Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Bücherschau des Tages

Verdammt harter Stoff

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr..

06.07.2013. Unerbittlich, aber nicht herzlos ist das "Karge Leben" im Nordosten Brasiliens, feierlich ist die Kritik dieses brasiliansichen Klassikers von Graciliano Ramos in der FR. Die FAZ und die NZZ freuen sich über die Neuausgabe von Upton Sinclairs Roman "Öl!". Die SZ hat mit Dan Kierans "Slow Travel" das schönste Reisebuch des Jahres gefunden.

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | ZEIT

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Rolf Bauerdick: Zigeuner. Begegnungen mit einem ungeliebten Volk

Bestellen bei buecher.deCover: Rolf Bauerdick: Zigeuner. Begegnungen mit einem ungeliebten Volk

Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2013, ISBN 3421045445, Gebunden, 352 Seiten, 22,99 EUR

Zigeuner in Europa: über Kultur, Traditionen und politisch korrekte Klischees. Vorbehalte und Berührungsängste, die nicht zuletzt ein Erbe des Nationalsozialismus sind, verstellen in Deutschland den Blick auf das Thema Zigeuner. Rolf Bauerdick hat eigene Erfahrungen gemacht. Über zwanzig Jahre auf weit mehr als einhundert Reisen in zwölf Länder ... mehr lesen

Walter Kappacher: Die Amseln von Parsch. und andere Prosa

Bestellen bei buecher.deCover: Walter Kappacher: Die Amseln von Parsch. und andere Prosa

Müry Salzmann, Salzburg 2013, ISBN 3990140736, Gebunden, 216 Seiten, 19,00 EUR

Auf langen Spaziergängen entwickelt der Schriftsteller Gedanken und Bilder, ehe er sich an den Schreibtisch setzt. Was aber, wenn dann vor seinem Fenster eine Amsel ihren berückenden Balzgesang anstimmt und ihn dazu hinreißt, ihr pfeifend mit einer Tonfolge aus der "Schönen Müllerin" zu antworten? "Die Amseln von Parsch" nennt ... mehr lesen

Bodo Kirchhoff: Ohne Eifer, ohne Zorn. Novelle

Bestellen bei buecher.deCover: Bodo Kirchhoff: Ohne Eifer, ohne Zorn. Novelle

Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 2013, ISBN 3627001931, Gebunden, 129 Seiten, 12,90 EUR

Branzger ist ein Mann mit Pseudonym, der mit einer Frau Ferngespräche führt, der seinen Nachbarn im Auge behält, zu Huren geht, Roulette spielt, Bodybuilding betreibt, eine unvollendete Geschichte hervorholt, von psychologischen Artikeln lebt, sich im Telefonbuch als Exzentriker ausgibt - und immer wieder Opfer seiner eigenen Wünsche wird. Vom Balkon ... mehr lesen

Michael Köhlmeier: Die Abenteuer des Joel Spazierer - Ungekürzte Lesung. 4 MP3-CDs

Bestellen bei buecher.deCover: Michael Köhlmeier: Die Abenteuer des Joel Spazierer - Ungekürzte Lesung. 4 MP3-CDs

DHV - Der Hörverlag, München 2013, ISBN 3844510737, CD, 24,99 EUR

Ungekürzte Lesung. Gelesen von Michael Köhlmeier. 4 MP3-CDs, Laufzeit: 1890 Minuten. "Ich besaß nie den Ehrgeiz, ein guter Mensch zu werden; auch wenn ich eine Zeitlang glaubte, Moral gehöre zu unserer Grundausstattung." Geboren ist der unter dem (falschen) Namen Joel Spazierer schreibende Erzähler im Budapest der Nachkriegszeit, auf ... mehr lesen

Robert Musil: Der Mann ohne Eigenschaften. Remix, 2 MP3-CDs

Bestellen bei buecher.deCover: Robert Musil: Der Mann ohne Eigenschaften. Remix, 2 MP3-CDs

