Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr..

08.03.2003. Bücherschau des Tages vom 08.03.2003

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | WELT | ZEIT

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Heinrich Böll: Kreuz ohne Liebe. Roman. Werke in 27 Bänden. Kölner Ausgabe Band, Band 2

Bestellen bei buecher.deCover: Heinrich Böll: Kreuz ohne Liebe. Roman. Werke in 27 Bänden. Kölner Ausgabe Band, Band 2

Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2002, ISBN 9783462031485, Gebunden, 553 Seiten, 34,90 EUR

Herausgegeben von Arpad Bernath, Hans-Joachim Bernhard, Robert C. Conard u. a.. Band 2 der Kölner Ausgabe, herausgegeben von James H. Reid, enthält Texte der Jahre 1946 und 1947, die Bölls Schreibanfänge nach dem Krieg anschaulich machen. Neben schon bekannten Erzählungen wie "Der General stand auf einem Hügel" erscheint ... mehr lesen

Heinrich Böll: Billard um halb zehn. Roman. Werke in 27 Bänden. Kölner Ausgabe, Band 11

Bestellen bei buecher.deCover: Heinrich Böll: Billard um halb zehn. Roman. Werke in 27 Bänden. Kölner Ausgabe, Band 11

Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2002, ISBN 9783462031508, Gebunden, 450 Seiten, 34,90 EUR

Band 11, herausgegeben von Frank Finley und Markus Schäfer, ediert den 1959 erschienen Roman "Billard um halb zehn" mit bislang unbekannten, den Schreibprozess dokomentierenden Vorstufen einschließlich einer Dramatisierung. Die Geschichte der Architektenfamilie Fähmel, die über drei Generationen hinweg die Abtei St. Anton errichtet, ... mehr lesen

Heinrich Böll: Heinrich Böll: 1963-1965. Werke in 27 Bänden, Kölner Ausgabe, Band 14

Bestellen bei buecher.de

Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2002, ISBN 9783462031522, Gebunden, 827 Seiten, 34,90 EUR

Herausgegeben von Arpad Bernath, Hans-Joachim Bernhard , Robert C. Conard u.a. Der Band umfasst essayistische Texte Bölls aus den Jahren 1963-1965. Sie veranschaulichen Bölls Reaktionen auf gesellschaftliche Entwicklungen und literarische Konstellationen. Darüber hinaus bietet der Band die "Frankfurter Vorlesungen" sowie die programmatische ... mehr lesen

Anton Corbijn: A. Somebody, Strijen, Holland. Deutsch - Englisch

Bestellen bei buecher.deCover: Anton Corbijn: A. Somebody, Strijen, Holland. Deutsch - Englisch

Schirmer und Mosel Verlag, München 2003, ISBN 9783829600590, Gebunden, 84 Seiten, 48,00 EUR

Gut 25 Jahre lang hat er Stars aus der Musik- und Filmszene photographiert. In seinem neuen Buch richtet Anton Corbijn die Kamera auf sich selbst. Alle 21 Selbstportraits sind in Strijen entstanden, jenem Dorf auf einer kleinen holländischen Insel, in dem Corbijn 1955 als Sohn des Dorfpfarrers zur Welt kam und bis 1966 lebte. Im Geist und Habitus ... mehr lesen

Charles Dickens: Der Raritätenladen. 3 CDs

Bestellen bei buecher.deCover: Charles Dickens: Der Raritätenladen. 3 CDs

Deutsche Grammophon, Hamburg 2002, ISBN 9783829112284, CD, 21,00 EUR

Gesprochen von Heidi Knetsch und Stefan Richwien. ... mehr lesen

Patricia Duncker: Der tödliche Zwischenraum. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Patricia Duncker: Der tödliche Zwischenraum. Roman

