Ähnliche Bücher

Jürgen von Stackelberg: Basso Continuo. Übersetzungsgeschichte und Übersetzungskritik

Cover
Ch. A. Bachmann Verlag, Essen 2013
ISBN 9783941030268, Gebunden, 450 Seiten, 39.90 EUR
Jürgen von Stackelberg, Romanist und Komparatist, ist Experte der literarischen Übersetzung in Theorie und Praxis, vor allem im Blick auf die romanischen Literaturen - ein Problemfeld, mit dem er sich…
Verlag: Wilhelm Fink Verlag, Land: Deutschland/Österreich/Schweiz, Sachbuch: Kulturgeschichte / Kulturwissenschaft

Sigrid Weigel: Literatur als Voraussetzung von Kulturgeschichte. Schauplätze von Shakespeare bis Benjamin

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770537051, Kartoniert, 306 Seiten, 29.90 EUR
Grundlage der Studien ist die Wahlverwandtschaft zwischen Literatur- und Kulturwissenschaft. Denn unser Wissen von der Kulturgeschichte, so die Ausgangsthese des Buches, entspringt der Lektüre. Deren…

Elke Brüns (Hg.): Ökonomien der Armut. Soziale Verhältnisse in der Literatur

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2008
ISBN 9783770544479, Kartoniert, 231 Seiten, 29.90 EUR
Armut, ein globales und menschheitsgeschichtliches Phänomen, zählt zu den drängendsten Problemen der Gegenwart. Doch jenseits politischer Diskurse und medialer Skandalisierungen scheinen Not, Mangel und…

Aleida Assmann / Jan Assmann: Vollkommenheit

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2010
ISBN 9783770548132, Gebunden, 255 Seiten, 39.90 EUR
Das Leiden an der Unvollkommenheit in ihren vielfältigen Formen, das in einer kaum überschaubaren Fülle von Mythen und Bildern weltweiten Ausdruck findet, provoziert ebenso vielfältige kulturelle Visionen…

Mona Körte: Essbare Lettern, brennendes Buch. Schriftvernichtung in der Literatur der Neuzeit

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2012
ISBN 9783770552146, Broschiert, 319 Seiten, 39.90 EUR
In diesem Buch werden distinkte Formen literarischer Buch- und Schriftvernichtungen in ihren poetischen, narratologischen, medientheoretischen und kulturgeschichtlichen Dimensionen analysiert. Damit werden…

Klaus Garber: Zum Bilde Richard Alewyns

Cover
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2005
ISBN 9783770540570, Gebunden, 180 Seiten, 49.90 EUR
Das Werk Richard Alewyns erlebt gegenwärtig eine Renaissance. Er gilt als der Meister des Essays und der Textanalyse in seinem Fach, der Germanistik. Selbst verstand er sich als Kulturwissenschaftler…

Dietmar Rieger: Imaginäre Bibliotheken. Bücherwelten in der Literatur

Cover
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2002
ISBN 9783770536795, Broschiert, 389 Seiten, 46.90 EUR
Der Autor beschäftigt sich mit der Geschichte imaginärer Bibliotheken und ihren jeweiligen Funktionen in der Literatur seit dem Mittelalter. In den neueren Epochen stellt er geradezu eine Bibliothekshysterie…

Claudia Benthien: Barockes Schweigen. Rhetorik und Performativität des Sprachlosen im 17. Jahrhundert

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2006
ISBN 9783770542369, Kartoniert, 463 Seiten, 58.00 EUR
Benthiens Buch lotet die vielfältigen Dimensionen des Barocken Schweigens in Literatur, Künsten und anderen Diskursen aus. Die Studie begreift Schweigen nicht nur als diskursives Anderes, als nonverbale…

Dieter Breuer / Jürgen Breuer: Mit warheit oder nach sage. "Nibelungenlied" und Kreuzzüge

Cover
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2014
ISBN 9783770556915, Broschiert, 200 Seiten, 29.90 EUR
Nibelungenlied und Klage spiegeln im Schutz der "alten maeren" historische "warheit": die Ehre des Reichs, zerstört durch die Kreuzzüge. Dieter und Jürgen Breuer würdigen das Nibelungenlied unter den…

Aleida Assmann (Hg.) / Jan Assmann (Hg.): Hieroglyphen. Stationen einer anderen abendländischen Grammatologie

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770537525, Kartoniert, 391 Seiten, 48.90 EUR
Der Diskurs über die altägyptischen Hieroglyphen, von den Griechen bis zur Moderne, behandelt die Grundfragen abendländischer Grammatologie, über die man wenig weiß, wenn man den Reichtum an Theorien,…

Julian Strube: Vril. Eine okkulte Urkraft in Theosophie und esoterischem Neonazismus

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2013
ISBN 9783770555154, Kartoniert, 222 Seiten, 29.90 EUR
Wie die Fiktion eines erfolgreichen viktorianischen Autors zu einem der Hauptmotive esoterisch ausgerichteter Neonazis werden konnte, und was dies über unsere Wissenschafts- und Religionsgeschichte aussagen…

Der liebe Gott steckt im Detail. Mikrostrukturen des Wissens

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2003
ISBN 9783770537044, Gebunden, 296 Seiten, 24.90 EUR
Herausgegeben von Wolfgang Schäffner, Sigrid Weigel und Thomas Macho. Die Maxime "Der liebe Gott steckt im Detail", unter die Aby Warburg 1925 sein Seminar über die italienische Kunst der Frührenaissance…

Bild - Schrif t - Zahl

Cover
Wilhelm Fink Verlag, 19,90 2003
ISBN 9783770538591, Kartoniert, 210 Seiten, 19.90 EUR
Herausgegeben von Sybille Krämer und Horst Bredekamp.