Ähnliche Bücher

Harry Mazer: Der unsichtbare Junge. (Ab 12 Jahre)

Cover
Fischer Sauerländer Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783794145324, Gebunden, 127 Seiten, 12.76 EUR
Ab 12 Jahren. Aus dem Amerikanischen von Cornelia Krutz-Arnold. Sammy, wohlbehütet und sehr unselbstständig, trifft im Wald auf Kevin. Dieser lebt ganz auf sich allein gestellt in einer Erdhöhle. Nachdem…
Verlag: Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Sachbuch: Geschichte, Kommunismus

Mike Schmeitzner: Im Schatten der FDJ. Die 'Junge Union' in Sachsen 1945-1950

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2004
ISBN 9783899712018, Kartoniert, 315 Seiten, 32.90 EUR
Mit einem autobiographischen Essay von Wolfgang Marcus. Zwischen 1946 und 1989 existierte in der Sowjetisch Besetzten Zone Deutschlands (SBZ) und in der DDR nur eine Einheitsjugendorganisation - die…

Wilfried Loth: Die Sowjetunion und die deutsche Frage. Studien zur sowjetischen Deutschlandpolitik. Von Stalin bis Chruschtschow

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, München 2007
ISBN 9783525362983, Kartoniert, 318 Seiten, 24.90 EUR
13 Jahre nach "Stalins ungeliebtes Kind" legt Wilfried Loth eine Bilanz der Forschungen zur sowjetischen Deutschlandpolitik nach dem Zweiten Weltkrieg vor. Was sagen die Moskauer Archive über die Intentionen…

Dietrich Beyrau (Hg.): Im Dschungel der Macht. Intellektuelle Professionen unter Stalin und Hitler

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen - Zürich 2000
ISBN 9783525362440, Kartoniert, 400 Seiten, 53.17 EUR
Welche Ähnlichkeiten gab es zwischen den Regimen Hitlers und Stalins? Um diese Frage kreiste nicht nur der Streit vieler Wissenschaftler Ende der achtziger Jahre, immer wieder waren und sind sie auch…

Karsten Timmer: Vom Aufbruch zum Umbruch. Die Bürgerbewegung in der DDR 1989

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2000
ISBN 9783525359259, Broschiert, 416 Seiten, 34.77 EUR
Eine Bürgerbewegung war es, die am Untergang der DDR im Herbst 1989 den entscheidenden Anteil hatte. Sie konnte die Massen mobilisieren und erreichte Dimensionen, die bis dahin kaum vorstellbar waren.…

Bernd Florath (Hg.): Annäherungen an Robert Havemann. Biografische Studien und Dokumente

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783525351178, Gebunden, 668 Seiten, 50.00 EUR
Robert Havemann zählt zweifelsohne zu den bedeutendsten DDR-Dissidenten. Als Kommunist war er vom (nationalsozialistischen) Volksgerichtshof 1943 zum Tode verurteilt worden, als Kommunist beteiligte er…

Susanne Muhle: Auftrag: Menschenraub. Entführungen von Westberlinern und Bundesbürgern durch das Ministerium für Staatssicherheit der DDR

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783525351161, Gebunden, 678 Seiten, 49.99 EUR
Auf offener Straße brutal überfallen, in vertrauter Umgebung betäubt und entführt oder durch perfide Täuschungen auf DDR-Gebiet gelockt und rechtswidrig festgehalten. Etwa 400 Menschen teilen ein Schicksal:…

David Kowalski: Polens letzte Juden. Herkunft und Dissidenz um 1968

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783525370681, Gebunden, 248 Seiten, 45.00 EUR
Warschau 1968. Studenten protestieren gegen die polnische Staats- und Parteiführung. Sie treten nicht für die Abschaffung des Sozialismus, sondern für die Verwirklichung seiner Versprechen ein. Viele…

Christian Booß: Im goldenen Käfig. Zwischen SED, Staatssicherheit, Justizministerium und Mandant - die DDR-Anwälte im politischen Prozess. Diss.

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783525351253, Gebunden, 813 Seiten, 45.00 EUR
Zu den ersten prominenten Persönlichkeiten, die in der Friedlichen Revolution unter Stasi-Verdacht gerieten, gehörten auffällig viele Rechtsanwälte, die in den Umbruchzeiten als Politiker antraten. Bewusst…

Henrik Bispinck (Hg.) / Daniela Münkel (Hg.): Dem Volk auf der Spur …. Staatliche Berichterstattung über Bevölkerungsstimmungen im Kommunismus. Deutschland - Osteuropa - China

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783525351277, Gebunden, 270 Seiten, 20.00 EUR
Stimmungsberichte von Inlandsgeheimdiensten zählten daher in Diktaturen zu den wichtigsten Informationsquellen der Staats- und Parteiführungen. Dies galt auch für die DDR, in der das Ministerium für Staatssicherheit…

Jörg Baberowski (Hg.): Moderne Zeiten?. Krieg, Revolution und Gewalt im 20. Jahrhundert

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2006
ISBN 9783525367353, Gebunden, 205 Seiten, 26.90 EUR
Die neuere historische Forschung interpretiert die Kriege und Gewalttaten des 20. Jahrhunderts als Reflex der Moderne. Nationalsozialismus und Stalinismus werden ebenso als Resultate der Moderne verstanden,…

Georg Herbstritt: Bundesbürger im Dienst der DDR-Spionage. Eine analytische Studie

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783525350218, Gebunden, 459 Seiten, 29.90 EUR
In den Jahren der deutschen Teilung entfaltete die DDR eine intensive Spionagetätigkeit gegen die Bundesrepublik Deutschland. Dabei verstand sie es geschickt, die Besonderheiten eines geteilten Landes…

Silke Satjukow: Besatzer. 'Die Russen' in Deutschland 1945-1994

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2008
ISBN 9783525363805, Gebunden, 405 Seiten, 34.90 EUR
Fünf Jahrzehnte lang lebten auf dem Territorium Ostdeutschlands durchschnittlich eine halbe Million sowjetische Soldaten und Zivilbeschäftigte Haus an Haus mit der einheimischen Bevölkerung. Silke Satjukow…