Ähnliche Bücher

Chris Oxlade: Wolkenkratzer. Aufdecken - Durchblicken (ab 10 Jahre)

Cover
Tessloff Verlag, Nürnberg 2004
ISBN 9783788614034, Gebunden, 44 Seiten, 12.90 EUR
Illustriert von Calvetti, Leonallo. Der Band zeigt ihre bautechnische Entwicklung, stellt berühmte Gebäude vor und gewährt faszinierende Ein- und Ansichten der höchsten Bauwerke der Welt. Eine anschauliche…
Land: Baltische Staaten, Sachbuch: Geschichte, Nationalsozialismus/Judenverfolgung

Anita Kugler: Scherwitz. Der jüdische SS-Offizier

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2004
ISBN 9783462033144, Gebunden, 758 Seiten, 22.90 EUR
Jude? SS-Untersturmführer? KZ-Kommandant? Mörder? Oder Judenretter und Justizopfer? Wer war Eleke Scherwitz? "Am 26. April 1948 wird Dr. Eleke Scherwitz, Regionalleiter für die Betreuung der Opfer des…

Margarete Holzman (Hg.) / Reinhard Kaiser: Dies Kind soll leben. Die Aufzeichnungen der Helene Holzman 1941-1944

Cover
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783895610622, Gebunden, 384 Seiten, 22.50 EUR
Mit 60 Abbildungen und Karten. In drei Kladden, auf mehr als 700 Seiten hat Helene Holzman (1891-1968), Malerin, Buchhändlerin, Kunst- und Deutschlehrerin, gleich nach dem Ende des Krieges aufgeschrieben,…

Christoph Dieckmann: Deutsche Besatzungspolitik in Litauen 1941-1944. Zwei Bände

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783835309296, Gebunden, 1605 Seiten, 79.00 EUR
Die deutsche Verbrechen in Litauen aus der Perspektive der Besatzer, der Bevölkerung und der Opfer. In Litauen verloren mindestens 420.000 Menschen als Folge der deutschen Besatzungspolitik zwischen 1941…

Abraham Sutzkever: Wilner Getto 1941-1944 / Gesänge vom Meer des Todes. 2 Bände in Schuber

Cover
Ammann Verlag, Zürich 2009
ISBN 9783250105329, Gebunden, 464 Seiten, 34.95 EUR
Aus dem Jiddischen von Hubert Witt. Zum Band "Wilner Getto": Juli 1944. An der Vertreibung der deutschen Eroberer aus Wilna sind auch jüdische Partisanen beteiligt. Nur Wenige haben überlebt. Kaum etwas…

Jens Hoffmann: Das kann man nicht erzählen. 'Aktion 1005' - Wie die Nazis die Spuren ihrer Massenmorde in Osteuropa beseitigten

Cover
Konkret Literatur Verlag, Hamburg 2008
ISBN 9783930786534, Kartoniert, 448 Seiten, 29.80 EUR
Anfang 1942, nachdem die Rote Armee den Vormarsch der Wehrmacht auf Moskau gestoppt hatte, begann die nationalsozialistische Staatsführung Vorsorge zu treffen für den Fall ihrer Niederlage. Unter der…

Rich Cohen: Nachtmarsch. Eine wahre Geschichte von Liebe und Vergeltung

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783100102188, Gebunden, 350 Seiten, 20.35 EUR
Aus dem Amerikanischen von Irmengard Gabler. Die Freundinnen Ruzka und Vitka lernen im Wilnaer Ghetto den charismatischen Widerstandskämpfer Abba kennen. Bald sind die drei unzertrennlich: Sie teilen…

Gustaw Herling: Welt ohne Erbarmen

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2000
ISBN 9783446199347, Gebunden, 338 Seiten, 25.05 EUR
Aus dem Englischen von Hansjürgen Wille. Nach der polnischen Ausgabe vollständig revidiert von Nina Kozlowski. Mit einem Vorwort von Bertrand Russell. Als Gustaw Herling 1940 versuchte, aus Warschau über…

Jewsei Zeitlin: Lange Gespräche in Erwartung eines glücklichen Todes

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783871343681, Gebunden, 319 Seiten, 21.47 EUR
Aus dem Russischen von Vera Stutz-Bischitzky. Litauen im Sommer 1941. Die Sowjets beginnen mit Deportationen nach Sibirien. Dank seiner Bekanntschaft mit dem zuständigen Beamten gelingt es dem Schriftsteller…

Die geheimen Notizen des K. Sakowicz. Dokumente zur Judenvernichtung in Ponary

Cover
Antogo Verlag, Nürnberg 2004
ISBN 9783980663663, Taschenbuch, 140 Seiten, 12.80 EUR
Die Massenexekutionsstätte Ponary: In einem Waldgebiet unweit der litauischen Stadt Wilna wurden von Juli 1941 bis Juli 1944 zwischen 70.000 und 100.000 Menschen ermordet. Die Opfer waren zumeist Juden…

Salomon Malka: Emmanuel Levinas. Eine Biografie

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406516597, Gebunden, 314 Seiten, 14.90 EUR
Aus dem Französischen von Frank Miething. Emmanuel Levinas (1906 - 1995) zählt zu den bedeutendsten Denkern des 20. Jahrhunderts. Als Sohn jüdischer Eltern in Kaunas (Litauen) geboren, studierte er in…

Mascha Rolnikaite: Ich muss erzählen. Mein Tagebuch 1941-1945

Cover
Kindler Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783463404271, Gebunden, 286 Seiten, 19.90 EUR
Vorwort von Marianna Butenschön. Als die Deutschen am 24. Juni 1941 Litauen besetzen, ist Mascha vierzehn Jahre alt. So ungeheuerlich sind die Veränderungen, die ihre kleine Welt urplötzlich zerstören,…