Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Teletaucher

Teletaucher für den 08.01.2013

Kultursendungen im Fernsehen. Täglich ausgesucht von Rüdiger Dingemann

Lesezeichen

18:15 Uhr BR alpha

Heute u.a.
+ Tobias Sommer: "Edens Garten"
+ Arnold Retzer: "Miese Stimmung"
+ Martin Schoeller: "Identical"
+ Christa Wolf: "August"
Wiederholung
09.01.2013, 03.00 Uhr - BR-alpha

Hindenburg

20:15 Uhr Arte

Der Mann, der Hitler zum Kanzler machte
Vor 80 Jahren, am 30. Januar 1933, ernannte der damalige Reichspräsident Paul von Hindenburg Adolf Hitler zum Reichskanzler. Das umfassende Porträt zeigt Paul von Hindenburg als einen Mann, der das Schicksal seines Landes aktiv mitbestimmt hat - in einer Zeit, in der sich die Ereignisse in Deutschland und Europa innerhalb weniger Jahre überschlugen.

Das Mädchen Rosemarie

20:15 Uhr 3sat

Spielfilm Deutschland 1958   
Regisseur Rolf Thiele und sein Drehbuchautor Erich Kuby machten den authentischen, nie aufgeklärten Mord an der Frankfurter Lebedame Rosemarie Nitribitt, die am 1. November 1957 tot in ihrer Wohnung in Frankfurt aufgefunden wurde, zum Ausgangspunkt ihrer Satire auf die westdeutsche Nachkriegsgesellschaft. In einer Mischung aus Persiflage, Kabarett und Moritat wird mit großem Aufwand und glanzvoller Besetzung die Doppelmoral der bundesdeutschen Gesellschaft der Wirtschaftswunderzeit glossiert - mit Nadja Tiller, Carl Raddatz, Gert Fröbe, Mario Adorf und Karin Baal.

West ART

22:30 Uhr WDR

Das Kulturmagazin des WDR
Heute u.a.
+ Scheitert die Ehe, ist der Job in Gefahr
Eva Müller blickt hinter die Kulissen des zweitgrößten deutschen Arbeitgebers
+ Ein aufmüpfiger Geist
Kasachstans Theaterlegende  Bolat Atabajew in Köln
+ Titus Dittmann ist Gast im West ART-Studio
Vom 68er-Freak zum Stiftungsgründer und Entwicklungshelfer
+ Papa Heuss
Peter Merseburgers Biografie des ersten deutschen Bundespräsidenten
+ Barbara Sukowa als „Hannah Arendt“
in  Margarethe von Trottas gleichnamigem Spielfilm
+ Es gibt keine Götter mehr
Karin Beier inszeniert „Die Troerinnen“ am Schauspiel Köln
Wiederholung
Samstag, 12.Januar. 2013, 8.50 Uhr

Schnee

22:45 Uhr Bayern

Dokumentarfilm Deutschland 2012
Für den Dokumentarfilm "Schnee" hat sich der Regisseur August Pflugfelder in der Welt der Wintersportindustrie umgesehen - einer Welt, in der es mittlerweile ganz normal ist, dass der Schnee nicht mehr vom Himmel fällt, sondern aus der Schneekanone kommt. Seine Reise durch den Winter in den Alpen führt zu Menschen, die vom Tourismus leben und vom Schnee abhängig sind. "Schnee" ist eine poetische Reflexion über die Beziehung von Mensch und Natur und zeigt in schönen wie auch ambivalenten Bildern, wie das System der Urlaubsinszenierung funktioniert.

West.art

23:10 Uhr WDR

Das Kulturmagazin des WDR
Heute u.a.
+ Scheitert die Ehe, ist der Job in Gefahr
Eva Müller blickt hinter die Kulissen des zweitgrößten deutschen Arbeitgebers
+ Ein aufmüpfiger Geist
Kasachstans Theaterlegende  Bolat Atabajew in Köln
+ Titus Dittmann ist Gast im West ART-Studio
Vom 68er-Freak zum Stiftungsgründer und Entwicklungshelfer
+ Papa Heuss
Peter Merseburgers Biografie des ersten deutschen Bundespräsidenten- (s .a. den heutigen Medienticker)
+ Barbara Sukowa als „Hannah Arendt“
in  Margarethe von Trottas gleichnamigem Spielfilm
+ Es gibt keine Götter mehr
Karin Beier inszeniert „Die Troerinnen“ am Schauspiel Köln
Wiederholung
Samstag, 12.Januar. 2013, 8.50 Uhr

Too much future - Punk in der DDR

23:30 Uhr RBB

Punk im Osten, das war Subkultur im anderen Deutschland, das war Tumult, das war totale Verweigerung. Die Punks in der DDR stießen an die Grenzen eines Systems, das seine Jugend steuern wollte. Im Konflikt zwischen Kollektiv und Individuum, Zukunftsnorm und Lebenslust, schrieben sie ein bizarres Kapitel ostdeutscher Geschichte.

Newsletter abonnieren

Möchten Sie über unsere neuen Artikel, die Feuilletons und die besten Bücher informiert sein? Abonnieren Sie unsere Newsletter!
Mailen | Drucken | Merkzettel | Empfehlen auf Facebook | Twittern | Share on Google+

Teletaucher Kalender

«Januar 2013»
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Archiv: Im Kino

Nikolaus Perneczky, Jochen Werner: Tastende Berührungen

17.04.2014. Zwei dunkle Geheimnisse überkreuzen sich in Pelin Esmers schönem zweiten Spielfilm "Watchtower" vor atemberaubender Naturkulisse. Srdan Golubovics Traumafilm "Circles" läuft auf die Erkenntnis heraus, dass kein Tod sinnlos ist.
Mehr lesen

Thomas Groh, Friederike Horstmann: Entrückend entfärbt

10.04.2014. In Jem Cohens "Museum Hours" führt ein Aufseher eine Touristin durch das Kunsthistorische Museum und die Geschichte Wiens. David Ayer beschwört in "Sabotage" den Verfall einer stinkenden, frei drehenden Männerwelt. Mehr lesen