Ähnliche Bücher

Serge Ehrensperger: Die Ornithologen. Ein Apercu zum Jahrhundert

Nimrod Verlag, Zürich 1999
ISBN 9783907139196, Taschenbuch, 111 Seiten, 9.71 EUR
Verlag: Wilhelm Fink Verlag, Land: Frankreich

Paul Ricoeur: Gedächtnis, Geschichte, Vergessen

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770537068, Gebunden, 783 Seiten, 78.00 EUR
Aus dem Französischen von Heinz-Dieter Gondeck, Heinz Jatho und Markus Sedlaczek. Paul Ricoeurs Studie ist nicht nur ein zentraler Beitrag zu den in den letzten Jahren immer bedeutender gewordenen Diskussionen…

Marcel Mauss: Handbuch der Ethnografie

Cover
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2013
ISBN 9783770540136, Gebunden, 359 Seiten, 39.90 EUR
Herausgegeben von Iris Därmann und Kirsten Mahlke. Das "Handbuch der Ethnografie" basiert auf den stenografierten Mitschriften der Vorlesungen von Marcel Mauss, die er von 1926 bis 1939 jedes Jahr am…

Barbara Wittmann: Gesichter geben. Edouard Manet und die Poetik des Porträts. Diss.

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770540051, Gebunden, 340 Seiten, 44.90 EUR
Mit 80 Schwarzweiß- und 12 Farbabbildungen. Selten hat sich die Kunstgeschichte mit dem Bildniswerk Edouard Manets beschäftigt, obwohl der Maler vorzugsweise im und mit dem Porträt als Bildform arbeitetete.…

Martin Zenck: Pierre Boulez. Die Partitur der Geste und das Theater der Avantgarde

Cover
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2016
ISBN 9783770559985, Gebunden, 840 Seiten, 89.00 EUR
Pierre Boulez zählte zweifellos zu den renommiertesten Komponisten unserer Zeit. Von außerordentlicher Bedeutung war darüber hinaus seine Rolle als Intellektueller, Autor, Theoretiker, Dirigent und Interpret.…

Maurice Blanchot: Die Schrift des Desasters

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2005
ISBN 9783770536917, Gebunden, 190 Seiten, 19.90 EUR
"Wir stehen am Rand des Desasters, ohne dass wir es in der Zukunft verorten könnten, es ist vielmehr immer schon vergangen, und trotzdem stehen wir am Rand oder unter der Androhung, alles Formulierungen,…

Maurice Merleau-Ponty: Die Natur. Aufzeichnungen von Vorlesungen am College de France 1956-1960

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2000
ISBN 9783770533398, Gebunden, 388 Seiten, 39.88 EUR
Herausgegeben und mit Anmerkungen versehen von Dominique Seglard. Aus dem Französischen von Mira Köller. Der Gang der Vorlesungen beginnt mit der Geschichte der Naturphilsophie, aus der die Namen Schelling,…

Andreas Cremonini: Die Durchquerung des Cogito. Lacan contra Sartre

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2003
ISBN 9783770538836, Kartoniert, 286 Seiten, 38.00 EUR
Das Oeuvre des französischen Psychoanalytikers Jacques Lacan gilt gemeinhin als schwer zugänglich, unverständlich und dunkel. Selten wird jedoch nach den Gründen dieser Dunkelheit gefragt. Die vorliegende…

Klaus Birnstiel: Wie am Meeresufer ein Gesicht im Sand. Eine kurze Geschichte des Poststrukturalismus

Cover
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2016
ISBN 9783770557967, Gebunden, 491 Seiten, 69.00 EUR
Kaum eine theoretische Strömung hat das abendländische Denken im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts so sehr beeinflusst wie der französische Poststrukturalismus. Das französische Denken über Sprache,…

Rainer Warning: Marcel Proust

Cover
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2016
ISBN 9783770560431, Gebunden, 182 Seiten, 26.90 EUR
Rainer Warning bietet Navigationen durch die verlorene und nie so ganz wiedergefundene Zeit. Als Proust-Kenner versucht er nicht, eine umfassende Einführung in die Recherche du temps perdu zu liefern…

Jacques Derrida: Glas. Totenglocke

Cover
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2006
ISBN 9783770541102, Gebunden, 320 Seiten, 49.90 EUR
"Glas (Totenglocke)", im Original 1974 erschienen, nimmt in Derridas Werk eine besondere Stellung ein; es ist eines seiner wichtigsten und enigmatischsten Bücher, das lange Zeit keinen Übersetzer im Deutschen…

Georges Canguilhem: Die Herausbildung des Reflexbegriffs im 17. und 18. Jahrhundert

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2008
ISBN 9783770545254, Gebunden, 256 Seiten, 39.90 EUR
Aus dem Französischen von Henning Schmidgen. Georges Canguilhem (1904-1995) war einer der bedeutendsten Philosophen und Wissenschaftshistoriker Frankreichs. Zu seinen Schülern zählen u.a. Michel Foucault,…

Pascal Delhom: Der Dritte. Levinas Philosophie zwischen Verantwortung und Gerechtigkeit

Wilhelm Fink Verlag, München 2000
ISBN 9783770534852, kartoniert, 332 Seiten, 39.88 EUR
Zentral für die weltliche, soziale und politische Dimension der Philosophie Lévinas` ist die Tatsache der Anwesenheit des Dritten neben dem Anderen, d. h. der Pluralität der Menschen. Pascal Delhom hat…