Ähnliche Bücher

Oliver Williamsons Organisationsökonomik

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161476709, Broschiert, 245 Seiten, 29.00 EUR
Herausgegeben von Ingo Pies und Martin Leschke.
Verlag: Hamburger Edition, Sachbuch: Geschichte, Kommunismus

Reinhard Müller: Menschenfalle Moskau. Exil und stalinistische Verfolgung

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2001
ISBN 9783930908714, Gebunden, 501 Seiten, 35.00 EUR
Mit 14 Abbildungen. Am 5. März 1933 traf sich in der Moskauer Wohnung von Elsa und Hermann Taubenberger ein Kreis von KPD-Mitgliedern. Der Ingenieur Taubenberger verfügte über ein privates Radio, und…

Malte Rolf: Das sowjetische Massenfest. Diss.

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2006
ISBN 9783936096637, Gebunden, 454 Seiten, 35.00 EUR
Das Massenfest war Herrschaftsmittel der Bolschewiki. Feste dienten als Instrument, politische Ziele zu popularisieren und die Untertanen zu formen. Durch Paraden und Aufmärsche vermittelte der Propagandastaat…

Reinhard Müller: Herbert Wehner. Moskau 1937

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2004
ISBN 9783930908820, Gebunden, 556 Seiten, 35.00 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Herbert Wehner, lange Jahre Fraktionsvorsitzender der SPD im deutschen Bundestag, hat selbst nur spärlich Auskunft geben mögen über seine Jahre im Moskauer Exil, wo er 1937…

Bettina Greiner: Verdrängter Terror. Geschichte und Wahrnehmung sowjetischer Speziallager in Deutschland

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2010
ISBN 9783868542172, Gebunden, 510 Seiten, 35.00 EUR
Die vorliegende Studie handelt von Terror und Willkür und der Verdrängung dieser Erfahrungen: Mit Ende des Zweiten Weltkriegs richtete der sowjetische Geheimdienst in der SBZ und späteren DDR zehn Speziallager…

Robert Kindler: Stalins Nomaden. Herrschaft und Hunger in Kasachstan

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2014
ISBN 9783868542776, Gebunden, 381 Seiten, 28.00 EUR
In Stalins Sowjetunion durfte es keine Nomaden geben. Sie waren weder politisch noch ökonomisch kontrollierbar; staatliche Herrschaft ließ sich daher kaum durchsetzen. Deshalb begannen die Bolschewiki…

Felix Schnell: Räume des Schreckens. Gewalt und Gruppenmilitanz in der Ukraine 1905-1933

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2012
ISBN 9783868542448, Broschiert, 500 Seiten, 28.00 EUR
Wie verhalten sich Menschen, wenn der Staat sein Gewaltmonopol nicht durchsetzen kann, wenn gewohnte Ordnungen zusammenbrechen und die Möglichkeit, sich etwas mit Gewalt zu nehmen, eine Option, wenn nicht…

Martin Schaad: Die fabelhaften Bekenntnisse des Genossen Alfred Kurella. Eine biografische Spurensuche

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2014
ISBN 9783868542752, Gebunden, 182 Seiten, 22.00 EUR
Mit elf Abbildungen. Was muss geschehen, damit ein Mann vom Freigeist zum Berufsrevolutionär und dogmatischen Stalinist wird? Der Schriftsteller und DDR-Kulturfunktionär Alfred Kurella (1895-1975) glaubte,…

Tomasz Kizny: Gulag. Solowezki; Belomorkanal; Waigatsch-Expedition; Theater im Gulag; Kolyma; Workuta; Todesstrecke

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2004
ISBN 9783930908974, Gebunden, 495 Seiten, 49.00 EUR
Vorwort von Norman Davies, Jorge Semprun und Sergej Kowaljow. Aus dem Französischen von Michael Tillmann. Mit 431 s/w und 13 vierfarbigen Abbildungen und 13 Karten. Der polnische Fotograf Tomas Kizny…

Bettina Greiner (Hg.) / Alan Kramer (Hg.): Welt der Lager. Zur 'Erfolgsgeschichte' einer Institution

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2014
ISBN 9783868542677, Gebunden, 359 Seiten, 32.00 EUR
Darf man von der "Erfolgsgeschichte" einer Institution sprechen, die Millionen von Menschen das Leben gekostet hat? Ist das angesichts der Gewalt und des Leids, das Millionen erfahren haben, nicht purer…