Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Ergebnis-Übersicht für "internet"

3 Artikel von insgesamt 358

3 Bücher von insgesamt 80

Andrew Keen: Das digitale Debakel. Warum das Internet gescheitert ist - und wie wir es retten können

Bestellen bei buecher.deCover: Andrew Keen. Das digitale Debakel - Warum das Internet gescheitert ist - und wie wir es retten können. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), 2015.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2015, ISBN 9783421046475, Gebunden, 320 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Englischen von Jürgen Neubauer. Das Internet bringt den Menschen mehr Demokratie, wirtschaftlichen Wohlstand und kulturelle Vielfalt. Es ist ein Raum der Transparenz, Offenheit und Gleichberechtigung. Ein… mehr lesen

Tony Parsons: Dein finsteres Herz. Detective Max Wolfes erster Fall. Kriminalroman

Bestellen bei buecher.deCover: Tony Parsons. Dein finsteres Herz - Detective Max Wolfes erster Fall. Kriminalroman. Lübbe Verlagsgruppe, 2015.
Lübbe Verlagsgruppe, Köln 2015, ISBN 9783785761151, Kartoniert, 384 Seiten, 14,99 EUR
Aus dem Englischen von Dietmar Schmidt. Vor zwanzig Jahren trafen sieben privilegierte Jungen in der elitären Privatschule Potter's Field aufeinander und wurden Freunde. Nun sterben sie, einer nach… mehr lesen

Peer Steinbrück: Vertagte Zukunft. Die selbstzufriedene Republik

Bestellen bei buecher.deCover: Peer Steinbrück. Vertagte Zukunft - Die selbstzufriedene Republik. Hoffmann und Campe Verlag, 2015.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2015, ISBN 9783455503487, Gebunden, 260 Seiten, 22 EUR
Deutschland steht im Vergleich mit vielen anderen europäischen Staaten gut da. Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum sind zufriedenstellend, Arbeitslosenquote und Verschuldung halten sich im Rahmen. Kein Anlass zur Sorge also?… mehr lesen