Ähnliche Bücher

Gerhard Schulze: Die Sünde. Das schöne Leben und seine Feinde

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2006
ISBN 9783446206724, Gebunden, 288 Seiten, 21.55 EUR
Das Konzept der Sünde gilt in unserer heutigen Gesellschaft als überholt. Die sieben Ursünden Völlerei, Unkeuschheit, Habsucht, Trägheit, Zorn, Hoffart und Neid vertragen sich schlecht mit unserem Lebensstil,…
Verlag: Luchterhand Literaturverlag, Literatur: Lyrik / Aphorismen

Norbert Hummelt: Stille Quellen. Gedichte

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2004
ISBN 9783630620749, Kartoniert, 108 Seiten, 9.50 EUR
Norbert Hummelt hat er sich von so unterschiedlichen Dichtern wie Joseph von Eichendorff, Gottfried Benn und Ernst Jandl anregen lassen und kehrt zurück zu den stillen Quellen: zu seiner Herkunft und…

Ulrike Draesner: kugelblitz. Gedichte

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2005
ISBN 9783630872094, Gebunden, 93 Seiten, 10.00 EUR
Der neue Gedichtband von Ulrike Draesner über das kostbarste menschliche Gefühl und über die Schauplätze, zu denen es führt: lieben, kriegen, später. Mit großem Bildreichtum, mit frappierender musikalischer…

Norbert Hummelt: Totentanz. Gedichte

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2007
ISBN 9783630621098, Kartoniert, 102 Seiten, 7.00 EUR
Norbert Hummelts Gedichte erforschen die Schwellenzonen des Lebens, Kindheit und Tod und die ungesicherten Grenzen zwischen Schlaf und Wachen. Der Dichter wendet alte Motive der Kunst und Literatur neu…

Ulrike Draesner: für die nacht geheuerte zellen. Gedichte

Luchterhand Literaturverlag, München 2001
ISBN 9783630620046, Kartoniert, 144 Seiten, 9.97 EUR
Ulrike Draesners Gedichte handeln vom Alltag, von Liebe und Natur, von der Stadt. Sie spielen mit Formen der Dichtungstradition. Das Staunen über die Vielfältigkeit dieser Welt und ihre Gesetze, über…

Kerstin Hensel: Schleuderfigur. Gedichte

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2016
ISBN 9783630874999, Gebunden, 136 Seiten, 17.99 EUR
Die Lyrikerin Kerstin Hensel spielt in ihren neuen Gedichten ein riskantes Spiel. Es heißt "Schleuderfigur". Wer an diesem Spiel teilnimmt, wird aus den gewöhnlichen Bahnen seines Lebens herausgerissen…

Ulrike Draesner: Berührte Orte. Gedichte

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2008
ISBN 9783630872681, Gebunden, 114 Seiten, 16.00 EUR
Reisen: eine Lust. Ein Abenteuer. Ein Irrsinn. Wie lange braucht man, um zu lernen, wie ein Kamel auf Fersen zum Pool zu gehen? Zu verstehen, dass "Cbrt rntl" Cabaret oriental heißen soll? Auf welchen…

Ulrike Draesner: gedächtnisschleifen. Gedichte

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2008
ISBN 9783630621326, Kartoniert, 104 Seiten, 7.00 EUR
"gedächtnisschleifen" - in lockeren Schlaufen, kreisenden Bewegungen werden Materialien der Erinnerung zusammengetragen; sie stammen oft von weither, aus der Nachkriegszeit, aus der Kindheit, oder von…

Kerstin Hensel: Das verspielte Papier. Über starke, schwache und vollkommen misslungene Gedichte.

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2014
ISBN 9783630874333, Kartoniert, 240 Seiten, 14.99 EUR
Was eigentlich ist ein gutes Gedicht? Lyrik gilt oftmals als schwierig. Dabei ist Lyrik allgegenwärtig in Gebrauchstexten, in Liedern, in der Werbung: "Haribo macht Kinder froh und Erwachsene ebenso".…

Norbert Hummelt: Pans Stunde. Gedichte

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2011
ISBN 9783630873695, Gebunden, 90 Seiten, 16.99 EUR
Norbert Hummelts neue Gedichte umkreisen in immer neuen Variationen den Pan-Mythos. Das sind zum einen Gedichte, die von der Polarität zwischen Furcht und erotischer Anziehung durchzogen sind. Im Titelgedicht…

Ulrike Draesner: Subsong. Gedichte

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2014
ISBN 9783630874616, Gebunden, 140 Seiten, 18.99 EUR
"Subsong", "whisper song" oder "Plaudergesang" ist ein leiser Vogelgesang: Eine Ansammlung vertrauter Rufe und neuer Lautserien, aus dem Augenblick entstanden, aus Freude. Gedichte als Subsongs. Da wird…

Norbert Hummelt: zeichen im schnee. Gedichte

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2001
ISBN 9783630620053, Broschiert, 104 Seiten, 9.46 EUR
Ob Romantik oder experimentelles Schreiben - Hummelt nimmt sich die Freiheit, dann auf die Tradition zurüchzugreifen oder mit den gewohnten Formen zu brechen, wenn es seine dichten Momentaufnahmen von…

Ernst Jandl: Ernst Jandl: Letzte Gedichte

Luchterhand Literaturverlag, München 2001
ISBN 9783630620015, Kartoniert, 123 Seiten, 9.46 EUR
Herausgegeben von Klaus Siblewski. Aus dem geplanten Band mit neuen Gedichten ist nach Ernst Jandls Tod nun die Veröffentlichung seiner "Letzten Gedichte" geworden.