DHV - Der Hörverlag, München 2013, ISBN 9783844509, CD, 79,99 EUR

2 MP3-CDs, Laufzeit: 1160 Minuten. (Diese Ausgabe kam bereits im Jahr 2005 auf 20 CDs heraus.) Zusammen mit dem Belleville Verlag. Mit Begleitbuch auf CD-ROM. Bearbeitet von Katarina Agatos und Herbert Kapfer, Regie: Klaus Buhlert, Sprecher: Manfred Zapatka, Ulrich Matthes, Sepp Bierbichler und Sunnyi Melles und andere. Diese kombinierte Buch-/Hörbuchedition ... mehr lesen

Upton Sinclair: Öl!. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Upton Sinclair: Öl!. Roman

Manesse Verlag, München 2013, ISBN 371752254X, Gebunden, 768 Seiten, 34,95 EUR

Aus dem Amerikanischen von Andrea Ott. J. Arnold Ross hat es mit Ehrgeiz, Gerissenheit und Glück zum Erdölmagnaten gebracht, Sohn Bunny ist zum Erben seines "schmierigen Reichtums" auserkoren. Doch statt sich seiner Privilegien zu freuen, verbringt er jede freie Minute auf den Erdölfeldern Kaliforniens und entdeckt dort seine Sympathien ... mehr lesen

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | ZEIT

Frankfurter Rundschau

Graciliano Ramos: Karges Leben. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Graciliano Ramos: Karges Leben. Roman

Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2013, ISBN 3803127033, Broschiert, 144 Seiten, 9,90 EUR

Aus dem brasilianischen Portugiesisch von Willy Keller. Im dürren Landesinneren des brasilianischen Nordostens zieht der Viehhirte Fabiano von einem Ort zum nächsten - immer auf der Suche nach Arbeit, immer in Sorge um seine Familie, die ihn auf seiner Wanderschaft notgedrungen begleitet, und immer mit der vergeblichen Hoffnung, sein Los würde sich ... mehr lesen

Peter Sloterdijk: Ausgewählte Übertreibungen: Gespräche und Interviews 1993-2012.

Bestellen bei buecher.deCover: Peter Sloterdijk: Ausgewählte Übertreibungen: Gespräche und Interviews 1993-2012

Suhrkamp Verlag, Berlin 2013, ISBN 3518422006, Gebunden, 476 Seiten, 24,95 EUR

Schon zu Beginn der achtziger Jahre zeichnet Peter Sloterdijk jene Gestalt, die sein Werk und sein Wirken in der Öffentlichkeit am treffendsten charakterisiert: den Denker auf der Bühne. Der Anspruch, den er damit verbindet, besteht darin, die theoretische Grundeinstellung der aufklärerischen Philosophie zu überwinden und ihr zu einem neuen reflexiv-praktischen ... mehr lesen

Peter Sloterdijk: Im Schatten des Sinai. Fußnote über Ursprünge und Wandlungen totaler Mitgliedschaft

Bestellen bei buecher.deCover: Peter Sloterdijk: Im Schatten des Sinai. Fußnote über Ursprünge und Wandlungen totaler Mitgliedschaft

Suhrkamp Verlag, Berlin 2013, ISBN 3518126725, Taschenbuch, 64 Seiten, 6,00 EUR

Die religionstheoretischen Überlegungen, die Peter Sloterdijk in "Gottes Eifer" (2007) und "Du musst dein Leben ändern" (2009) vorstellte, fanden große Beachtung, lösten allerdings auch Missverständnisse und kritische Einwände aus. In diesem Band präzisiert Sloterdijk nun, ausgehend von der Sinai-Episode aus dem zweiten Buch ... mehr lesen

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | ZEIT

Neue Zürcher Zeitung

Dave Eggers: Ein Hologramm für den König. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Dave Eggers: Ein Hologramm für den König. Roman

Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2013, ISBN 3462045180, Gebunden, 352 Seiten, 19,99 EUR

