Ähnliche Bücher

Franz Josef Wetz: Die Kunst der Resignation

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2000
ISBN 9783608942521, Gebunden, 208 Seiten, 15.24 EUR
Wie vermag der Mensch, der sich nach Sinn und Geborgenheit sehnt, mit dem Ende der großen Sinngeschichten von Religion und Metaphysik fertig zu werden? Kann der Mensch heute und in Zukunft frei von Sinn…
Verlag: Rowohlt Verlag, Epoche: 17. Jahrhundert

Volker Hagedorn: Bachs Welt. Die Familiengeschichte eines Genies

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2016
ISBN 9783498028176, Gebunden, 416 Seiten, 24.95 EUR
Johann Sebastian Bach kennt jeder. Aber dass er der Spross einer 150 Jahre alten Dynastie von Musikern war, ist kaum im Bewusstsein. Dieses Buch erzählt die Geschichte eines erstaunlichen Clans in einem…

Daniel Kehlmann: Tyll. Roman

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2017
ISBN 9783498035679, Gebunden, 480 Seiten, 22.95 EUR
Tyll Ulenspiegel - Vagant und Schausteller, Entertainer und Provokateur - wird zu Beginn des 17. Jahrhunderts in einem Dorf geboren, in dem sein Vater, ein Müller, als Magier und Welterforscher schon…

Martin Geck: Bach. Leben und Werk

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2000
ISBN 9783498024833, Gebunden, 798 Seiten, 29.65 EUR
Die Kunst Martin Gecks ist es, ein eigentlich wenig auffälliges Leben, wie es aus den spärlichen Quellen fassbar wird, nuanciert zu erzählen und mit einer geistvollen Analyse der Werke und Werkreihen…

Andreas Bähr: Der grausame Komet. Himmelszeichen und Weltgeschehen im Dreißigjährigen Krieg

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2017
ISBN 9783498006792, Gebunden, 304 Seiten, 19.95 EUR
Wenn Gott den Menschen den Krieg erklärt. Als Beginn des Dreißigjährigen Krieges gilt heute der Prager Fenstersturz im Mai 1618. Für die Zeitgenossen jedoch war ein anderes Ereignis ausschlaggebend.…

Herfried Münkler: Der Dreißigjährige Krieg. Europäische Katastrophe, deutsches Trauma 1618-1648

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2017
ISBN 9783871348136, Gebunden, 976 Seiten, 39.95 EUR
Noch heute gilt "Dreißigjähriger Krieg" als Metapher für die Schrecken des Krieges schlechthin, dauerte es doch Jahrzehnte, bis sich Deutschland von den Verwüstungen erholte, die der längste und blutigste…