Berlin Verlag, Berlin 2003, ISBN 9783827004666, Gebunden, 295 Seiten, 19,90 EUR

Aus dem Englischen von Barbara Schaden. Toby, 18 Jahre alt, lebt in einer englischen Kleinstadt, geborgen im Schoß einer ungewöhnlichen Familie, einem kleinen Matriarchat. Dazu gehört seine Mutter Iso, eine begabte und erfolgreiche Malerin, Tante Luce und deren Geliebte Liberty. Toby ist perfekt eingepasst in diesen Amazonenstaat. Mit ... mehr lesen

Philipp Scheidemann: Das historische Versagen der SPD. Schriften aus dem Exil

Bestellen bei buecher.deCover: Philipp Scheidemann: Das historische Versagen der SPD. Schriften aus dem Exil

zu Klampen Verlag, Lüneburg 2002, ISBN 9783934920231, Gebunden, 236 Seiten, 19,80 EUR

Mit einer Einleitung von Claus-Dieter Krohn. Herausgegeben von Frank R. Reitzle. Scheidemanns brisante Schriften aus dem Exil sind bisher nicht der Öffentlichkeit zugänglich gewesen. In seinen politisch scharfsichtigen, bissigen und teilweise visionären Reflexionen wie auch in seinen persönlichen Betrachtungen über den Weg ins ... mehr lesen

Karl Valentin: Karl Valentin. Gesamtausgabe Ton 1928-1947. 8 CDs

Bestellen bei buecher.deCover: Karl Valentin: Karl Valentin. Gesamtausgabe Ton 1928-1947. 8 CDs

Trikont Verlag, München 2003, ISBN 9783898983006, CD, 59,00 EUR

8 CDs, herausgegeben von Andreas Koll. Die Stimme Karl Valentins hat einen unverwechselbaren Klang und sein Sprachduktus wurde zum Markenzeichen. Man hört ihn heraus - unter Tausenden. Der weitaus größte Teil seines Werkes besteht aus Sprachaufnahmen. So kommt es, dass man Valentin in erster Linie dann als "authentisch Valentin" ... mehr lesen

Michael Wildt: Die Generation des Unbedingten. Das Führungskorps des Reichssicherheitshauptamtes

Bestellen bei buecher.deCover: Michael Wildt: Die Generation des Unbedingten. Das Führungskorps des Reichssicherheitshauptamtes

Hamburger Edition, Hamburg 2002, ISBN 9783930908752, Gebunden, 600 Seiten, 40,00 EUR

Am 27. September 1939 entstand unter der Führung von Reinhard Heydrich das Reichssicherheitshauptamt. Es verstand sich als Kern einer weltanschaulich orientierten Polizei, die ihre Aufgabe in der "Reinhaltung des deutschen Volkskörpers" sah. Es war die Kriegsjugend, der die "Bewährung an der Front" des Ersten Weltkriegs fehlte, aus der ... mehr lesen

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | WELT | ZEIT

Frankfurter Rundschau

Skandinavisches Design.

Bestellen bei buecher.deCover: Skandinavisches Design

Taschen Verlag, Köln 2002, ISBN 9783822857168, Kartoniert, 704 Seiten, 29,99 EUR

Herausgegeben von Charlotte J. Fiell und Peter M. Fiell. Mit zahlreichen meist farbigen Abbildungen. ... mehr lesen

Maxim Biller: Esra. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Maxim Biller: Esra. Roman

Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2003, ISBN 9783462032130, Gebunden, 222 Seiten, 18,90 EUR

Maxim Biller hat einen Liebesroman - den Roman von Adam und Esra, die zusammen das Glück suchen, es fast finden und ihre Liebe auch dann nicht verraten, als sie ihnen für immer zu entgleiten droht. Warum lieben die Menschen von heute so sehr die Liebe? Ist sie die letzte Utopie, die wir noch haben? Adam, der junge Schriftsteller, kann ... mehr lesen

Yann Martel: Schiffbruch mit Tiger. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Yann Martel: Schiffbruch mit Tiger. Roman

S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2003, ISBN 9783100478252, Gebunden, 382 Seiten, 19,90 EUR

Aus dem Englischen von Manfred Allie und Gabriele Kempf-Allie. Pi Patel, der Sohn eines indischen Zoobesitzers und praktizierender Hindu, Christ und Muslim erleidet mit einer Hyäne, einem Orang-Utan, einem verletzten Zebra und einem 450 Pfund schweren bengalischen Tiger namens Richard Parker Schiffbruch. Bald sind alle erledigt - alle, außer ... mehr lesen

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | WELT | ZEIT

Neue Zürcher Zeitung

Theodor W. Adornos Minima Moralia neu gelesen.

