Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Stichwort urheberrecht

17 Ergebnisse - Seite 1 von 2

Zurück | 1 | 2 | Vor

Im Ententeich 12.09.2013. […] forderten Schriftsteller vor gut einem Jahr ein stärkeres Urheberrecht. Beim Wettern gegen die angebliche Kostenlosmentalität im Internet […] mehr lesen

Berlinale Blog 09.02.2013. […] Für alle Zuhausegebliebenen: Dass Simon Kloses im Panorama gezeigter Dokumentarfilm über Pirate Bay auch frei im Netz […] mehr lesen

Im Ententeich 30.05.2012. […] erhalten Verlage Geld, obwohl es sich doch um Urheberrechtsabgaben handelt und Verlage selbst gar keine Urheber sind? […] beim Kauf jedes Scanners und jedes CD-Rohlings eine Urheberrechtsabgabe für private Kopien geschützter Werke zahlen. Andererseits verdienen […] Das funktioniert offenbar nur so halb. Wie der Urheberrechtsjurist Thomas Hoeren einmal formulierte: "Die Beamten vom DPMA […] mehr lesen

Im Ententeich 15.05.2012. […] zirkulierenden Kopien betroffen ist. Die Autoren verteidigen das Urheberrecht, obwohl sie gar nicht im wesentlichen vom Urheberrecht […] Urheberrecht, obwohl sie gar nicht im wesentlichen vom Urheberrecht leben. Und das Internet wird in Aufrufen und […] Zahl der Buchverkäufe (und also ein sich auszahlendes Urheberrecht). Autorität wächst im Netz dagegen informell und anti-institutionell […] Netz ablegen. Sie leben doch gar nicht vom Urheberrecht. Die meisten der Autoren des Aufrufs leben vom […] ihrer Einnahmen sorgt? Nicht das Netz ignoriert die Urheberrechte, sondern die Autoren haben keine Ahnung vom Netz. […] mehr lesen

Im Ententeich 09.05.2012. […] Ahnung und geben es selber zu. Aber in Urheberrechtsfragen lassen sie sich von ein paar mitleidigen Schulterklopfern […] Die Piraten sind zum Beispiel nicht gegen ein Urheberrecht, wohl aber gegen den Begriff des "Geistigen Eigentums", […] allen gehört, was wohlgemerkt nicht heißt, dass nicht Urheberrechte gelten. Auch Deutschland ist eine Marktwirtschaft: Und doch […] den Autoren stets einen prozentualen Anteil gelassen. Also Urheberrecht, ja: Die Urheber sollten sogar wieder gestärkt werden, […] Piraten kommen aus dieser Kultur. Ihre Ideen zum Urheberrecht verdanken sich einer Praxis des Teilens, ohne die […] der bürgerlichen Revolutionen gehörte überdies nicht nur das Urheberrecht, sondern gleich auch seine Begrenzung: 1790 legte der […] des Autors. In Deutschland ist die Schutzfrist des Urheberrechts ebenso lang. Diese langen Fristen lassen einen großen […] werfen sich die geschwächten Kulturindustrien unter Rezitation von Urheberrechtsparagrafen in die Arme neuer Plattformkonzerne. Es droht die […] um ein scheinbar so struppiges Thema wie das Urheberrecht konnte auch deshalb ein solches Gewicht erlangen, weil […] mehr lesen

Im Ententeich 07.03.2012. […] Denn um solche Missetaten zu verfolgen, reicht das Urheberrecht, und manche Zeitungen beschäftigen ganze Abteilungen, um Blogger […] mehr lesen

