Ähnliche Bücher

Serge Ehrensperger: Die Ornithologen. Ein Apercu zum Jahrhundert

Nimrod Verlag, Zürich 1999
ISBN 9783907139196, Taschenbuch, 111 Seiten, 9.71 EUR
Verlag: Kadmos Kulturverlag, Sachbuch: Kulturgeschichte / Kulturwissenschaft

Rolf Lindner: Berlin, absolute Stadt. Eine kleine Anthropologie der großen Stadt

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2016
ISBN 9783865993038, Taschenbuch, 128 Seiten, 22.50 EUR
Im rückhaltlosen Bekenntnis zur Kulturindustrie ist die Besonderheit der Berliner Moderne im europäischen Vergleich zu sehen. Dieses Bekenntnis wird auch von der künstlerischen Avantgarde geteilt, die…

Dirk Baecker: Wozu Kultur?

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2000
ISBN 9783931659202, Gebunden, 191 Seiten, 15.24 EUR
Der Kulturbegriff, als Streit, Stress-, oder Wie-auch-immer-Kultur in aller Munde, ist der Gegenstand dieses Buches. Dirk Baecker geht der Problematik des Kulturbegriffs nach, der, so Baecker darauf zielt,…

Gesine Krüger (Hg.) / Marianne Sommer (Hg.): Biohistorische Anthropologie. nochen, Körper und DNA in Erinnerungskulturen

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2012
ISBN 9783865991478, Kartoniert, 232 Seiten, 24.90 EUR
Während Anthropologie als "die Lehre bzw. Wissenschaft vom Menschen" hinlänglich bekannt ist und die Biologische wie die Historische Anthropologie Unterdisziplinen bilden, so ist sie im Zusammenhang mit…

Markus Heidingsfelder: System Pop

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2012
ISBN 9783865991300, Broschiert, 560 Seiten, 34.80 EUR
Markus Heidingsfelder versucht in "System Pop" nichts Geringeres, als das Unschärfephänomen Pop, dem bei der Beschreibung der modernen Gesellschaft kaum ausgewichen werden kann, (system)theoretisch und…

Anselm Haverkamp: Latenzzeit. Wissen im Nachkrieg

Kadmos Kulturverlag, Berlin 2004
ISBN 9783931659615, Gebunden, 192 Seiten, 22.50 EUR

Fritz Heider: Ding und Medium

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2005
ISBN 9783931659714, Gebunden, 123 Seiten, 16.90 EUR
Mit einem Vorwort von Dirk Baecker. Medien werden zu einem Ärgernis, wenn man einer Fußnote des Soziologen Niklas Luhmann folgt. Ihm zu danken ist es, einen Schlüsseltext der gegenwärtigen Debatte um…

Sabine Mainberger: Experiment Linie. Künste und ihre Wissenschaften um 1900

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2009
ISBN 9783865990990, Gebunden, 368 Seiten, 26.90 EUR
Um 1900 ist die Linie ein Faszinosum. Die bildenden Künste loten sie aus und dynamisieren damit ihr Verhältnis zueinander sowie das zu Natur und Technik. Aber die Linie hat damals noch viele weitere Funktionen:…

Matthias Bickenbach / Michael Stolzke: Die Geschwindigkeitsfabrik. Eine fragmentarische Kulturgeschichte des Autounfalls

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2014
ISBN 9783865992307, Gebunden, 220 Seiten, 19.90 EUR
Mit 43 Abbildungen. Wie der Automobilismus aus der Gefahr der Geschwindigkeit die Mythen von Individualität und Freiheit hat werden lassen und warum das Traumauto nur eine Momentaufnahme aus den Kreisläufen…

Helga Nowotny: Unersättliche Neugier. Innovation in einer fragilen Zukunft

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2005
ISBN 9783931659738, Gebunden, 203 Seiten, 19.90 EUR
Die Moderne ist durch den Verlust von Gewissheiten geprägt, was sie nicht hindert, neue zu suchen. Die historisch einmalige Präferenz für das Neue, die mit der modernen Naturwissenschaft institutionalisiert…

Markus Krajewski: ZettelWirtschaft. Die Geburt der Kartei aus dem Geiste der Bibliothek

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2002
ISBN 9783931659295, Kartoniert, 255 Seiten, 17.50 EUR
Mit 22 Abbildungen.

Britta Lange: Echt. Unecht. Lebensecht. Menschenbilder im Umlauf

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2006
ISBN 9783931659813, Kartoniert, 272 Seiten, 22.50 EUR
Wer sucht, der findet noch heute in den Depots einiger Museen lebensgroße Menschenfiguren, mit denen um 1900 Angehörige der so genannten "Naturvölker" nachgebildet und dem europäischen Publikum präsentiert…

Hansjürgen Bulkowski: Liebe zur Sache. Die Dinge, mit denen wir leben

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2010
ISBN 9783865990969, Kartoniert, 208 Seiten, 15.00 EUR
Wie leben wir? Wie gehen wir mit Dingen um? Wie sieht unser Dasein aus inmitten unzähliger Gegenstände? Dinge wirken auf uns ein. Sie besetzen einen eindrücklichen Platz im Bewusstsein. Ohne sie uns vorsätzlich…