Bestellen bei buecher.de

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003, ISBN 9783518122846, Kartoniert, 131 Seiten, 9,00 EUR

Herausgegeben von Andreas Bernhard und Ulrich Raulff.... mehr lesen

Gilbert Adair: Adzio und Tadzio. Wladyslaw Moes, Thomas Mann und Luchino Visconti: Der Tod in Venedig. Essay

Bestellen bei buecher.deCover: Gilbert Adair: Adzio und Tadzio. Wladyslaw Moes, Thomas Mann und Luchino Visconti: Der Tod in Venedig. Essay

Edition Epoca, Zürich 2002, ISBN 9783905513288, Gebunden, 128 Seiten, 17,00 EUR

Aus dem Englischen von Thomas Schlachter. Als 1911 ein elfjähriger polnischer Junge mit seinen drei Schwestern und seiner Mutter im Grand Hotel des Bains auf dem Lido in Venedig logierte, ahnte er noch nicht, dass er dereinst zum Vorbild einer der berühmtesten Figuren in der Literaturgeschichte werden würde. Wladislaw Moes, Adzio gerufen, ... mehr lesen

Emmanuele Bernheim: Stallone. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Emmanuele Bernheim: Stallone. Roman

Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2003, ISBN 9783608933871, Gebunden, 95 Seiten, 9,50 EUR

Aus dem Französischen von Renate Nentwig. Lise und ihre Freunde haben sich "Rocky III" angesehen. Die Stimmung ist gut. Nur Lise ist stiller als sonst. Und in der Nacht reift ein Entschluss: Sie wird ihr unterbrochenes Medizinstudium wieder aufnehmen. Sie arbeitet hart, aber sie hält durch. Eines Tages führt sie der Zufall in eine Boxschule. ... mehr lesen

Kai Brodersen (Hrsg.) : Große Reden. Von der Antike bis heute

Bestellen bei buecher.deCover: Kai Brodersen  (Hg.): Große Reden. Von der Antike bis heute

Primus Verlag, Darmstadt 2002, ISBN 9783896782281, Gebunden, 207 Seiten, 16,50 EUR

Brillante Rhetorik, bewegende Einblicke in historische Hintergründe und Wirkung, Zeugnisse von literarischer Bedeutung - 15 prägnante und repräsentative Beispiele bedeutsamer Redekunst von der Antike bis in die Gegenwart werden in diesem Band vorgestellt. Ergänzt werden sie jeweils durch eine Einführung, die Rede und dazugehörige ... mehr lesen

Max Frisch: Stiller. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Max Frisch: Stiller. Roman

Manesse Verlag, Zürich 2003, ISBN 9783717520207, Gebunden, 704 Seiten, 24,90 EUR

Mit einem Nachwort von Peter von Matt. "Ich bin nicht Stiller!" - Max Frischs erster großer Roman beginnt mit einer Verweigerung. Der sie ausspricht, ist ein Künstler auf der Suche nach sich selbst und auf der Flucht vor dem Bild, das man sich von ihm macht. Der tragikomische Konflikt, der sich daraus mit Stillers Bekannten und ... mehr lesen

Raymond Geuss: Privatheit. Eine Genealogie

Bestellen bei buecher.deCover: Raymond Geuss: Privatheit. Eine Genealogie

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002, ISBN 9783518583555, Broschiert, 142 Seiten, 14,90 EUR

Aus dem Englischen von Karin Wördemann. Für die politische Theorie und Praxis ist keine andere Unterscheidung so wichtig wie diejenige zwischen "öffentlich" und "privat". Doch lassen sich beide Sphären tatsächlich so problemlos differenzieren, wie wir in unserem Alltag unterstellen? Raymond Geuss bestreitet das. In seinem Buch ... mehr lesen

Alois Maria Haas: Nietzsche. Zwischen Dionysos und Christus. Einblicke in einen Lebenskampf.

