Ähnliche Bücher

Verlag: Böhlau Verlag, Sachbuch: Recht

Johannes Raschka: Justizpolitik im SED-Staat. Anpassung und Wandel des Strafrechts während der Amtszeit Honeckers.

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2000
ISBN 9783412067007, Gebunden, 375 Seiten, 34.77 EUR
Die Amtszeit Erich Honeckers als Generalsekretär der SED zwischen 1971 und 1989 war keineswegs von einem einheitlichen Prozess innenpolitischer Milderung geprägt. Das erste Jahrzehnt seiner Amtszeit zeichnete…

Constanze Paffrath: Macht und Eigentum. Die Enteignungen 1945-1949 im Prozess der deutschen Wiedervereinigung. Dissertation

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2003
ISBN 9783412181031, Gebunden, 431 Seiten, 39.90 EUR
Während der Zeit der Teilung Deutschlands bestand kein Zweifel: die entschädigungslosen Enteignungen 1945-1949 in der Sowjetischen Besatzungszone würden nach Beseitigung des SED-Unrechtsregimes wieder…

Stephan Stübinger: Schuld, Strafrecht und Geschichte. Die Entstehung der Schuldzurechnung in der deutschen Strafrechtshistorie

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2000
ISBN 9783412090005, Gebunden, 460 Seiten, 50.11 EUR
Dieses Buch arbeitet die strafrechtshistorische Diskussion seit dem 19. Jahrhundert speziell zur Entsteheung der strafrechtlichen Schuldzurechnung auf. Im Mittelpunkt steht die Analyse der einschlägigen…

Mathias Schmoeckel: Auf der Suche nach der verlorenen Ordnung. 2000 Jahre Recht in Europa - Ein Überblick

Cover
Böhlau Verlag, Böhlau 2005
ISBN 9783412133047, Gebunden, 600 Seiten, 49.90 EUR
Zur Darstellung der Bedeutung des Rechts muss man Sinn und Funktion von Recht und Gesetz in ihrer historischen Entwicklung erklären. Der Autor erzählt in allgemein verständlicher Weise die Geschichte…

Andreas Hilger / Ute Schmidt / Günther Wagenlehner (Hg.): Sowjetische Militärtribunale. Band 1: Die Verurteilung deutscher Kriegsgefangener 1941-1953

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2001
ISBN 9783412067014, Gebunden, 437 Seiten, 41.00 EUR
Etwa 34000 deutsche Kriegsgefangene wurden zwischen 1941 und 53 von der UdSSR in Schau- und Geheimprozessen wegen Kriegs-, Staats- und Alltagsverbrechen zu hohen Strafen verurteilt, mehrere Hundert hingerichtet.…

Dieter Baldauf: Die Folter. Eine deutsche Rechtsgeschichte

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2004
ISBN 9783412146047, Gebunden, 235 Seiten, 24.90 EUR
Fast 500 Jahre lang wurden Menschen im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation peinlich befragt, das heißt gefoltert. Ein erster Folterfall ist 1321 für Augsburg belegt. Was uns heute wie ein entsetzliches…

Ylva Greve: Verbrechen und Krankheit. Die Entdeckung der 'Criminalpsychologie' im 19. Jahrhundert. Dissertation

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2004
ISBN 9783412064044, Kartoniert, 463 Seiten, 49.90 EUR
Von der Tat zum Täter - mit dieser pointierten Formulierung ist der tiefgreifende Wandel im Strafrecht des 19. Jahrhunderts benannt, der durch das Aufkommen der Criminalpsychologie ausgelöst wurde. Diese…

Andrea Esmyol: Geliebte oder Ehefrau?. Konkubinen im frühen Mittelalter. Diss.

Cover
Böhlau Verlag, Köln - Weimar - Wien 2002
ISBN 9783412119010, Gebunden, 315 Seiten, 29.90 EUR

Steffen Schlinker: Fürstenamt und Rezeption. Reichsfürstenstand und gelehrte Literatur im Mittelalter

Böhlau Verlag, Köln 1999
ISBN 9783412009991, Gebunden, 351 Seiten, 44.99 EUR
Für die ältere rechtshistorische Literatur lagen "Herrschaft" und "Adel" der Entstehung des modernen Staates im Heiligen Römischen Reich zugrunde. Die Arbeit kommt zu dem Ergebnis, dass dem Fürstenamt…

Rita Sailer: Untertanenprozesse vor dem Reichskammergericht. Rechtsschutz gegen die Obrigkeit in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts

Böhlau Verlag, Köln 1999
ISBN 9783412146986, Gebunden, 479 Seiten, 55.22 EUR
Das Buch ist ein Beitrag zur Vorgeschichte des verwaltungs- und verfassungsgerichtlichen Rechtsschutzes. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen fünf Untertanenprozesse, die ein repräsentatives Bild über die…

Silke Klaes: Die Post im Rheinland. Recht und Verwaltung in der Franzosenzeit (1792-1815). Diss.

Böhlau Verlag, Köln - Weimar - Berlin 2001
ISBN 9783412155001, Gebunden, 328 Seiten, 40.80 EUR