Ähnliche Bücher

Oliver Williamsons Organisationsökonomik

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161476709, Broschiert, 245 Seiten, 29.00 EUR
Herausgegeben von Ingo Pies und Martin Leschke.
Verlag: Siedler Verlag

Joseph E. Stiglitz: Die Roaring Nineties. Der entzauberte Boom

Cover
Siedler Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783886808076, Gebunden, 348 Seiten, 24.00 EUR
Explodierende Aktienkurse und scheinbar nie dagewesenes Wirtschaftswachstum kennzeichneten die "Goldenen Neunziger". "Alles ist möglich" wurde zum Motto des Jahrzehnts - bis der Absturz in eine weltweite,…

Brent Schlender / Rick Tetzeli: Becoming Steve Jobs. Vom Abenteurer zum Visionär

Cover
Siedler Verlag, München 2015
ISBN 9783827500786, Gebunden, 512 Seiten, 26.99 EUR
Vom angry young man zum Ausnahme-Unternehmer Halb Genie, halb Wahnsinniger, Guru, Choleriker und Kontrollfreak - das ist das vorherrschende Bild, das sich die Welt von Steve Jobs gemacht hat. Jobs selbst…

Joseph E. Stiglitz: Im freien Fall. Vom Versagen der Märkte zur Neuordnung der Weltwirtschaft

Cover
Siedler Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783886809424, Gebunden, 448 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Englischen von Thorsten Schmidt. Der freie Fall der Weltwirtschaft begann im Herbst 2008 mit dem Zusammenbruch der Investment-Bank Lehman Brothers. Die Finanz- und Wirtschaftskrise, die wir seither…

Jeffrey D. Sachs: Das Ende der Armut. Ein ökonomisches Programm für eine gerechtere Welt

Cover
Siedler Verlag, München 2005
ISBN 9783886808304, Gebunden, 480 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Englischen von Thorsten Schmidt und Udo Rennert. Wir können die extreme Armut in der Welt abschaffen, nicht erst in der fernen Zukunft, sondern in unserer Gegenwart. Das ist die Botschaft Jeffrey…

John Kenneth Galbraith: Die Ökonomie des unschuldigen Betrugs. Vom Realitätsverlust der heutigen Wirtschaft

Cover
Siedler Verlag, München 2005
ISBN 9783886808212, Gebunden, 112 Seiten, 14.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Thorsten Schmidt. Ein dogmatisch gewordener Glaube an das vermeintlich segenreiche Wirken freier Märkte ist heute weit verbreitet. Die daraus resultierenden Irrtümer und Illusionen…

Joseph E. Stiglitz: Reich und Arm. Die wachsende Ungleichheit in unserer Gesellschaft

Cover
Siedler Verlag, München 2015
ISBN 9783827500687, Gebunden, 512 Seiten, 24.99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Thorsten Schmidt. Wachsende Ungleichheit ist kein Schicksal, sondern Folge politischer Entscheidungen, diese Überzeugung vertritt Joseph Stiglitz vehement. Deswegen fordert…

Richard Thaler: Misbehaving. Was uns die Verhaltensökonomik über unsere Entscheidungen verrät

Cover
Siedler Verlag, München 2018
ISBN 9783827501202, Gebunden, 512 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Thorsten Schmidt. Warum fällt es uns so schwer, Geld fürs Alter zurückzulegen, obwohl dies vernünftig wäre? Warum essen wir zu viel fettige Speisen, obwohl wir wissen, dass…

Joseph E. Stiglitz: Die Chancen der Globalisierung

Cover
Siedler Verlag, München 2006
ISBN 9783886808410, Gebunden, 446 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Englischen von Thomas Schmidt. Der weltweite Wohlstand nimmt infolge der Globalisierung zwar insgesamt zu, doch auch das Gefälle zwischen Reich und Arm wird immer größer. Das Bewusstsein für…

Joseph E. Stiglitz: Der Preis der Ungleichheit. Wie die Spaltung der Gesellschaft unsere Zukunft bedroht

Cover
Siedler Verlag, München 2012
ISBN 9783827500199, Gebunden, 512 Seiten, 24.99 EUR
Aus dem Englischen von Thorsten Schmidt. Die Ungleichheit in der Welt nimmt zu: Immer weniger Menschen häufen immer größeren Reichtum an, während die Zahl der Armen wächst und die Mittelschicht vom Abstieg…

Joseph E. Stiglitz: Die Schatten der Globalisierung

Cover
Siedler Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783886807536, Gebunden, 304 Seiten, 19.90 EUR
Globalisierung bedeutet zunächst nur ein stärkeres Zusammenwachsen der Volkswirtschaften. Die Klagen wenden sich dagegen, wie dieser Prozess vollzogen wird - besonders von Institutionen wie dem Internationalen…

Al Gore: Die Zukunft. Sechs Kräfte, die unsere Welt verändern

Cover
Siedler Verlag, 2014
ISBN 9783827500427, Gebunden, 624 Seiten, 26.99 EUR
Aus dem Englischen von Anne Emmert, Thomas Pfeiffer, Werner Roller. Wir leben in einer Zeit umwälzender Veränderungen. Aus der Vielzahl der Kräfte, die unsere Welt formen, greift Al Gore diejenigen heraus,…

Frances Stonor Saunders: Wer die Zeche zahlt .... Der CIA und die Kultur im Kalten Krieg

Cover
Siedler Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783886806959, Gebunden, 477 Seiten, 25.51 EUR
Aus dem Englischen von Markus P. Schupfner. In "Wer die Zeche zahlt..." dokumentiert Frances Stonor Saunders ein geheimes Programm der amerikanischen Regierung, durch das einige der stimmgewaltigsten…