Bestellen bei buecher.de

DreiPunkt Verlag, Wald 2003, ISBN 9783905409062, Gebunden, 108 Seiten, EUR

... mehr lesen

Helene Hanff: Die Herzogin der Bloomsbury Street. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Helene Hanff: Die Herzogin der Bloomsbury Street. Roman

Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2002, ISBN 9783455026511, Gebunden, 208 Seiten, 13,90 EUR

Übersetzt aus dem Amerikanischen von Susanne Höbel. Tatsächlich - als der Verleger Andre Deutsch 1971 Hanffs Briefwechsel mit dem Londoner Buchhändler Frank Doel in England herausgibt, kann sich die Autorin endlich zu dem Besuch durchringen,den sie in ihren Briefen oftmals angekündigt und ebenso oft wieder abgesagt hatte. Auch ... mehr lesen

Marcus Düwell/Christoph Hübenthal/Micha H. Werner (Hrsg.) : Handbuch Ethik.

Bestellen bei buecher.deCover: Marcus Düwell / Christoph Hübenthal / Micha H. Werner  (Hg.): Handbuch Ethik

J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2002, ISBN 9783476017499, Gebunden, 576 Seiten, 49,90 EUR

Dieses Handbuch bietet allen, die in unterschiedlichen Kontexten mit ethischen Fragen befasst sind, fundiertes Hintergrundwissen. Lehrende, Studierende und Forschende aus Medizin, Biologie, Rechtswissenschaft, Philosophie oder Theologie erhalten einen Überblick über ethische Theorien, einen Einblick in die aktuellen Debatten und Einführungen ... mehr lesen

Michael Kimball: Eine Familie verschwindet. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Michael Kimball: Eine Familie verschwindet. Roman

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002, ISBN 9783518413654, Gebunden, 147 Seiten, 19,90 EUR

Aus dem Amerikanischen von Brigitte Heinrich. Momma, Poppa, Bruder, Schwester. Sie packen alles ins Auto, was sie mitnehmen können, legen das tote Baby in eine Spielzeugkiste in den Kofferraum. Sie verlassen Mineola in Texas, eilen und irren durch die offenen Weiten Amerikas nach Gaylord in Michigan, zu Bompa. An jedem Ort, den sie durchqueren, ... mehr lesen

Johannes von Müller: In kleinen Staaten ersterben große Gedanken aus Mangel großer Leidenschaften. Begegnungen mit Johannes von Müller. Ein Lesebuch

Bestellen bei buecher.deCover: Johannes von Müller: In kleinen Staaten ersterben große Gedanken aus Mangel großer Leidenschaften. Begegnungen mit Johannes von Müller. Ein Lesebuch

Wallstein Verlag, Göttingen 2003, ISBN 9783892446019, Gebunden, 544 Seiten, 30,00 EUR

Johannes von Müller (1752-1809) galt schon früh als der erste moderne Geschichtsschreiber der Schweiz. Sprachmächtig beschwor er Freiheit und Bündnisidee als Grundlagen der Eidgenossenschaft. Im Dienst deutscher Fürstenhöfe arbeitete er an einer politischen Ontologie des Gleichgewichts. Als politischer Publizist in Wien ... mehr lesen

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | WELT | ZEIT

Süddeutsche Zeitung

John Barth: Tage ohne Wetter. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: John Barth: Tage ohne Wetter. Roman

Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München 2002, ISBN 9783935890090, Gebunden, 256 Seiten, 20,00 EUR

Aus dem Amerikanischen von Matthias Müller. Auf Anraten seines Nervenarztes nimmt Jacob Horner eine Stellung als Grammatiklehrer an einem kleinen College an der Ostküste an. Horner leidet unter Anfällen von physischer Immobilität, und ein geregelter Lebenswandel soll seinem labilen Gesundheitszustand entgegenwirken. Am College freundet ... mehr lesen