Aus dem Amerikanischen übersetzt von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann. Dave Eggers'neuer Roman erzählt die anrührende, absurde Geschichte von Alan Clay, einem amerikanischen Geschäftsmann kurz vor dem Bankrott, der mitten in der Wüste von Saudi-Arabien auf den alles rettenden Deal hofft. Alan Clay ist ein Mann der Old-Economy, der nicht ganz ... mehr lesen

William Gaddis: Die Fälschung der Welt. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: William Gaddis: Die Fälschung der Welt. Roman

Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2013, ISBN 3421045194, Gebunden, 1232 Seiten, 34,99 EUR

Aus dem Englischen von Marcus Ingendaay. Wyatt Gwyon wächst als Priestersohn unter der rigiden Obhut seiner Tante in der Provinz Neuenglands auf und entwickelt ein zeichnerisches Talent. Schließlich landet er Ende der vierziger Jahre im New Yorker Greenwich Village, wo er aus Not zu einem genialen Kunstfälscher wird. Doch er kopiert nicht etwa die ... mehr lesen

Henning Ottmann: Geschichte des politischen Denkens. Von den Anfängen bei den Griechen bis auf unsere Zeit Gesamtwerk, Kartoniert, 4 Bände (9 Teilbände)

Bestellen bei buecher.deCover: Henning Ottmann: Geschichte des politischen Denkens. Von den Anfängen bei den Griechen bis auf unsere Zeit Gesamtwerk, Kartoniert, 4 Bände (9 Teilbände)

J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2013, ISBN 3476016293, Kartoniert, 3434 Seiten, 79,95 EUR

Vorher 179,40 Euro - jetzt nur 79,95 Euro. Grundlagenwerk zu Politik und Philosophie. Die großen Theorien und Denker. Weiterführende Quellen- und Literaturangaben. Mit Zeittafeln, Grafiken, Sach- und Personenregister. Im Downloadangebot: Sach- und Namensregister für alle Bände.... mehr lesen

Francois Rabelais: Gargantua, Pantagruel. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Francois Rabelais: Gargantua, Pantagruel. Roman

Reclam Verlag, Stuttgart 2013, ISBN 3150108748, Gebunden, 624 Seiten, 34,95 EUR

Aus dem Französischen von Wolf Steinsieck und Frank-Rutger Hausmann. Mit 30 Holzstichen von Gustave Doré. Mit seinem Romanzyklus um die Riesen Gargantua, den Vater, und Pantagruel, seinen Sohn, hat François Rabelais ein unvergleichliches Werk geschaffen: phantastisch, grotesk, satirisch und obszön, voll überbordendem Witz und von einer sprachlichen ... mehr lesen

Upton Sinclair: Öl!. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Upton Sinclair: Öl!. Roman

Manesse Verlag, München 2013, ISBN 371752254X, Gebunden, 768 Seiten, 34,95 EUR

Aus dem Amerikanischen von Andrea Ott. J. Arnold Ross hat es mit Ehrgeiz, Gerissenheit und Glück zum Erdölmagnaten gebracht, Sohn Bunny ist zum Erben seines "schmierigen Reichtums" auserkoren. Doch statt sich seiner Privilegien zu freuen, verbringt er jede freie Minute auf den Erdölfeldern Kaliforniens und entdeckt dort seine Sympathien ... mehr lesen

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | ZEIT

Süddeutsche Zeitung

Dan Kieran: Slow Travel - Die Kunst des Reisens.

Bestellen bei buecher.deCover: Dan Kieran: Slow Travel - Die Kunst des Reisens

Rogner und Bernhard Verlag, Berlin 2013, ISBN 3954030128, Gebunden, 223 Seiten, 19,95 EUR

HardcoverPlus - mit Code zum einmaligen Download des E-Books. Dem Alltag zu entkommen; das erhoffen sich viele vom Reisen. Sie steigen in ein Flugzeug, um so schnell wie möglich irgendwo anzukommen. Dort legen sie sich neben andere Touristen an den Strand oder haken ihre Listen von Sehenswürdigkeiten ab und wundern sich am Ende, wenn sie seltsam unbefriedigt ... mehr lesen

