Ähnliche Bücher

Oliver Williamsons Organisationsökonomik

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161476709, Broschiert, 245 Seiten, 29.00 EUR
Herausgegeben von Ingo Pies und Martin Leschke.
Verlag: Böhlau Verlag, Sachbuch: Zeitungen, Hörfunk, Fernsehen

Günther Windhager: Leopold Weiss alias Muhammad Asad. Von Galizien nach Arabien 1900-1927

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2002
ISBN 9783205993933, Kartoniert, 230 Seiten, 24.90 EUR
18 Fotos und Dokumenten. Leopold Weiss alias Muhammad Asad: österreichischer Journalist und Orientreisender, enger Vertrauter des Gründers des Königreiches Saudi-Arabien, pakistanischer Diplomat und…

Jürgen Wilke (Hg.): Mediengeschichte der Bundesrepublik Deutschland

Böhlau Verlag, Köln 1999
ISBN 9783412148980, Gebunden, 846 Seiten, 34.77 EUR

Jürgen Wilke (Hg.): Von der Agentur zur Redaktion. Wie Nachrichten gemacht, bewertet und verwendet werden

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2000
ISBN 9783412096991, Broschiert, 239 Seiten, 29.65 EUR
Dieser Band ist der vierte und abschließende in einer Reihe mit Beiträgen zum Nachrichtenwesen. Darin werden zum einen die Untersuchungen über die in der Bundesrepublik angebotenen Nachrichtendienste…

Jürgen Wilke: Presseanweisungen im zwanzigsten Jahrhundert. Erster Weltkrieg - Drittes Reich - DDR

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2008
ISBN 9783412105068, Gebunden, 348 Seiten, 42.90 EUR
Dreimal sind in Deutschland im zwanzigsten Jahrhundert Presseanweisungen eingesetzt worden, um Journalisten zu einer amtlich gewünschten Berichterstattung zu veranlassen. Zum ersten Mal war dies im Ersten…

Kai Burkhardt: Adolf Grimme. Eine Biografie

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2007
ISBN 9783412200251, Gebunden, 384 Seiten, 29.90 EUR
Wer ist eigentlich der Mann, nach dem der "Grimme-Preis", die höchste Auszeichnung des deutschen Fernsehens, benannt ist? Fast vergessen ist heute der Mensch hinter dem Namen. Dabei erschließt sich die…

Martin Herzer: Auslandskorrespondenten und auswärtige Pressepolitik im Dritten Reich

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2012
ISBN 9783412208592, Gebunden, 306 Seiten, 39.90 EUR
Im Gegensatz zu den deutschen Journalisten sind die Auslandskorrespondenten im Dritten Reich bisher kaum Gegenstand publizistikwissenschaftlicher Forschung gewesen. Dies überrascht aufgrund der wichtigen…