Ähnliche Bücher

Gerhard Schulze: Die Sünde. Das schöne Leben und seine Feinde

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2006
ISBN 9783446206724, Gebunden, 288 Seiten, 21.55 EUR
Das Konzept der Sünde gilt in unserer heutigen Gesellschaft als überholt. Die sieben Ursünden Völlerei, Unkeuschheit, Habsucht, Trägheit, Zorn, Hoffart und Neid vertragen sich schlecht mit unserem Lebensstil,…
Verlag: C.H. Beck Verlag, Sachbuch: Physik

Jochen Marotzke (Hg.) / Martin Stratmann (Hg.): Die Zukunft des Klimas. Neue Erkenntnisse, neue Herausforderungen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406669675, Taschenbuch, 230 Seiten, 16.95 EUR
Die Autoren berichten über die Möglichkeiten und Grenzen von Klimamodellen, über den globalen Kohlenstoff-Kreislauf und die Bedeutung der Vegetation für das Klima genauso wie über Reaktionen der Vogelwelt…

Peter Janich: Handwerk und Mundwerk. Über das Herstellen von Wissen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406674907, Gebunden, 372 Seiten, 29.95 EUR
Bereits die griechischantike Philosophie stellte das Handwerk in der Rangfolge der Wertschätzung weit unter die viel edlere "reine Theorie". Seither steht der Theoretiker im Gegensatz zum Praktiker, also…

Dieter Lüst: Quantenfische. Die Stringtheorie und die Suche nach der Weltformel

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2011
ISBN 9783406622854, Gebunden, 381 Seiten, 26.95 EUR
Mit 37 Abbildungen und 1 Tabelle. Lässt sich das Verhalten aller Dinge, von den kleinsten Teilchen bis zum Universum, einheitlich beschreiben? Der heißeste Kandidat für die Entwicklung einer Weltformel,…

Werner Kinnebrock: Was macht die Zeit, wenn sie vergeht?. Wie die Wissenschaft die Zeit erklärt

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406630422, Kartoniert, 160 Seiten, 12.95 EUR
"Was macht die Zeit, wenn sie vergeht?" Diese Frage, die eine Kinderfrage sein könnte, stellte der große Physiker Albert Einstein dem großen Mathematiker Kurt Gödel. Für den Mathematiker Werner Kinnebrock…

Martin Lambeck: Irrt die Physik?. Über alternative Medizin und Esoterik

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406494697, Paperback, 176 Seiten, 9.90 EUR
Viele Überzeugungen der alternativen Medizin und Esoterik stellen eine extreme Herausforderung der heutigen Wissenschaft dar. Wenn ihre zentralen Aussagen, insbesondere die der Homöopathie und der anthroposophischen…

Anton Zeilinger: Einsteins Schleier. Die neue Welt der Quantenphysik

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406502811, Gebunden, 237 Seiten, 19.90 EUR
Wieso verhalten sich Teilchen als Wellen? Warum ist die Beschaffenheit eines Teilchens so lange unbestimmt, bis man es misst? Wieso ist die Welt überhaupt so - so seltsam? Die Quantenphysik gilt gewöhnlich…

Erhard Scheibe: Die Philosophie der Physiker

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2006
ISBN 9783406542718, Gebunden, 368 Seiten, 29.90 EUR
In die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts fielen nicht nur die Umwälzungen der Physik durch Relativitätstheorie und Quantentheorie. Es war auch eine Zeit, in der die Physiker zu Philosophen wurden - und…

Thomas Filk / Domenico Giulini: Am Anfang war die Ewigkeit. Auf der Suche nach dem Ursprung der Zeit

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406521874, Gebunden, 288 Seiten, 24.90 EUR
"Zeit ist, was man an der Uhr abliest." Dieses zunächst lapidar wirkende Wort Einsteins erweist sich bei näherem Hinsehen als subtile und weitreichende Auskunft auf die Frage nach dem Wesen der Zeit.…

Mario Livio: Ist Gott ein Mathematiker?. Warum das Buch der Natur in der Sprache der Mathematik geschrieben ist

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406605956, Gebunden, 365 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Englischen von Susanne Kuhlmann-Krieg. Werden mathematische Erkenntnisse erfunden oder werden sie entdeckt? Diese Frage bildet den roten Faden, an dem der Astrophysiker Mario Livio durch die Geistesgeschichte…

Frank Close: Luzifers Vermächtnis. Eine physikalische Schöpfungsgeschichte

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406486180, Gebunden, 273 Seiten, 22.90 EUR
Die Einführung in die Grundfrage der Kosmologie konfrontiert uns damit, dass dem so unglaublich ausbalancierten Universum, seinen Gesetzen und Geschöpfen eine eigentümliche Unregelmäßigkeit zugrunde liegt.…