Ähnliche Bücher

Samira Bellil: Durch die Hölle der Gewalt

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783858425607, Gebunden, 281 Seiten, 19.90 EUR
Samira Bellil wächst auf in der gewaltbeherrschten Atmosphäre der Vorstädte von Paris, in denen Vergewaltigung fast zum Alltag gehört. In ihrem muslimischen Elternhaus findet sie weder Trost noch Hilfe,…
Verlag: Klett-Cotta Verlag, Stichwort: Spaemann, Robert

Robert Spaemann: Nach uns die Kernschmelze. Hybris im atomaren Zeitalter

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2011
ISBN 9783608947540, Gebunden, 107 Seiten, 12.95 EUR
Die Nutzung der Atomkraft ist ein Verbrechen. Seit über 50 Jahren spricht sich der Philosoph Robert Spaemann ausdrücklich gegen die Nutzung der Atomenergie aus. Als einer der führenden Skeptiker in dieser…

Robert Spaemann: Rousseau - Mensch oder Bürger. Das Dilemma der Moderne

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2008
ISBN 9783608942453, Gebunden, 156 Seiten, 14.90 EUR
Aller Streit um den "wahren" Rousseau ist vergeblich. Für jede Verirrung Rousseaus gibt es auch eine Kritik, die sich bei Rousseau selbst findet. Das spätmoderne Individuum wurde schon von Rousseau unnachsichtig…

Krzysztof Michalski (Hg.): Am Ende des Millenniums. Castelgandolfo-Gespräche 1998. Zeit und Modernitäten

Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2000
ISBN 9783608942668, gebunden, 220 Seiten, 34.77 EUR
Was zählen wir eigentlich, wenn wir die Zeit abzählen? Beim Abzählen der Augenblicke addieren wir keine Dinge, sondern zählen die Zeit selbst. Der Epochenwandel wie der Fall der Mauer, die immer kleineren…

Robert Spaemann: Das unsterbliche Gerücht. Die Frage nach Gott und die Täuschung der Moderne

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2007
ISBN 9783608944525, Gebunden, 264 Seiten, 17.00 EUR
Dass Religion Privatsache sei, gilt seit langem für ausgemacht. Dass dies ein Irrtum ist, darüber haben uns spätestens die Selbstmordattentäter belehrt. Die Frage, ob Gott solche Taten billigt oder missbilligt,…

Walter Schweidler (Hg.) / Robert Spaemann (Hg.): Ethik. Lehr- und Lesebuch. Texte, Fragen, Antworten

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2006
ISBN 9783608944457, Broschiert, 560 Seiten, 29.95 EUR
Gibt es Bedingungen für ein glückliches Leben? Und wenn es sie gibt, wie lauten sie? Gibt es Grundvoraussetzungen und Maßstäbe guten Handelns? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt dieses Lehr- und Lesebuchs…

Robert Spaemann: Meditationen eines Christen. Über die Psalmen 1-51

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2014
ISBN 9783608948875, Gebunden, 416 Seiten, 49.95 EUR
Die 150 aus vorchristlicher Zeit stammenden hebräischen Psalmen Gedichte, Gebete, Jubelgesänge und Verzweiflungsschreie gehören zum universalen Kulturgut der Menschheit. Sie sind präsent im Zitatenschatz…

Die Normativität des Wirklichen. Über die Grenzen zwische Sein und Sollen. Robert Spaemann zum 75. Geburtstag

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2002
ISBN 9783608943559, Gebunden, 520 Seiten, 50.00 EUR
Mit zwei Beiträgen in französischer Sprache. Herausgegeben von Thomas Buchheim, Rolf Schönberger und Walter Schweidler. Die These dieses Buches lautet: Viele Bereiche der Wirklichkeit lassen sich gar…

Robert Spaemann: Schritte über uns hinaus. Gesammelte Reden und Aufsätze. Band 1

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2010
ISBN 9783608942484, Gebunden, 376 Seiten, 29.90 EUR
Die moderne Weltanschauung ihrer inneren Widersprüchlichkeit zu überführen, ist ein Leitmotiv des Philosophierens von Robert Spaemann: Dem philosophischen Denken geht es um etwas jenseits seiner selbst.…

Robert Spaemann: Schritte über uns hinaus. Gesammelte Reden und Aufsätze. Band 2

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2012
ISBN 9783608942491, Gebunden, 347 Seiten, 29.95 EUR
"Wir tun niemals einen Schritt über uns hinaus", so charakterisierte David Hume pointiert die "moderne Weltanschauung", deren Schattenseiten Robert Spaemann entfaltet. Meisterhaft setzt er dieser Haltung…

Robert Spaemann: Über Gott und die Welt. Eine Autobiografie in Gesprächen

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2012
ISBN 9783608947373, Gebunden, 352 Seiten, 24.95 EUR
Er ist wie Günter Grass, Martin Walser und Joseph Ratzinger 1927 geboren, Zeitgenosse von Habermas und Enzensberger und sein Leben verlief so spannend wie kein zweites seiner Generation. Die Mutter war…