Ähnliche Bücher

Verlag: Wilhelm Fink Verlag, Sachbuch: Kunst

Wolfgang Welsch: Ästhetische Welterfahrung. Zeitgenössische Kunst zwischen Natur und Kultur

Cover
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2016
ISBN 9783770561346, Taschenbuch, 120 Seiten, 17.90 EUR
"Ästhetische Welterfahrung" bedeutet, dass uns die Begegnung mit Kunst, über die Spiegelspiele der Kunst hinausgehend, mit der Welt verbinden kann. Kunst kann neue Aspekte der Welt entdecken oder unerwartete…

Hans Belting: Bild-Anthropologie. Entwürfe für eine Bildwissenschaft

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2001
ISBN 9783770534494, Broschiert, 278 Seiten, 24.54 EUR
Mit 180 s/w Abbildungen. Der Bild-Anthropologie geht es darum, das Bild/Artefakt als kulturelles Modell zu untersuchen, das im sozialen Raum Weltwahrnehmung ebenso wie Selbstwahrnehmung programmiert.…

Johannes Stückelberger: Wolkenbilder. Deutungen des Himmels in der Moderne

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2010
ISBN 9783770541065, Kartoniert, 450 Seiten, 58.00 EUR
Mit 137 Abbildungen. Moderne Wolkenbilder sind mehr als Darstellungen meteorologischer Phänomene. Sie bieten Interpretationen komplexer Wirklichkeit. Das Buch diskutiert anhand ausgewählter Wolkenbilder…

Richard Weihe: Die Paradoxie der Maske. Die Geschichte einer Form

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770539147, Kartoniert, 390 Seiten, 39.90 EUR
Richard Weihe untersucht die kulturgeschichtlichen Metamorphosen der Maske und schlägt einen weiten Bogen vom antiken Maskentheater bis zur Commedia dell'arte, von Cicero bis zu Machiavelli, Lavater,…

Steffen Haug: Benjamins Bilder. Grafik, Malerei und Fotografie in der Passagenarbeit

Cover
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2017
ISBN 9783770559923, Kartoniert, 592 Seiten, 59.00 EUR
Walter Benjamin beschäftigte sich für seine Passagenarbeit (1927-1940) auch ausgiebig mit Druckgrafiken, Gemälden und Fotografien des 19. Jahrhunderts. Diese Bilder werden hier erstmals identifiziert,…

Ludger Schwarte: Die Regeln der Intuition. Kunstphilosophie nach Adorno, Heidegger und Wittgenstein

Wilhelm Fink Verlag, München 2000
ISBN 9783770534753, broschiert, 275 Seiten, 34.77 EUR
Mit dem Blick auf den Intuitionsbegriff, der von Bergson und Croce herrührt und für dieÄsthetik dieses Jahrhunderts unter dem Topos "Kunst als Sprache" prägend geworden ist, können Adorno, Heidegger undWittgenstein…

Wilhelm Worringer: Wilhelm Worringer: Schriften. 2 Bände mit CD-ROM

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770536412, Gebunden, 1500 Seiten, 160.00 EUR
Herausgegeben von Hannes Böhringer, Helga Grebing und Beate Söntgen unter Mitarbeit von Arne Zerbst. Mit 331 s/w Abbildungen und einer CD-Rom mit Vorlesungen aus dem Nachlass. Angst, so Worringer ist…

Heinz Dieter Kittsteiner (Hg.): Was sind Kulturwissenschaften?. 13 Antworten

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770539475, Kartoniert, 300 Seiten, 27.90 EUR
Seit geraumer Zeit sind an deutschen Universitäten kulturwissenschaftliche Studiengänge eingerichtet worden. Seither gibt es auch eine Debatte darüber, was "Kulturwissenschaften" eigentlich sind. Die…

Anne-Kathrin Reulecke: Geschriebene Bilder. Zum Kunst- und Mediendiskurs in der Gegenwartsliteratur

Wilhelm Fink Verlag, München 2002
ISBN 9783770536788, Broschiert, 406 Seiten, 41.90 EUR
Mit 38 SW-Abbildungen.

Dirk Westerkamp: Ikonische Prägnanz

Cover
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2015
ISBN 9783770559374, Gebunden, 187 Seiten, 24.90 EUR
Ikonische Prägnanz gründet in der Ökonomie des Entzugs. Ihre Kunst offenbart sich in dem, was sie nicht zeigt. Ikonische Prägnanz bezeichnet die Verdichtung von Zeit- und Handlungsmomenten im Bild. Der…

Martin Schulz: Ordnungen der Bilder. Eine Einführung in die Bildwissenschaft

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2005
ISBN 9783770542062, Kartoniert, 163 Seiten, 29.90 EUR
Kaum ein anderes Phänomen ist in den unterschiedlichsten Disziplinen so sehr in den Mittelpunkt begrifflicher Auseinandersetzung geraten wie die vielfältige Kultur der Bilder. Gibt es eine Wissenschaft…

Zeigen. Die Rhetorik des Sichtbaren

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2010
ISBN 9783770550098, Kartoniert, 455 Seiten, 59.00 EUR
Herausgegeben von Gottfried Boehm, Sebastian Egenhofer und Christian Spies. In den Augen vieler haftet dem Zeigen etwas Primitives an, das Handgreifliche der Gebärde oder Geste, die bloße Hilfsfunktion…