Ilja Ilf / Jewgeni Petrow: Das Goldene Kalb oder die Jagd nach der Million. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Ilja Ilf / Jewgeni Petrow: Das Goldene Kalb oder die Jagd nach der Million. Roman

Die Andere Bibliothek, Berlin 2013, ISBN 3847703404, Gebunden, 469 Seiten, 38,00 EUR

Übersetzt aus dem Russischen und anhand des erstmals vollständig vorliegenden russischen Originals überarbeitet von Thomas Reschke. Unvergessen ist die literarische Reise des sowjetischen Duos "Ilf und Petrow" durch die Vereinigten Staaten in den dreißiger Jahren: "Wäre Amerika sowjetisch, dann wäre es das Paradies." Zu literarischen ... mehr lesen

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | ZEIT

Die Tageszeitung

Jean-Luc Nancy: Vom Schlaf.

Bestellen bei buecher.deCover: Jean-Luc Nancy: Vom Schlaf

Diaphanes Verlag, Berlin 2013, ISBN 3037342196, Broschiert, 64 Seiten, 12,95 EUR

Aus dem Französischen von Esther von der Osten. Umfallen vor Müdigkeit, sich erschöpft aufs Bett fallen lassen oder gar todmüde in tiefen, ewig währenden Schlaf fallen, so dass die Bettstatt zugleich zur Stätte des Todes wird: "Vom Schlaf" ist eine essayistische Annäherung an den Zustand des Schlafens, des Träumens, des Wachens, der ... mehr lesen

Viktoria Tokarjewa: Leise Musik hinter der Wand. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Viktoria Tokarjewa: Leise Musik hinter der Wand. Roman

Diogenes Verlag, Zürich 2013, ISBN 3257068611, Gebunden, 176 Seiten, 19,90 EUR

Aus dem Russischen von Angelika Schneider. Adas Großeltern mussten in der Sowjetunion ihre adlige Herkunft verheimlichen und haben doch Haltung bewahrt (und einen Teil des Familienschmucks). Adas Mutter ist eine begabte Sängerin am Bolschoitheater. Und Ada selbst? Ada hatte keine klar ausgeprägten Talente, außer dem Talent zu gefallen. Sie gefiel ... mehr lesen

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | ZEIT

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Drucken | Empfehlen auf Facebook | Twittern | Share on Google+

Archiv: Kolumnen

ans winken denken bei der wut

31.03.2014: Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung und das Lyrikkabinett empfehlen die besten Lyrikbände des Jahres 2013. Zum Nachlesen und Nachhören. Mehr lesen

Archiv: Empfehlungen

Kulturelle Heimsuchung

10.03.2014: Jonathan Lethem führt uns in den Garten der Dissidenten, Alfonsina Storni führt uns in das Großstadtleben von Buenos Aires in den Dreißigern. Tom Reiss erzählt die Geschichte des wahren Grafen von Monte Christo. Jaron Lanier macht Umverteilungsvorschläge für die Profite aus dem Digitalen. Dies alles und mehr in den besten Büchern des Monats März. Mehr lesen

Archiv: Vorgeblättert

Luiz Ruffato: Feindliche Welt

17.04.2014: Der brasilianische Schriftsteller Luiz Ruffato schrieb einen fünfbändigen Romanzyklus mit dem Titel "Vorläufige Hölle". Schauplatz des zweiten Bandes mit dem Titel "Feindliche Welt" ist Zé Pintos Gasse, ein Armenviertel der Textilindustriestadt Cataguases im Landesinneren Brasiliens. Lesen Sie hier einen Auszug. Mehr lesen

Leila Guerriero: Strange Fruit

14.04.2014: Die argentinische Journalistin Leila Guerriero erzählt in "Strange fruit" von einer Gruppe junger Studenten, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Toten in den Massengräbern der Diktatur zu identifizieren - und mit ihren Methoden mittlerweile im Kongo wie im Kosovo gefragt ist. Lesen Sie hier den Auszug aus dem Reportagenband. Mehr lesen

