Ähnliche Bücher

Verlag: Suhrkamp Verlag, Stichwort: Habermas, Jürgen

Thomas Groß: Berliner Barock. Popsingles

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783518121764, Taschenbuch, 198 Seiten, 9.66 EUR
Popsingles wollen in wenigen Minuten eine Geschichte erzählen. Die Texte von Thomas Groß funktionieren wie Popsingles: Sie konzentrieren sich auf die Story und fangen zugleich etwas ein vom Berlin nach…

Jürgen Habermas: Der gespaltene Westen. Kleine politische Schriften

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783518123836, Kartoniert, 194 Seiten, 10.00 EUR
Der einig geglaubte Westen ist gespalten. Jedoch nicht die Gefahr des internationalen Terrorismus hat diese Entwicklung verursacht, sondern eine Politik der US-Regierung, die das Völkerrecht ignoriert,…

Jürgen Habermas: Ach, Europa

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt a.M. 2008
ISBN 9783518125519, Kartoniert, 191 Seiten, 9.00 EUR
Jürgen Habermas entwickelt in einer Rede, die er aus Anlass einer Diskussion mit Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hielt, politische Alternativen für den Kontinent. Er plädiert für eine Politik…

Bernhard Peters: Der Sinn von Öffentlichkeit

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518294369, Taschenbuch, 244 Seiten, 14.00 EUR
Herausgegeben von Hartmut Weßler. Mit einem Vorwort von Jürgen Habermas. Bernhard Peters (1949 - 2005) verstand Öffentlichkeit als einen zentralen Motor kultureller Kreativität und gesellschaftlichen…

Jürgen Habermas: Philosophische Texte. Studienausgabe in fünf Bänden

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518585153, Kartoniert, 1600 Seiten, 78.00 EUR
"Ich habe zu Themen, auf die sich meine im engeren Sinne philosophischen Interessen richten, keine Bücher verfasst - weder zu den sprachtheoretischen Grundlagen der Soziologie, noch zur formalpragmatischen…

Stefan Müller-Doohm: Jürgen Habermas. Leben, Werk, Wirkung

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518182383, Kartoniert, 156 Seiten, 7.90 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Kein deutscher Gegenwartsphilosoph ist weltweit so anerkannt wie er: Durch redliche argumentative Praxis hat Habermas unter Beweis gestellt, dass von der kommunikativen Vernunft…

Jürgen Habermas: Im Sog der Technokratie. Kleine politische Schriften XII

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783518126714, Taschenbuch, 193 Seiten, 12.00 EUR
Seit 1980 versammeln die Bände der Reihe "Kleine politische Schriften" Analysen, Stellungnahmen und Zeitdiagnosen Jürgen Habermas'. Im titelgebenden Aufsatz dieser Folge knüpft Habermas an seine europapolitischen…

Jan-Werner Müller: Verfassungspatriotismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518126127, Taschenbuch, 155 Seiten, 12.00 EUR
Dolf Sternberger und Jürgen Habermas entwickelten das Konzept des Verfassungspatriotismus als Antwort auf die Situation der Bundesrepublik nach dem Zweiten Weltkrieg: Als alle Formen des kulturell oder…

Stefan Müller-Doohm: Jürgen Habermas. Eine Biografie

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518424339, Gebunden, 784 Seiten, 29.95 EUR
"Jürgen Habermas", so schrieb der US-amerikanische Philosoph Ronald Dworkin anlässlich des 80. Geburtstags des großen europäischen Denkers, "ist nicht nur der berühmteste lebende Philosoph der Welt. Sein…

Jürgen Habermas: Wahrheit und Rechtfertigung. Philosophische Aufsätze

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1999
ISBN 9783518582725, gebunden, 333 Seiten, 29.65 EUR
Das Buch gibt es auch kartoniert für 34,00 DM. Inhalt: Einleitung 1. Hermeneutische und analytische Philosophie. Zwei komplementäre Spielarten der linguistischen Wende 2. Rationalität der Verständigung.…

Alex Demirovic: Der nonkonformistische Intellektuelle. Die Entwicklung der Kritischen Theorie zur Frankfurter Schule

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1999
ISBN 9783518290408, Broschiert, 983 Seiten, 20.35 EUR

Theodor W. Adorno / Max Horkheimer: Theodor W. Adorno / Max Horkheimer: Briefwechsel. Band IV: 1950-1969

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518584644, Gebunden, 1078 Seiten, 49.90 EUR
Herausgegeben von Christoph Gödde und Henri Lonitz. Im Mittelpunkt des vierten und letzten Bandes des Briefwechsels zwischen Max Horkheimer und Theodor W. Adorno steht die gemeinsame Verantwortung für…