Ähnliche Bücher

Jürgen von Stackelberg: Basso Continuo. Übersetzungsgeschichte und Übersetzungskritik

Cover
Ch. A. Bachmann Verlag, Essen 2013
ISBN 9783941030268, Gebunden, 450 Seiten, 39.90 EUR
Jürgen von Stackelberg, Romanist und Komparatist, ist Experte der literarischen Übersetzung in Theorie und Praxis, vor allem im Blick auf die romanischen Literaturen - ein Problemfeld, mit dem er sich…
Land: China, Sachbuch: Kulturgeschichte / Kulturwissenschaft

Liao Yiwu: Drei wertlose Visa und ein toter Reisepass. Meine lange Flucht aus China

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783103972887, Gebunden, 528 Seiten, 26.00 EUR
Aus dem Chinesischen von Brigitte Höhenrieder und Hans Peter Hoffmann. Es gibt Tage, die einem das ganze Leben über immer wieder in Erinnerung kommen. Bei Liao Yiwu gehört der 2. Juli 2011 zu diesen Tagen:…

Thomas O. Höllmann: Die chinesische Schrift. Geschichte, Zeichen, Kalligraphie

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406682902, Kartoniert, 128 Seiten, 8.95 EUR
Mit 39 Abbildungen. Die chinesische Schrift fasziniert durch ihre Fremdheit, ihr Alter und ihre Schönheit. Thomas Höllmann erklärt, wie sie entstanden ist, wie die Zeichen aufgebaut sind und wie man diese…

Jutta Haußer: Mit Lachen den Schlaf vertreiben. Literatur- und kulturhistorische Aspekte des Lachens im China und Japan des 17....

Cover
Iudicium Verlag, München 2001
ISBN 9783891297308, Broschiert, 334 Seiten, 40.00 EUR
Anfang des 17. Jahrhunderts sehen wir uns in Japan unvermittelt einer Fülle von kleinen amüsanten Texten gegenübergestellt, die in immer neuen Sammlungen und Auflagen auf den Markt drängen, den sogenannten…

Thomas O. Höllmann: Die Seidenstraße

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406508547, Paperback, 125 Seiten, 7.90 EUR
Mit 17 Abbildungen und einer Karte. Seit der Antike bilden die Routen, die heute unter dem Begriff Seidenstraße zusammengefasst werden, ein weitverzweigtes Verkehrsnetz, dessen Hauptstrang von Ostasien…

Barbara Beuys: Der Preis der Leidenschaft. Chinas große Zeit: das dramatische Leben der Li Qingzhao

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2004
ISBN 9783446205444, Gebunden, 487 Seiten, 24.90 EUR
In der Song-Zeit, als in Europa Buchdruck und Papier noch unbekannt waren, in einer Hochkultur mit Millionenstädten, Buchhandlungen und Luxuswaren, lebte Chinas größte Dichterin Li Qingzhao (1084 - ca.…

Harald Haarmann: Auf den Spuren der Indoeuropäer. Von den neolithischen Steppennomaden bis zu den frühen Hochkulturen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406688249, Gebunden, 368 Seiten, 19.95 EUR
Mit 26 Karten und 24 Abbildungen. Seit mehr als 3000 Jahren werden von Indien über Persien bis nach Europa indoeuropäische Sprachen gesprochen. Wo liegen die Ursprünge dieser Sprachfamilie? Wie und wann…

Francois Cheng: Fülle und Leere. Die Sprache der chinesischen Malerei

Cover
Merve Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783883961989, Broschiert, 184 Seiten, 20.00 EUR
Mit 24 Seiten schwarz-weiß-Abbildungen. Aus dem Französischen von Joachim Kurtz. Gegenstand der chinesischen Malerei ist die Schöpfung eines Mikrokosmos, der "wahrer ist als die Natur selbst" (Zong Bing).…

Alexander Monro: Papier. Wie eine chinesische Erfindung die Welt revolutionierte

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2015
ISBN 9783570100103, Gebunden, 544 Seiten, 24.99 EUR
Aus dem Englischen von Yvonne Badal. Seit vor ungefähr 2000 Jahren im China der Han-Dynastie die Erfolgsstory des Papiers begann, wurde es zum herausragenden Übermittler für Wissen, Ideen und Information…

Harro von Senger: Moulüe - Supraplanung. Unerkannte Denkhorizonte aus dem Reich der Mitte

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2018
ISBN 9783446455252, Gebunden, 300 Seiten, 26.00 EUR
2., überarbeitete Auflage, mit beigelegtem E-Book als Extra. Verblüffende Hintergründe der chinesischen Wirtschaftsdynamik Moulüe (übersetzt Supraplanung) ist ein hierzulande weitgehend unerkanntes chinesisches…

Helwig Schmidt-Glintzer: Chinas leere Mitte. Die Identität Chinas und die globale Moderne

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957576330, Kartoniert, 128 Seiten, 12.00 EUR
"Was das Reich der Mitte ausmacht", hat man sich in China selbst ebenso wie außerhalb Chinas seit Jahrhunderten immer wieder gefragt. Helwig Schmidt-Glintzer findet in diesem Essay die Antwort in der…

Christian Y. Schmidt: Allein unter 1,3 Milliarden. Eine chinesische Reise von Shanghai bis Kathmandu

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783871346026, Gebunden, 315 Seiten, 19.90 EUR
Um China und die Chinesen zu verstehen, begibt sich Christian Y. Schmidt auf eine ungewöhnliche Reise. Er folgt der Nationalstraße 318, auch "Windknochen Chinas" genannt, die das Riesenreich auf einer…

Helwig Schmidt-Glintzer: Chinas Angst vor der Freiheit. Der lange Weg in die Moderne

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406593468, Paperback, 149 Seiten, 10.95 EUR
China macht Angst. Im Bewusstsein des Westens gilt China als Herausforderung der universalen Werte liberaler Gesellschaften. Doch umgekehrt gilt dasselbe: Es sind die freiheitlichen Ideale der westlichen…