Ähnliche Bücher

Jürgen von Stackelberg: Basso Continuo. Übersetzungsgeschichte und Übersetzungskritik

Cover
Ch. A. Bachmann Verlag, Essen 2013
ISBN 9783941030268, Gebunden, 450 Seiten, 39.90 EUR
Jürgen von Stackelberg, Romanist und Komparatist, ist Experte der literarischen Übersetzung in Theorie und Praxis, vor allem im Blick auf die romanischen Literaturen - ein Problemfeld, mit dem er sich…
Verlag: Rowohlt Berlin Verlag, Land: Deutschland/Österreich/Schweiz

Vorbilder. Kursbuch 146

Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783871341465, Kartoniert, 192 Seiten, 9.20 EUR

Friedrich Christian Delius: Als die Bücher noch geholfen haben. Biografische Skizzen

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783871347351, Gebunden, 304 Seiten, 18.95 EUR
Welches war der verrückteste Moment in der Literaturgeschichte seit 1945? Warum verliebte sich ein junger deutscher Autor in Susan Sontag? Wie veränderten die Schüsse der sechziger Jahre die Sprache?…

Thomas Melle: Die Welt im Rücken

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783871341700, Gebunden, 352 Seiten, 19.95 EUR
"Wenn Sie bipolar sind, hat Ihr Leben keine Kontinuität mehr. Die Krankheit hat Ihre Vergangenheit zerschossen, und in noch stärkerem Maße bedroht sie Ihre Zukunft. Mit jeder manischen Episode wird Ihr…

Carola Stern: Männer lieben anders. Helene Weigel und Bertolt Brecht

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783871344114, gebunden, 223 Seiten, 18.41 EUR
Brecht und "die Weigel": Männertreue hielt er für eine verachtenswerte "bürgerliche Regel". Zeit seines Lebens hatte er "Nebenfrauen". Aber Helene Weigel, Wiener Jüdin und Schauspielerin, die früh mit…

Steffen Martus: Die Brüder Grimm. Eine Biografie

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783871345685, Gebunden, 608 Seiten, 26.90 EUR
Ihre Sammlung der Kinder- und Hausmärchen ist das weltweit meistgelesene deutsche Buch, als Gelehrte haben sie das Wissen über unsere Sprache und Geschichte revolutioniert und wie niemand vor ihnen haben…

Helmut Lethen: Der Sound der Väter. Gottfried Benn und seine Zeit

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783871345449, Gebunden, 304 Seiten, 22.90 EUR
"Ich bin kein Menschenfeind. Aber wenn Sie mich besuchen wollen, bitte kommen Sie pünktlich und bleiben Sie nicht zu lange." Zeit seines Lebens hat Gottfried Benn sich als unnahbar dargestellt. Seine…

Hans-Dieter Rutsch: Der Wanderer. Das Leben des Theodor Fontane

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783737100267, Gebunden, 336 Seiten, 26.00 EUR
Theodor Fontane ist der große Dichter des alten Preußen - und er war zugleich ein zutiefst moderner Charakter. Hans-Dieter Rutsch entdeckt diesen Fontane neu. Er erzählt sein Leben und erkundet seine…

Armin Strohmeyr: Klaus und Erika Mann. Les enfants terribles

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783871343933, Gebunden, 183 Seiten, 17.38 EUR

Jens Bisky: Kleist. Eine Biografie

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783871345159, Gebunden, 532 Seiten, 22.90 EUR
Unermüdlich hat er seinen Platz in der Welt gesucht und fiel dabei von einem Extrem ins andere: Er verlässt das Militär, um zu studieren, aber rasch ekelt ihn vor allem Wissen, und er beschließt, Bauer…

Alexander von Schönburg: Smalltalk. Die Kunst des stilvollen Mitredens

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783871347870, Gebunden, 320 Seiten, 16.00 EUR
Sokrates' Satz "Ich weiß, dass ich nichts weiß" ist die zentrale philosophische Erkenntnis der Menschheit. Wie recht er hatte! Doch das Leben lässt sich meistern, auch wenn man mal nicht den wirklichen…

Willi Winkler: Deutschland, eine Winterreise

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783871347962, Gebunden, 176 Seiten, 18.95 EUR
Achthundert Kilometer sind es zu Fuß vom atheistischen Hamburg ins erzkatholische Altötting. Willi Winkler hat sich im Winter 2013/14 auf diese Wallfahrt begeben - die ihn durch ein erstaunlich unbekanntes…

Max Goldt / Martin Z. Schröder: Chefinnen in bodenlangen Jeansröcken

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783871347924, Gebunden, 144 Seiten, 25.00 EUR
"It's only a movie", pflegte Alfred Hitchcock zu sagen, wenn jemand, insbesondere er selbst, an einem seiner Filme etwas auszusetzen hatte. Ein nicht rundum gelungenes Kunstwerk ist also halb so schlimm.…