Ähnliche Bücher

Verlag: Siedler Verlag, Sachbuch: Soziologie / Gesellschaft

Richard Herzinger: Republik ohne Mitte. Ein politischer Essay

Siedler Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783886807345, Gebunden, 208 Seiten, 18.41 EUR
Der Ruf nach einer "Leitkultur" zeugt einmal mehr davon, wie mobilisierungsfähig der Wunsch nach vorgefertigten Leitbildern in der bundesrepublikanischen Gesellschaft noch ist. Das Buch von Richard Herzinger…

Jürgen Rüttgers: Zeitenwende - Wendezeiten. Das Jahr-2000-Projekt: Die Wissensgesellschaft

Siedler Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783886806782, Einband unbekannt, 222 Seiten, 20.40 EUR
Wir erleben eine Zeitenwende. An der Schwelle zum nächsten Jahrtausend stehen wir vor großen Herausforderungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Viel Vertrautes verabschiedet sich, Neues kündigt…

Joseph E. Stiglitz: Im freien Fall. Vom Versagen der Märkte zur Neuordnung der Weltwirtschaft

Cover
Siedler Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783886809424, Gebunden, 448 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Englischen von Thorsten Schmidt. Der freie Fall der Weltwirtschaft begann im Herbst 2008 mit dem Zusammenbruch der Investment-Bank Lehman Brothers. Die Finanz- und Wirtschaftskrise, die wir seither…

Dagmar Herzog: Die Politisierung der Lust. Sexualität in der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts

Cover
Siedler Verlag, München 2005
ISBN 9783886808311, Gebunden, 432 Seiten, 24.90 EUR
Eine ebenso provokante wie überzeugende und gut lesbare Untersuchung des gesellschaftlichen Umgangs mit Sexualität in Deutschland. Im Zentrum stehen der Nationalsozialismus sowie der Aufbruch von 1968.…

Helga Hirsch: Endlich wieder leben. Die fünfziger Jahre im Rückblick von Frauen

Cover
Siedler Verlag, München 2012
ISBN 9783886809899, Gebunden, 288 Seiten, 19.99 EUR
Helga Hirsch fängt mit diesem Buch die Doppelgesichtigkeit der fünfziger Jahre aus Sicht der Frauen ein: die Aufbruchsstimmung, den explodierenden Konsum, die wieder erwachte Lebensfreude - aber auch…

Sybille Steinbacher: Wie der Sex nach Deutschland kam. Der Kampf um Sittlichkeit und Anstand in der frühen Bundesrepublik

Cover
Siedler Verlag, München 2011
ISBN 9783886809776, Gebunden, 575 Seiten, 28.00 EUR
Mit Abbildungen. Muffig und verklemmt erscheint die Adenauerzeit im Rückblick: als Epoche der Prüderie und Lustfeindlichkeit. Doch diese Einschätzung täuscht. Sybille Steinbacher zeigt, dass es Sexwellen…

Bartholomäus Grill: Um uns die Toten. Meine Begegnungen mit dem Sterben

Cover
Siedler Verlag, München 2014
ISBN 9783827500298, Gebunden, 224 Seiten, 19.99 EUR
Bartholomäus Grill erzählt die Geschichte seiner Lebensreise mit dem Tod. Seine eindringlich geschilderten Begegnungen mit dem Sterben, vom frühen Tod der Schwester über das Lebensende der Eltern bis…

Robert Beachy: Das andere Berlin. Die Erfindung der Homosexualität: Eine deutsche Geschichte 1867 - 1933

Cover
Siedler Verlag, München 2015
ISBN 9783827500663, Gebunden, 464 Seiten, 24.99 EUR
Homosexualität ist eine deutsche Erfindung - zu dieser überraschenden Erkenntnis kommt Robert Beachy in seiner Geschichte der Homosexualität in Deutschland. In seinem Buch erzählt er von den Pionieren…

David Priestland: Weltgeschichte des Kommunismus. Von der Französischen Revolution bis heute

Cover
Siedler Verlag, München 2009
ISBN 9783886807086, Gebunden, 782 Seiten, 32.00 EUR
Aus dem Englischen von Klaus-Dieter Schmidt. Mit 45 Farb- und Schwarz-Weiß-Abbildungen auf Tafeln. Der Kommunismus war die wohl prägendste politische Kraft des 20. Jahrhunderts. Doch wie gelang es einer…

Richard Thaler: Misbehaving. Was uns die Verhaltensökonomik über unsere Entscheidungen verrät

Cover
Siedler Verlag, München 2018
ISBN 9783827501202, Gebunden, 512 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Thorsten Schmidt. Warum fällt es uns so schwer, Geld fürs Alter zurückzulegen, obwohl dies vernünftig wäre? Warum essen wir zu viel fettige Speisen, obwohl wir wissen, dass…

Olivier Roy: "Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod". Der Dschihad und die Wurzeln des Terrors

Cover
Siedler Verlag, München 2017
ISBN 9783827500984, Gebunden, 176 Seiten, 20.00 EUR
Der globalisierte Terrorismus ist kein neues Phänomen. Neu ist, dass Terrorismus und Dschihadismus sich mit dem Todeswunsch des Attentäters verbinden. Olivier Roy, einer der weltweit führenden Islamismus-Experten,…

Olaf Ihlau / Susanne Koelbl: Geliebtes, dunkles Land. Menschen und Mächte in Afghanistan

Cover
Siedler Verlag, München 2007
ISBN 9783886808786, Gebunden, 318 Seiten, 22.95 EUR
In ihren Reportagen bringen uns Susanne Koelbl und Olaf Ihlau den Konfliktherd Afghanistan nahe. Sie sprechen mit Beteiligten aller Seiten - jungen Talibankämpfern, Drogenbaronen, verschleierten Polizistinnen,…