Ähnliche Bücher

Harry Mazer: Der unsichtbare Junge. (Ab 12 Jahre)

Cover
Fischer Sauerländer Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783794145324, Gebunden, 127 Seiten, 12.76 EUR
Ab 12 Jahren. Aus dem Amerikanischen von Cornelia Krutz-Arnold. Sammy, wohlbehütet und sehr unselbstständig, trifft im Wald auf Kevin. Dieser lebt ganz auf sich allein gestellt in einer Erdhöhle. Nachdem…
Verlag: S. Fischer Verlag, Land: Deutschland/Österreich/Schweiz, Sachbuch: Philosophie

Michael Friedman: Carnap, Heidegger, Cassirer. Geteilte Wege

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt 2004
ISBN 9783596160068, Broschiert, 222 Seiten, 14.90 EUR
Davos im Frühjahr 1929: Ernst Cassirer, philosophischer Repräsentant liberaler Weimarer Kultur, trifft auf Martin Heidegger. Im Hintergrund mit dabei ist Rudolf Carnap, Mitglied des Wiener Kreises: Drei…

Avishai Margalit: Ethik der Erinnerung. Max Horkheimer Vorlesungen

S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783596147175, Taschenbuch, 89 Seiten, 10.17 EUR
Erinnern und Vergessen sind keine ethisch neutralen Vorkommnisse: Sie sind eingebettet in tiefliegende Vorstellungen vom ethisch Angemessenen und moralisch Gebotenen. Dieser meist nur implizit in Anspruch…

Peter Trawny: Heidegger-Fragmente. Eine philosophische Biografie

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783103972993, Gebunden, 320 Seiten, 25.00 EUR
Martin Heidegger ist einer der wichtigsten Philosophen des 20. Jahrhunderts, aber auch einer der umstrittensten. Nachdem die Publikation der 'Schwarzen Hefte' seinen Antisemitismus offengelegt hat, schien…

Holger Zaborowski: Eine Frage von Irre und Schuld?. Martin Heidegger und der Nationalsozialismus

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783596180172, Gebunden, 794 Seiten, 16.95 EUR
Heideggers Verstrickung in den Nationalsozialismus war schon immer Gegenstand großer Kontroversen, doch gab es seit den Forschungen von Hugo Ott von vor 20 Jahren keine neuen Materialien mehr, auf deren…

Rolf Wiggershaus: Max Horkheimer. Unternehmer in Sachen 'Kritische Theorie'. Eine Einführung

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2013
ISBN 9783596195749, Taschenbuch, 240 Seiten, 9.99 EUR
Niemand steht so wie Max Horkheimer für das, was in den 1960er Jahren die Bezeichnung "Frankfurter Schule" erhielt. Der Sohn eines Textilfabrikanten übernahm 1930 die Leitung des marxistischen "Instituts…

Ludwig Wittgenstein: Vorlesungen und Gespräche über Ästhetik, Psychoanalyse und religiösen Glauben

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783596146536, Taschenbuch, 100 Seiten, 9.66 EUR
Der Band enthält Mitschriften von zwei Vorlesungen, die Wittgenstein 1938 in Cambridge gehalten hat sowie die von Rush Rees aufgezeichneten Gespräche über Freud zwischen 1942 und 1946. Sie führen eine…

Alexander Waugh: Das Haus Wittgenstein. Geschichte einer ungewöhnlichen Familie

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783100922205, Gebunden, 440 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Englischen von Susanne Röckel. Die Wittgensteins gehören zu den schillerndsten Familien des ausgehenden 19. und des 20. Jahrhunderts. Vater Karl hatte es als Stahlmagnat zu großem Vermögen gebracht…

Martin Seel: Die Künste des Kinos

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2013
ISBN 9783100710123, Gebunden, 256 Seiten, 22.99 EUR
Von Anfang an übernimmt das Kino viele Verfahren der Architektur, der Musik, der Malerei, des Schauspiels, der Literatur und anderer Künste aber es lässt sie nicht so, wie sie dort sind. Das Kino kann,…

Dirk Schaefer: Im Namen Nietzsches. Elisabeth Förster-Nietzsche und Lou Andreas-Salome

S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783596145775, Taschenbuch, 287 Seiten, 12.90 EUR
Doppelporträt mit einem Philosophen: Auf der einen Seite die Pastorentochter aus der Provinz, die sich mit verbissener Energie hinaufarbeitet bis zur berühmten Hüterin des posthumen Kults ihres Bruders:…

Elmar Schenkel: Keplers Dämon. Begegnungen zwischen Literatur, Traum und Wissenschaft

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783100735676, Gebunden, 400 Seiten, 24.99 EUR
Literatur und Wissenschaft, künstlerische Imagination und rationales Denken zählen zu zwei getrennten Kulturen. Dennoch gibt es Berührungspunkte: Was wäre die Entwicklung der Raumfahrt ohne Jules Verne?…