Hartwin Brandt: Wird auch silbern mein Haar. Eine Geschichte des Alters in der Antike

Bestellen bei buecher.deCover: Hartwin Brandt: Wird auch silbern mein Haar. Eine Geschichte des Alters in der Antike

C. H. Beck Verlag, München 2002, ISBN 9783406495939, Gebunden, 302 Seiten, 12,90 EUR

Mit 89 Abbildungen. Hartwin Brandt lädt mit seinem Buch ein, sich diesem zentralen Thema des Menschseins behutsam aus großer zeitlicher Distanz zu nähern. Sein Werk öffnet den Blick für die ganze Bandbreite der Fragen und ebenso für die Fülle der Antworten, die man in der klassischen Antike bei der Auseinandersetzung ... mehr lesen

Jürgen Lodemann: Siegfried und Kriemhild. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Jürgen Lodemann: Siegfried und Kriemhild. Roman

Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2002, ISBN 9783608935486, Gebunden, 888 Seiten, 29,50 EUR

Es ist die älteste deutsche Geschichte, die hier erzählt wird. Im 5. Jahrhundert spielt die Liebesgeschichte zwischen Siegfried aus Xanten, dem Drachentöter, und Krimhild, der Königstochter. Es sind barbarische Zeiten, Krieg, Gewalt, Vertreibung sind an der Tagesordnung. Ein phantastisches und am Ende hochdramatisches Geschehen wird ... mehr lesen

Antje Ravic Strubel: Fremd Gehen. Ein Nachtstück

Bestellen bei buecher.deCover: Antje Ravic Strubel: Fremd Gehen. Ein Nachtstück

Marebuchverlag, Hamburg 2002, ISBN 9783936384017, Gebunden, 190 Seiten, 18,00 EUR

Am Anfang steht ein Mord. Daniel Stillmann, Student im siebten Semester der Mathematikwissenschaft, mag keine Probleme, für die es genau zwei einander widersprechende Lösungen gibt - weder in seinen Gleichungen noch im Leben. Als er Zeuge eines Verbrechens an der Kreuzberger Admiralsbrücke wird, lässt ihn die kalte Logik seiner Formeln ... mehr lesen

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | WELT | ZEIT

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | WELT | ZEIT

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | WELT | ZEIT

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Drucken | Empfehlen auf Facebook | Twittern | Share on Google+

Archiv: Kolumnen

Hörnerschwung

12.07.2014: Walliser Schwarzhalsziegen, ein Melklied, Clarice Lispector und "fremd sprechen" - Beobachtungen vom 19. Internationalen Literaturfestival im Walliser Leukerbad. Mehr lesen

Archiv: Empfehlungen

Schimmernde Aphorismusmosaiken

07.07.2014: Marlene Streeruwitz erfindet sich eine Nachkommin. Karl Ove Knausgård versucht es mal mit Leben. Stefan Aust und Dirk Laabs tauchen ein in die Parallelwelt des Zwickauer Mördertrios - dies alles und mehr in den besten Büchern des Juli.
Mehr lesen

Archiv: Vorgeblättert

Linda Le: Flutwelle

21.07.2014: Ein Tag, vier Personen, eine Geschichte, vier Blickwinkel. Van ist soeben in Bobigny zu Grabe getragen worden. Seine Frau Lou hat ihn vielleicht absichtlich, vielleicht unabsichtlich überfahren. Lesen Sie hier einen Auszug aus "Flutwelle" der vietnamesisch-französischen Schriftstellerin Linda Lê. Mehr lesen

Wendy Lower: Hitlers Helferinnen

14.07.2014: Mit Wehrmacht und SS zogen auch Hunderttausende von Frauen nach Osten, um jung und ehrgeizig den deutschen Vernichtungsfeldzug zu unterstützen. Sie dienten als Bürokräfte, Krankenschwestern oder KZ-Aufseherinnen. Lesen Sie hier einen Auszug aus Wendy Lowers Buch "Hitlers Helferinnen. Mehr lesen

