von Mira Köller. Mit einer Einleitung von Jean-Francois Lyotard. Im vorliegenden Band, der Gespräche Julliens mit Debat, art press, Magazine litteraire, Auszüge aus "Penser d?un…

Gottfried Wilhelm Leibniz: Der Briefwechsel mit den Jesuiten in China (1689-1714)

Cover
Felix Meiner Verlag, 2006
ISBN 9783787316236, Gebunden, 894 Seiten, 128.00 EUR
Herausgegeben und mit einer Einleitung versehen von Rita Widmaier. Textherstellung und Übersetzung von Malte-Ludolf Babin. Französisch/lateinisch-deutsch. Leibniz' Briefwechsel mit den Missionaren in…

Nagarjuna: Die Lehre von der Mitte. Mula-madhyamaka-karika. Chinesisch - Deutsch

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2010
ISBN 9783787319572, Unbekannt, 208 Seiten, 32.90 EUR
Aus dem Chinesischen und mit einem Kommentar von Lutz Geldsetzer. Diese Ausgabe bietet einen der grundlegenden Texte des Buddhismus, die von Nagarjuna verfasste Lehre von der Mitte, erstmalig in deutscher…

Henrik Jäger: Den Menschen gerecht. Ein Menzius-Lesebuch

Cover
Ammann Verlag, Zürich 2010
ISBN 9783250105282, Gebunden, 300 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem klassischen Chinesisch von Henrik Jäger. Der chinesische Philosoph Mengzi (lat. Menzius, geb. um 370 v. Chr. , gest. um 290 v. Chr.) gilt als der wichtigste Nachfolger des Konfuzius. Menzius war…