Ähnliche Bücher

Samira Bellil: Durch die Hölle der Gewalt

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783858425607, Gebunden, 281 Seiten, 19.90 EUR
Samira Bellil wächst auf in der gewaltbeherrschten Atmosphäre der Vorstädte von Paris, in denen Vergewaltigung fast zum Alltag gehört. In ihrem muslimischen Elternhaus findet sie weder Trost noch Hilfe,…
Land: Baltische Staaten

Zwi Katz: Von den Ufern der Memel ins Ungewisse. Eine Jugend im Schatten des Holocaust

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783858424907, Gebunden, 174 Seiten, 14.90 EUR
Zwi Katz entstammt einer jüdischen Familie aus Litauen. 1941 hatte seine glückliche Kindheit ein abruptes Ende. Als Jude durfte er nicht länger das Gymnasium besuchen und schwebte nun in ständiger Todesgefahr.…

Valentina Freimane: Adieu, Atlantis. Erinnerungen

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783835316034, Gebunden, 341 Seiten, 22.90 EUR
Aus dem Lettischen von Matthias Knoll. Die Kindheit der 1922 geborenen Autorin war eine ganz und gar kosmopolitische. Die eine Großmutter sprach Deutsch, die andere Russisch, und ständig pendelte die…

Eugenijus Alisanka: Aus ungeschriebenen Geschichten. Gedichte. Litauisch-Deutsch.

Cover
DuMont Verlag, Köln 2005
ISBN 9783832178864, Gebunden, 154 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Litauischen von Klaus Berthel. Litauen ist ein Land der Lyrik, und Eugenijus Alisanka ist einer der bemerkenswertesten unter den vielen jüngeren Lyrikern seines Landes. "aus ungeschriebenen geschichten"…

Henning von Wistinghausen: Im freien Estland. Erinnerungen des ersten deutschen Botschafters 1991-1995

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2004
ISBN 9783412114046, Gebunden, 694 Seiten, 39.90 EUR
Mit 68 schwarz-weiß Abbildungen auf 40 Tafeln. Henning von Wistinghausen, erster deutscher Botschafter in Estland, schildert in seinen Erinnerungen den Umwandlungsprozeß dieses baltischen Staates von…

Oliver Föhrenbach: Die Westbindung der baltischen Staaten. Zur Integration Estlands, Lettlands und Litauens in die bi- und multilateralen europäischen...

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2000
ISBN 9783789067259, Kartoniert, 269 Seiten, 48.06 EUR
Seit der Wiedererlangung ihrer Unabhängigkeit bemühen sich die baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen intensiv um ihre Integration in die sicherheitspolitischen Strukturen des Westens. Die Studie…

Salomon Malka: Emmanuel Levinas. Eine Biografie

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406516597, Gebunden, 314 Seiten, 14.90 EUR
Aus dem Französischen von Frank Miething. Emmanuel Levinas (1906 - 1995) zählt zu den bedeutendsten Denkern des 20. Jahrhunderts. Als Sohn jüdischer Eltern in Kaunas (Litauen) geboren, studierte er in…

Vamik D. Volkan: Das Versagen der Diplomatie. Zur Psychoanalyse nationaler und religiöser Konflikte

Psychosozial Verlag, Gießen 1999
ISBN 9783932133497, broschiert, 279 Seiten, 24.54 EUR

James Palmer: Der blutige weiße Baron. Die Geschichte eines Adeligen, der zum letzten Khan der Mongolei wurde

Cover
Die Andere Bibliothek/Eichborn, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783821862347, Gebunden, 379 Seiten, 32.00 EUR
Aus dem Englischen von Nora Matocza und Gerhard Falkner. "Mein Name ist so sehr mit Hass und Angst verbunden, dass niemand beurteilen kann, was wahr und was falsch ist, was Geschichte und was Mythos."…

Andreas Oplatka: Lennart Meri. Ein Leben für Estland. Dialog mit dem Präsidenten

Cover
NZZ libro, Zürich 1999
ISBN 9783858237620, Gebunden, 376 Seiten, 34.77 EUR
Lennart Meri, Staatsoberhaupt Estlands und gleichzeitig ein profilierter Historiker, erzählt die Geschichte seines Landes.

Jurga Ivanauskaite: Placebo

Cover
dtv, München 2005
ISBN 9783423244534, Kartoniert, 433 Seiten, 16.00 EUR
In Vilnius wird die Wahrsagerin Julija ermordet - eine elegante, erfolgreiche Frau, bei der die Spitzen der Gesellschaft verkehrten. Stecken politische Kreise hinter dem Mord? Oder etwa die Mafia? Einige…

Karl-Markus Gauß: Wirtshausgespräche in der Erweiterungszone. mit CD

Cover
Otto Müller Verlag, Salzburg - Wien 2005
ISBN 9783701311026, Gebunden, 88 Seiten, 17.00 EUR
MIt einer CD, gelesen vom Autor. Mit Fotos von Kurt Kaindl. Ob die "Osterweiterung" der Europäischen Union nicht zutreffend als "Westerweiterung" zu bezeichnen wäre, sei dahingestellt. Ein epochales…

David Bezmozgis: Natascha

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2005
ISBN 9783462034721, Gebunden, 192 Seiten, 16.90 EUR
Aus dem Kanadischen von Sylvia Morawitz. Anfang der achtziger Jahre emigrierte David Bezmozgis mit seinen Eltern aus dem sowjetischen Lettland nach Kanada. Sein Debüt "Natascha" ist vor dem Hintergrund…