Ähnliche Bücher

Ursula Muscheler: Haus ohne Augenbrauen. Architekturgeschichten aus dem 20. Jahrhundert

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406548017, Kartoniert, 255 Seiten, 12.95 EUR
Mit 25 Abbildungen. Das 20. Jahrhundert war auch in der Architektur das Jahrhundert der Experimente, des ständigen Neubeginns, der sich wandelnden Visionen für eine bessere Zukunft. Die neuen Bauten…
Land: Belgien/Niederlande/Luxemburg, Sachbuch: Politik

Massimo Livi Bacci: Europa und seine Menschen. Eine Bevölkerungsgeschichte

C.H. Beck Verlag, München 1999
ISBN 9783406447006, Gebunden, 278 Seiten, 29.90 EUR
Massimo Levi Bacci beschreibt hier die Bevölkerungsentwicklung Europas seit dem Mittelalter, ihre wichtigsten Faktoren und die Ursachen für das beschleunigte Bevölkerungswachstum seit dem 18. Jahrhundert.…

Bart Somers: Zusammen leben. Meine Rezepte gegen Kriminalität und Terror

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406720406, Kartoniert, 217 Seiten, 14.95 EUR
Aus dem Niederländischen von Gerd Busse. Die belgische Stadt Mechelen war mal ganz unten, verwahrlost und kriminell. Ihr Image: die dreckigste Stadt Belgiens. Doch Bart Somers hat sie wieder aufgerichtet…

Steven I. Levine / Alexander V. Pantsov: Mao. Die Biografie

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2014
ISBN 9783100616104, Gebunden, 992 Seiten, 34.00 EUR
Aus dem Englischen von Michael Bischoff. Er lebte und agierte wie der letzte Kaiser von China: Mao Zedong, der "Große Vorsitzende" der Volksrepublik China. Es gibt zahlreiche Mythen und Propagandabilder,…

Franz Knipping: Rom, 25. März 1957. Die Einigung Europas

Cover
dtv, München 2004
ISBN 9783423306096, Kartoniert, 366 Seiten, 15.00 EUR
Chance oder Ruin? Am Thema Europa scheiden sich die Geister. Am 25.3.1957 unterzeichneten die Regierungschefs und Außenminister sechs europäischer Staaten in Rom die Verträge über die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft…

Karel van Miert: Markt, Macht, Wettbewerb. Meine Erfahrungen als Kommissar in Brüssel

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 2000
ISBN 9783421053848, Gebunden, 399 Seiten, 25.46 EUR
Aus dem Niederländischen von Stefanie Schäfer. Karel Van Miert, der ehemalige EU-Kommissar für Wettbewerbspolitik, schildert, welchen Pressionen und persönlichen Anfeindungen aus Politik und Wirtschaft…

Ludo de Witte: Regierungsauftrag Mord. Der Tod Lumumbas und die Kongo-Krise

Cover
Forum Verlag, Leipzig 2001
ISBN 9783931801090, Broschiert, 311 Seiten, 21.37 EUR
In der Nacht zum 17. Januar 1961 wird Patrice Lumumba, erster und bis heute einziger demokratisch gewählter Ministerpräsident der gerade unabhängig gewordenen Republik Kongo, ermordet. Die Täter hat Ludo…

Robert O. Paxton: Anatomie des Faschismus

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2006
ISBN 9783421059130, Gebunden, 448 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Englischen von Dietmar Zimmer. Der Faschismus war eine der bedeutendsten politischen Kräfte des 20. Jahrhunderts und Quelle millionenfachen Unglücks. Das Geheimnis seiner Attraktivität erscheint…

Robert Grunert: Der Europagedanke westeuropäischer faschistischer Bewegungen 1940-1945. Niederländischer, belgischer und französischer Faschismus im Spannungsverhältnis zur nationalsozialistischen 'Neuordnung' Europas

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2012
ISBN 9783506774132, Gebunden, 328 Seiten, 44.90 EUR
"Die von den Nationalsozialisten im 2. Weltkrieg angestrebte Neuordnung Europas zielte auf einen deutsch dominierten europäischen Großraum ab. In den faschistischen Bewegungen der besetzten Länder kursierten…

Eric Vuillard: Kongo. Roman

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2015
ISBN 9783957570796, Gebunden, 108 Seiten, 16.90 EUR
Aus dem Französischen von Nicola Denis. König Leopold II. initiiert 1884 in Berlin die Kongokonferenz. Jahrzehnte, nachdem das europäische Ringen um Rohstoffe und Land entschieden scheint, fordert der…

Ingrid Muth: Die DDR-Außenpolitik 1949-1972. Inhalte, Strukturen, Mechanismen

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783861532248, Gebunden, 318 Seiten, 19.43 EUR
Eine erste zusammenhängende Darstellung zur frühen Außenpolitik der DDR - von der genauen Analyse der Organisations- und Leitungsstrukturen bis zum Verhältnis von Außenministerium und SED-Apparat.

Margaretha Kopeing: Jean-Claude Juncker. Der Europäer

Cover
Czernin Verlag, Wien 2014
ISBN 9783707605082, Gebunden, 239 Seiten, 24.90 EUR
Seit vielen Jahren gestaltet und beeinflusst der Christdemokrat, von 1995 bis 2013 Premier seines Landes, europäische Entscheidungsprozesse. Seine Kandidatur bei den Europawahlen im Mai 2014 und damit…

Madeleine Herren: Hintertüren zur Macht. Internationalismus und modernisierungsorientierte Außenpolitik in Belgien, der Schweiz und den USA 1865-1914

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2000
ISBN 9783486564310, Gebunden, 551 Seiten, 85.90 EUR
Im ausgehenden 19. Jahrhundert fand eine Verdichtung grenzübergreifender, nichtstaatlicher Kontakte bisher unbekannten Ausmaßes statt. Die Staaten der westlichen Welt zelebrierten die entstehende Moderne…