Chimamanda Ngozi Adichie: Americanah

07.04.2014: Die nigerianische Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adichie erzählt in "Americanah" die Liebesgeschicht von Ifemelu, die nach Amerika geht, und von Obinze, den es nach London verschlägt. In Lagos treffen sie sich nach Jahren wieder, jedoch hat Obinze nun Frau und Kind. Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Roman "Americanah". Mehr lesen

Geert Buelens: Europas Dichter und der Erste Weltkrieg

31.03.2014: Sommer 1914: Millionen Männer zogen singend an die Front, und die Dichter standen dabei in vorderster Linie. Englische war poets und deutsche Expressionisten, französische Dadaisten und russische Futuristen, flämische, ungarische und baltische Autoren kämpften mit  Waffe und Worten. Lesen Sie hier einen Auszug aus Geert Buelens' Untersuchung "Europas Dichter und der Erste Weltkrieg". Mehr lesen

Javier Cercas: Outlaws

24.03.2014: Javier Cercas erzählt aus verschiedenen Perspektiven die Geschichte von Ignacio, Zarco und der verführerischen Tere, einer Bande verlorener Jugendlicher, die zu Gangstern werden. Ignacio steigt aus, um sein Leben zu retten, und trifft Jahre später vor Gericht auf Zarco, als sein Strafverteidiger. Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Roman "Outlaws". Mehr lesen

Zsófia Bán: Als nur die Tiere lebten

10.03.2014: Die ungarische Autorin Zsófia Bán erzählt in 15 Geschichten von Emigration, Entwurzelung und den emotionalen Schocks, die ein Leben in ein Davor und Danach teilen. Lesen Sie hier zwei Geschichten aus dem Band "Als nur die Tiere lebten". Mehr lesen

Yahya Hassan: Gedichte

07.03.2014: Yahya Hassan hat mit seinen stakkatohaften, den Islam und die dänischen Institutionen kritisierenden Gedichten die dänische Öffentlichkeit gründlich aufgewühlt. Auch in Deutschland wurde schon viel über ihn berichtet. Nun erscheinen seine Gedichte auf Deutsch - hier eine kleine Auswahl. Mehr lesen

Leonardo Padura: Ketzer

06.03.2014: London 2007, Havanna 1939, Amsterdam 1648. Was gibt es gemeinsames zwischen diesen Stationen? Leonardo Padura erzählt vom Schicksal jüdischer Flüchtlinge aus Deutschland, einem verschwundenen und wieder aufgetauchten Bild Rembrandts und dem Havanna heute. Sein Held Mario Conde bringt Licht ins Dunkel der Geheimnisse. Lesen Sie hier einen Auszug aus Leonardo Paduras Roman "Ketzer". Mehr lesen

Robert Kindler: Stalins Nomaden

03.03.2014: Völkermord und Staatsterror kennzeichnen das 20. Jahrhundert. Unter Stalin durfte es keine Nomaden geben, sie waren nicht kontrollierbar. Sowjetisierung durch Hunger - so nennt Robert Kindler das Projekt der Bolschewiki, die multiethnische Bevölkerung in Kasachstan durch Sesshaftmachung, Kollektivierung und die Inszenierung von Chaos und Elend zu unterwerfen. Lesen Sie hier einen Auszug aus der Studie "Stalins Nomaden". Mehr lesen

Sabine Kray: Diamanten Eddie

17.02.2014: Einen Roman über das Leben ihres Großvaters hat Sabine Kray vorgelegt. "Diamanten Eddie" machte im Nachkriegsdeutschland Karriere als Dieb und Hehler und lebte auf großem Fuß. Seine schrecklichen Erlebnisse in den Straf- und Arbeitslagern der Nazis als polnischer Zwangsarbeiter verfolgten ihn jedoch bis zu seinem Tod. Lesen Sie hier einen Auszug. Mehr lesen