Ähnliche Bücher

Verlag: Luchterhand Literaturverlag

Bilder.Geschichten. Schriftsteller sehen Malerei

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2006
ISBN 9783630621135, Kartoniert, 128 Seiten, 10.00 EUR
Herausgegeben von Thomas Böhm und Andreas Blühm. Bilder aus dem Wallraf-Richartz-Museum Köln werden von republikweit bekannten Autoren besprochen (Dieter Wellershoff, Jürgen Becker, Alice Schwarzer,…

Ferdinand von Schirach: Kaffee und Zigaretten

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2019
ISBN 9783630876108, Gebunden, 192 Seiten, 20.00 EUR
Ferdinand von Schirachs neues Buch "Kaffee und Zigaretten" verwebt autobiografische Erzählungen, Aperçus, Notizen und Beobachtungen zu einem erzählerischen Ganzen, in dem sich Privates und Allgemeines…

Alexander Kluge: Die Herzlichkeit der Vernunft

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2017
ISBN 9783630875910, Gebunden, 192 Seiten, 10.00 EUR
Sokrates oder das Glück der Bescheidenheit, Voltaire oder die Freiheit durch Toleranz, Kleist oder das Wissen um den Menschen, Terror oder die Klugheit des Rechts, Politik oder das Lob der Langsamkeit:…

Franz Hohler: Spaziergänge

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2012
ISBN 9783630873862, Gebunden, 157 Seiten, 18.99 EUR
"Hochregallager!" Mittags, an einem kalten grauen Märztag, liest Franz Hohler dieses Wort zum ersten Mal. Er könne eines dieser Regale kaufen, legt ihm das Schild nahe, doch er zieht diesem Kauf einen…

Joseph von Westphalen: Aus dem Leben eines Lohnschreibers. Geschichten

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2008
ISBN 9783630621494, Kartoniert, 251 Seiten, 8.00 EUR
Zehn neue Geschichten von Joseph von Westphalen über bekannte wie ungeahnte Abgründe im Leben von Schriftstellern. Sie leiden an vielem, einem von ihnen hat es sogar die Sprache verschlagen: Er hat eine…

Ulrike Draesner: Heimliche Helden. Über Heinrich von Kleist, James Joyce, Thomas Mann, Gottfried Benn, Karl Valentin u.v.a

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2013
ISBN 9783630873732, Gebunden, 368 Seiten, 19.99 EUR
Die Klassiker der Literatur: In der erdrückenden Mehrzahl sind sie männlich. Eine Ödnis für Leserinnen? Keineswegs! Ulrike Draesner präsentiert uns ihre ganz eigene Ruhmeshalle männlicher Autoren: präzise,…

Anna Mitgutsch: Die Welt, die Rätsel bleibt. Essays

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2013
ISBN 9783630874180, Gebunden, 416 Seiten, 19.99 EUR
Essays über Elias Canetti, Paul Celan, Emily Dickinson, Franz Kafka, Imre Kertesz, Herman Melville, Amos Oz, Sylvia Plath, Rainer Maria Rilke und viele andere. Der Literatur ist die Sehnsucht nach dem…

Adam Soboczynski: Kleist. Vom Glück des Untergangs

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2011
ISBN 9783630873633, Gebunden, 96 Seiten, 14.99 EUR
Der 21. November 1811 ist ein kalter Herbsttag. Die Wirtsleute des Gasthofs Stimmings Krug am Kleinen Wannsee bei Berlin sind verwundert, als ein Paar, beide Anfang dreißig, Kaffee und Rum ans Ufer bestellt.…

Martin Becker: Warten auf Kafka. Eine literarische Seelenkunde Tschechiens

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2019
ISBN 9783630875767, Gebunden, 224 Seiten, 16.00 EUR
"Was man hier erlebt, das ist manchmal so absurd wie in einem Theaterstück von Václav Havel. Oder vertrackt wie in einer Erzählung von Franz Kafka. Sie finden, ich übertreibe? Dabei habe ich doch noch…

Christa Wolf: Christa Wolf: Essays, Gespräche, Reden, Briefe 1959-1974. Werke in 12 Bänden, Band 4

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 1999
ISBN 9783630870496, Gebunden, 493 Seiten, 24.54 EUR
Subskriptionspreis 38,00 DM

Karl Ove Knausgard: Im Sommer

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2018
ISBN 9783630875132, Gebunden, 496 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Norwegischen von Paul Berf. Mit Aquarellen von Anselm Kiefer. Die Jahreszeiten-Bände von Karl Ove Knausgård: "Im Sommer" ist der vierte und letzte Teil einer Liebeserklärung an das Leben und die…

Carl Amery (Hg.): Briefe an den Reichtum

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2005
ISBN 9783630871868, Gebunden, 269 Seiten, 18.00 EUR
Während es über die Probleme der Armut jede Menge Diskussionen gibt, ist es dem Reichtum gelungen, inmitten unserer Gesellschaft sozusagen als verschleiertes Idol zu existieren. Dank der PR-Offensive…