Im Ententeich 16.02.2012. […] Youtube-Video mit der Geburtstagstorte seines Kinds hochlädt, ein Urheberrechtsprozess, wenn sie mit Disney-Motiven verziert ist. Und schon […] Disney-Motiven verziert ist. Und schon jetzt bedeutet das Urheberrecht - entgegen den Behauptungen Prantls, Wergins und Hevelings […] Scott Fitzgerald ins Kino und Theater? Weil die Urheberrechte frei wurden (mehr hier, in der Welt). Das […] erst in dem Moment weltberühmt wurden, als die Urheberrechte erloschen: Damals war das noch fünfzig Jahre nach […] Revolutionäre wie Thomas Jefferson formulierten zwar am Ende Urheberrechte, standen ihnen aber zugleich skeptisch gegenüber. Denn es […] mehr lesen

Im Ententeich 18.03.2010. […] sie die Sharing-Kultur lehren, dass ein angeblich unzeitgemäßes Urheberrecht nicht den Konzernen, sondern in erster Linie etwas […] gerade in jenem Bereich einläuten, wo bisher in Urheberrechtsfragen nur Chaos herrscht - im Internet." Hans Peter […] verschleiern und den Fall als Auswuchs des angeblich urheberrechtsfeindlichen Internets hinstellen: "Kein Wort davon, dass ausgerechnet die […] hat, also mit der Ablösung von diesem ganzen Urheberrechtsexzess durch das Recht zum Kopieren und zur Transformation." […] mehr lesen

Im Ententeich 15.11.2009. […] Zwar seien Verlagsprodukte aufgrund der mit ihnen verbundenen urheberrechtlichen Leistung durchaus schutzbedürftig. Daraus könne aber nicht gefolgert […] diese Verwertung zu sehen, während die Anzeigeergebnisse selbst urheberrechtlich nicht schutzfähig seien. Ferner zeige die Rechtsprechung des […] sich illegal, sondern anhand der einschlägigen Regelung im Urheberrechtsgesetz zu beurteilen. Insgesamt sei durch die Einführung eines […] sei durch die Einführung eines Leistungsschutzrechts eine Beeinträchtigung urheberrechtlicher Schutzregelungen zu befürchten, die derzeit für einen Interessenausgleich […] enthält das Gutachten auch: Der § 38 des Urheberrechtsgesetzes sollte nach Ansicht der Autoren zu zwingendem Recht […] mehr lesen

Im Ententeich 15.07.2009. […] geht es um die Aushöhlung und Abschaffung des Urheberrechts." Es war die Stunde Roland Reuß', dessen verbliebene […] forderte ein selbsttätiges Eingreifen der Staatsanwaltschaft. Dafür müssten Urheberrechtsverstöße zur Straftat erklärt werden. Und dies möglichst auf […] von den verschiedenen Interessensvertretern gerne vorgeschickt werden, weil "Urheberrecht" edler klingt als "Verwerterinteresse", bezweifelte der Juraprofessor Alexander […] mehr lesen

Im Ententeich 13.07.2009. […] Wir berichteten: die "Deutsche Literaturgesellschaft", ein Zuschussverlag, der Autoren Geld für die Publikation minderer Gedichte abknöpft, hatte […] mehr lesen

Im Ententeich 25.06.2009. […] Elke Heidenreich ist empört. Ein sogenannter Zuschussverlag hat ein Buch von ihr publiziert, ohne sie zu fragen. […] mehr lesen

Im Ententeich 12.05.2009. […] Ägide hat die Akademie eine Erklärung zur aktuellen Urheberrechtsdebatte veröffentlicht, die immerhin ein klein bisschen offener ist […] Enteignung geistigen Eigentums, gegen die fortschreitende Aushöhlung der Urheberrechte im Zeitalter des Digitalkopierens" Der Text der Akademie […] Ort, um die immer hysterischere Debatte um das Urheberrecht und den Klassenkampf zwischen traditionellen Medien und dem […] nicht gestohlen werden. Sie gehört der Menschheit. Das Urheberrecht sollte dazu dienen, die Urheber zu schützen, aber […] mehr lesen

Im Ententeich 29.04.2009. […] hatte. Das Paar begann, über die Geschichte des Urheberrechts zu lesen, über die Sowjetunion und ihre Einschränkungen […] mehr lesen

Zurück | 1 | 2 | Vor