Ähnliche Bücher

Gerbrand Bakker: Jasper und sein Knecht. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518425503, Gebunden, 445 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke. Ein erfolgreicher niederländischer Romanautor kauft ein altes Haus in der Eifel und lässt sich dort mit seinem Hund Jasper nieder. Die Holzöfen ziehen bei Nieselregen…
Verlag: Schüren Verlag, Sachbuch: Film

Amin Farzanefar: Kino des Orients

Cover
Schüren Verlag, Marburg 2004
ISBN 9783894723927, Kartoniert, 276 Seiten, 19.90 EUR
Mit 100 schwarz-weiß Abbildungen. Islamismus, Migration und Globalisierung, Postkolonialismus und ethnische Konflikte finden sich im Kino der islamischen Welt ebenso wie private Dramen zwischen Tisch…

Filmkunst und Gesellschaftskritik. Sozialethische Erkundungen

Cover
Schüren Verlag, Marburg 2005
ISBN 9783894723965, Kartoniert, 232 Seiten, 16.90 EUR
Herausgegeben von Walter Lesch, Charles Martig und Joachim Valentin. Der Graben zwischen dem Kino als Unterhaltungsindustrie und einer engagierten Filmkunst verweist auf alte Gegensätze zwischen Ästhetik…

Alain Bergala: Kino als Kunst. Filmvermittlung an der Schule und anderswo

Cover
Schüren Verlag, Marburg 2006
ISBN 9783894724498, Kartoniert, 144 Seiten, 14.90 EUR
Herausgegeben von Bettina Henzler und Winfried Pauleit. Aus dem Französischen von Barbara Heber-Schärer. In "Kino als Kunst" widmet sich Alain Bergala der Frage, wie das Medium Film heutzutage im Schulunterricht…

Daniela Kloock (Hg.): Zukunft Kino. The End of the Reel World

Cover
Schüren Verlag, Marburg 2008
ISBN 9783894724832, Gebunden, 340 Seiten, 49.00 EUR
Mit zahlreichen farbigen Abbildungen. Mit Beiträgen von Peter Greenaway, Edgar Reitz, Tom Tykwer, Thomas Elsaesser, Norbert Grob, Elisabeth Bronfen, Peter Glaser, Susanne Weingarten, Georg Seeßlen und…

Work Hard Play Hard. Das Buch zum Film

Cover
Schüren Verlag, Marburg 2014
ISBN 9783894728526, Broschiert, 218 Seiten, 19.90 EUR
Der preisgekrönte Film "Work Hard Play Hard" gehört zu den meist gesehenen Dokumentarfilmen des Jahres 2012. Er beschäftigt sich mit den neuen Formen der Arbeitsorganisation und zeigt die Auswirkungen…

Susanne Marschall: Farbe im Kino

Cover
Schüren Verlag, Marburg 2005
ISBN 9783894723941, Broschiert, 448 Seiten, 29.90 EUR
Farbe nehmen wir im Kino mit allen Sinnen wahr. Sie löst Emotionen aus und prägt Erwartungshaltungen. Farbe im Kino geht anhand vieler Filmbeispiele auf die Suche nach den Grundlagen einer Farbenlehre…

Raoul Coutard - Kameramann der Moderne

Cover
Schüren Verlag, Marburg 2004
ISBN 9783894723552, Paperback, 208 Seiten, 19.90 EUR
Herausgegeben von Karl Prümm, Michael Neubauer und Peter Riedel. Mit ca. 100 zum Teil farbigen Abbildungen. Mit Beiträgen von Rolf Coulanges, Raoul Coutard, Rainer Gansera, Norbert Grob, Jürgen Heiter,…

Thomas Christen: Das Ende im Spielfilm. Vom klassischen Hollywood zu Antonionis offenen Formen. Diss.

Cover
Schüren Verlag, Marburg 2002
ISBN 9783894725075, Kartoniert, 224 Seiten, 24.80 EUR
Anfang und Ende eines Films sind äußerst beliebte Objekte der Filmanalyse. Eine systematische und umfassende Untersuchung dieser "speziellen" Stellen, die über Einzelfälle hinausweist, fehlt innerhalb…

Leonardo Gandini: Brian de Palma

Cover
Schüren Verlag, Marburg 2002
ISBN 9783894723774, Broschiert, 128 Seiten, 16.80 EUR
Aus dem Italienischen von Irene Esters. Brian De Palma hat gegen Ende der sechziger Jahre seine ersten Filme gedreht, als das System Hollywoods radikale Veränderungen erfuhr. Zusammen mit anderen Cineasten…

Kinogefühle. Emotionalität und Film

Cover
Schüren Verlag, Marburg 2005
ISBN 9783894725129, Kartoniert, 464 Seiten, 24.90 EUR
Herausgegeben von Matthias Brütsch, Vinzenz Hediger, Ursula von Keitz und anderen. Keine andere Kunstform produziert so intensive und vielfältige Gefühlsreaktionen wie das Kino. Gleichwohl ist das Gefühlsleben…

Dirk Naguschewski (Hg.) / Sabine Schrader (Hg.): Kontakte, Konvergenzen, Konkurrenzen. Film und Literatur in Frankreich nach 1945

Cover
Schüren Verlag, Marburg 2009
ISBN 9783894726355, Gebunden, 234 Seiten, 24.90 EUR
Der Film hat in Frankreich - wohl stärker als in anderen Ländern - von Anfang an die Literatur herausgefordert. Die beiden Medien waren bzw. sind sich gegenseitige Inspiration und stehen gleichzeitig…

Margrit Tröhler: Offene Welten ohne Helden. Plurale Figurenkonstellationen im Film

Cover
Schüren Verlag, Marburg 2007
ISBN 9783894725150, Kartoniert, 604 Seiten, 34.00 EUR
Filme ohne einzelne Hauptfiguren sind in den 1990er Jahren zu einem transkulturellen Phänomen geworden. In Ensemble- und Mosaikkonstellationen entwerfen sie Welten ohne eigentliche Helden, erproben neue…