Claudia Pineiro: Ein Kommunist in Unterhosen

30.06.2014: Ein Mädchen erlebt in Argentinien im Sommer 1976 das Ende Ihrer Kindheit. Die politische Realität der Militärdiktatur bricht in Form von Zensur, Geheimnissen und Verdächtigungen in die Vorstadtwelt der Familie, der Vater verliert seine Arbeit. Lesen Sie hier einen Auszug aus Claudia Piñeiros neuem Roman "Ein Kommunist in Unterhosen". Mehr lesen

Jean-Luc Seigle: Der Gedanke an das Glück und an das Ende

23.06.2014: Albert, seine Frau Suzanne und der jüngere Sohn Gilles leben in einem französischen Dorf, Henri der Ältere kämpft in Algerien. Albert erhängt sich, nachdem im Fernsehen ein Film über den Algerienkrieg gezeigt wird, in dem auch sein Sohn vorkommt. Lesen Sie hier einen Auszug aus "Der Gedanke an das Glück und an das Ende" des französischen Schriftstellers Jean-Luc Seigle.
Mehr lesen

Martin Caparrós: Die Ewigen

26.05.2014: Der argentinische Autor Martín Caparrós erzählt in seinem neuen Roman "Die Ewigen" von Nito, der, als er herausfindet, wie sein Vater starb, sich an dem Schuldigen rächen will und ihm in einem Brief erläutert, wann und auf welche Weise er ums Leben kommen wird. Er erzählt vom Sterben so gut, dass ein Pastor sich dieses Talent bald zunutze macht. Lesen Sie hier einen Auszug.
Mehr lesen

Robert Warshow: Die unmittelbare Erfahrung

12.05.2014: Robert Warshow war einer der bedeutendsten Filmkritiker und Kulturtheoretiker der USA. In seinem Essay "Das Erbe der Dreißiger" denkt er über Massenkultur, persönliche Erfahrung und die Rolle der amerikanischen Intellektuellen nach. Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Band "Die unmittelbare Erfahrung". Mehr lesen

Luiz Ruffato: Feindliche Welt

17.04.2014: Der brasilianische Schriftsteller Luiz Ruffato schrieb einen fünfbändigen Romanzyklus mit dem Titel "Vorläufige Hölle". Schauplatz des zweiten Bandes mit dem Titel "Feindliche Welt" ist Zé Pintos Gasse, ein Armenviertel der Textilindustriestadt Cataguases im Landesinneren Brasiliens. Lesen Sie hier einen Auszug. Mehr lesen

Leila Guerriero: Strange Fruit

14.04.2014: Die argentinische Journalistin Leila Guerriero erzählt in "Strange fruit" von einer Gruppe junger Studenten, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Toten in den Massengräbern der Diktatur zu identifizieren - und mit ihren Methoden mittlerweile im Kongo wie im Kosovo gefragt ist. Lesen Sie hier den Auszug aus dem Reportagenband. Mehr lesen

Chimamanda Ngozi Adichie: Americanah

07.04.2014: Die nigerianische Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adichie erzählt in "Americanah" die Liebesgeschicht von Ifemelu, die nach Amerika geht, und von Obinze, den es nach London verschlägt. In Lagos treffen sie sich nach Jahren wieder, jedoch hat Obinze nun Frau und Kind. Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Roman "Americanah". Mehr lesen

Geert Buelens: Europas Dichter und der Erste Weltkrieg

31.03.2014: Sommer 1914: Millionen Männer zogen singend an die Front, und die Dichter standen dabei in vorderster Linie. Englische war poets und deutsche Expressionisten, französische Dadaisten und russische Futuristen, flämische, ungarische und baltische Autoren kämpften mit  Waffe und Worten. Lesen Sie hier einen Auszug aus Geert Buelens' Untersuchung "Europas Dichter und der Erste Weltkrieg". Mehr lesen