Ähnliche Bücher

Bernard von Brentano: Theodor Chindler. Roman einer deutschen Familie

Cover
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2014
ISBN 9783895614880, Gebunden, 496 Seiten, 22.95 EUR
Mit einem Nachwort von Sven Hanuschek. Im gutbürgerlichen Haushalt der Chindlers spielt man Klavier und geht sonntags in die Kirche. Es ist das Jahr 1914. Theodor Chindler, Abgeordneter der katholischen…
Verlag: Zsolnay Verlag

Arthur Schnitzler: Später Ruhm. Novelle

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2014
ISBN 9783552056930, 160 Seiten, 17.90 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Wilhelm Hemecker und David Österle. Späten Ruhm erfährt Eduard Saxberger in vorgerücktem Alter. Ein junger Mann sucht ihn auf und gibt sich als Leser…

Ludwig Winder: Der Thronfolger. Ein Franz-Ferdinand-Roman

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2014
ISBN 9783552056732, Gebunden, 576 Seiten, 26.00 EUR
Sonntag, 28. Juni 1914, 10.45, Sarajevo, Ecke Franz-Joseph-Straße/Appelkai: Mit zwei Pistolenschüssen tötet der 19-jährige Gavrilo Princip den Thronfolger Franz Ferdinand und dessen Frau Sophie. Einen…

Albert Drach: Z.Z - das ist die Zwischenzeit. Ein Protokoll. Band 2 der Werkausgabe

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2003
ISBN 9783552052307, Gebunden, 445 Seiten, 24.90 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort von Wendelin Schmidt-Dengler und anderen. Im Juli 1934 wird der autoritär regierende österreichische Bundeskanzler Engelbert Dollfuß von Nationalsozialisten ermordet,…

Franzobel: Scala Santa oder Josefine Wurznbachers Höhepunkt. Roman

Cover
Zsolnay Verlag, München 2000
ISBN 9783552049567, Gebunden, 394 Seiten, 20.35 EUR
Die Geschichte einer Minderjährigen, aus der eine Hure werden muß, die Geschichte einer Liebe und die Chronik vom nicht stattfindenden Glück. Eine Geschichte von der Mathematik und vom Ende aller Zeit.…

Michael Springer: Leben Sie wohl?. Roman

Zsolnay Verlag, Wien 1999
ISBN 9783552049321, gebunden, 208 Seiten, 17.38 EUR
Was tun, wenn einen die Frau samt halbwüchsiger Tochter verläßt, wenn der einträgliche Job eines "Betriebsphilosophen" bei einem großen Automobilhersteller flötengeht? Was tun also, wenn einem das Wasser…

Karl-Markus Gauß: Der Mann, der ins Gefrierfach wollte. Albumblätter

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 1999
ISBN 9783552049369, gebunden, 120 Seiten, 13.80 EUR
Ein Toter wird Vater, und ein Lebender möchte tiefgefroren werden. Greise Nobelpreisträger stiften ihren Samen ausgewählten Damen und hoffen so, die Menschheit posthum zu veredeln. Eine junge Frau in…

Magdalena Sadlon: Die wunderbaren Wege. Roman

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 1999
ISBN 9783552049239, gebunden, 192 Seiten, 13.80 EUR

Roda Roda / Hans Traxler (Hg.): Rote Weste und Monokel. Das neue Roda Roda Buch

Zsolnay Verlag, Wien 1999
ISBN 9783552049420, gebunden, 248 Seiten, 17.38 EUR
Wunderliche Käuze und gelehrte Künstler, vertrottelte Adelige und seltsame Rabbiner - das ganze Personal der k. u. k. Monarchie tritt an zur Parade in den unnachahmlichen Geschichten des Satirikers Alexander…

Albert Drach: Amtshandlung gegen einen Unsterblichen. Die kleinen Protokolle: Bd. 7

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2013
ISBN 9783552052673, Gebunden, 352 Seiten, 24.90 EUR
Herausgegeben von Ingrid Cella, Gerhard Hubmann, Alexandra Millner, Eva Schobel. In diesen Erzählungen, die von 1927 bis 1961 entstanden sind, ist vieles nicht in Ordnung. Arthur Rimbaud, Gegenstand einer…

Hans Graf von der Goltz: Die Erben. Roman

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2000
ISBN 9783552049772, Gebunden, 263 Seiten, 20.35 EUR
Frankfurt in den neunziger Jahren. Eine neue Generation drängt an die Spitze einer Wirtschaft, die zu den stärksten der Welt gehört. Ist es auch für Martin Lehr Zeit, abzutreten? Ist es nicht verständlich,…

Peter Hammerschlag: Die Affenparty. Prosa

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2001
ISBN 9783552051645, Gebunden, 166 Seiten, 17.90 EUR
Mit Zeichnungen des Autors. Seinen bevorzugten Themen blieb der durch seine Gedichte bekannt gewordene Sprachkünstler Peter Hammerschlag auch in der Prosa treu: Vom halbseidenen Glanz der Show- und Modewelt…

Marlen Haushofer: Die Tapetentür. Roman

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2000
ISBN 9783552049581, Gebunden, 197 Seiten, 17.38 EUR
Mit einem Nachwort von Manuela Reichart. Der Roman "Die Tapetentür", 1957 erstmals erschienen, handelt von Liebe und Traurigkeit, der Einsamkeit und dem Bekenntnis zum Leid. Annette lebt allein. Eine…