Ähnliche Bücher

Gerhard Schulze: Die Sünde. Das schöne Leben und seine Feinde

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2006
ISBN 9783446206724, Gebunden, 288 Seiten, 21.55 EUR
Das Konzept der Sünde gilt in unserer heutigen Gesellschaft als überholt. Die sieben Ursünden Völlerei, Unkeuschheit, Habsucht, Trägheit, Zorn, Hoffart und Neid vertragen sich schlecht mit unserem Lebensstil,…
Verlag: Diogenes Verlag, Literatur: Romane, Historische, Epoche: 21. Jahrhundert

Lukas Hartmann: Räuberleben. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2012
ISBN 9783257068061, Gebunden, 352 Seiten, 22.90 EUR
Geächtet, verteufelt, gejagt das ist das Schicksal des Räuberhauptmanns Hannikel und seiner Familie. Ein historischer Roman, der von den Zigeunerlagern in den Tiefen des Schwarzwalds bis in die Privatgemächer…

Erich Hackl: Familie Salzmann. Erzählung aus unserer Mitte

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2010
ISBN 9783257067583, Gebunden, 184 Seiten, 19.90 EUR
Eine Familiengeschichte über drei Generationen über 100 Jahre und unsere Gegenwart. Sie beschreibt Ungerechtigkeit und Not, aber auch Treue, Freundschaft und die Hoffnung auf Glück. Es ist die Geschichte…

Lukas Hartmann: Bis ans Ende der Meere. Die Reise des Malers John Webber mit Captain Cook. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2009
ISBN 9783257066869, Gebunden, 489 Seiten, 21.90 EUR
Im Juni 1776 schifft sich der junge Zeichner John Webber in Plymouth (England) zur dritten Weltumsegelung auf dem Dreimaster 'Resolution' ein. Kapitän ist James Cook. Webber quartiert sich in der Kajüte…

Philippe Djian: Doggy Bag. Band eins. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2009
ISBN 9783257239515, Kartoniert, 272 Seiten, 8.90 EUR
Aus dem Französischen von Uli Aumüller. In ihren Zwanzigern lieben zwei Brüder dieselbe Frau, die atemberaubende Edith, die sich nicht für einen von ihnen entscheiden kann. Auf dem Gipfel der Rivalität…

Leon de Winter: Place de la Bastille. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2005
ISBN 9783257064964, Gebunden, 158 Seiten, 27.90 EUR
Aus dem Niederländischen von Hanni Ehlers. Der Niederländer Paul de Wit hat seine Eltern im Konzentrationslager Auschwitz verloren. Viele Jahre später, Paul ist inzwischen Geschichtslehrer und führt…