Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

BÜCHER

Deutsche Romane 2005 - 237 Ergebnisse - Seite 1 von 16

Eine Übersicht über alle neueren deutschen Romane finden Sie unter folgendem Link.

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | Vor

Martina Kieninger: Die Leidensblume von Nattersheim. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Martina Kieninger:  Die Leidensblume von Nattersheim. Roman

Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München 2005, ISBN 9783935890304, Gebunden, 288 Seiten, 18,90 EUR

Die Metzgereifachverkäuferin Emma Lochmüller hat nicht nur in Nattersheim ihre Anhänger, nein, im ganzen Landkreis weiß man von ihren Visionen, in Fleinheim, Dorfmerkingen und auch in Ebnat. Seit zwei Jahrzehnten ernährt sich die Emma von nichts anderem als der heiligen Kommunion, heißt es, außerdem zeigen sich ... mehr lesen

Kristina Bergmann: Ein Funkelndes weißes Feld. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Kristina Bergmann:  Ein Funkelndes weißes Feld. Roman

Iatros Verlag, Nierstein 2005, ISBN 9783937439471, Unbekannt, 142 Seiten, 12,00 EUR

2041. Die Ägypterin Marwa ist fast 80 Jahre alt. In einer Klinik in Davos geht ihr nach einer Operation manches durch den Kopf: ihr Leben in Kairo, ihre unglückliche Ehe, die kurze Affäre mit einem Nubier, der Tod ihres Schweizer Vaters. Sie denkt auch an ihre drei Söhne, von denen einer vom Islam zum Christentum konvertierte und ... mehr lesen

Thomas Lehr: 42. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Thomas Lehr: 42. Roman

Aufbau Verlag, Berlin 2005, ISBN 9783351030421, Gebunden, 368 Seiten, 22,90 EUR

Nicht weit von Genf, der Stadt der Atomphysiker, Diplomaten und Uhrmacher, liegen die unterirdischen Anlagen des Kernforschungszentrums CERN. Als an einem sonnigen Augusttag eine Besuchergruppe wieder ans Tageslicht tritt, ist die gesamte Genfer Region, ja ganz Europa in einen Dornröschenschlaf gefallen. Die Besucher bewegen sich wie in einer ... mehr lesen

Reinhard Jirgl: Abtrünnig. Roman aus einer nervösen Zeit

Bestellen bei buecher.deCover: Reinhard Jirgl: Abtrünnig. Roman aus einer nervösen Zeit

Carl Hanser Verlag, München 2005, ISBN 9783446206588, Gebunden, 544 Seiten, 25,90 EUR

Berlin 2002, die Stadt als Fluchtpunkt zweier Männer. Der eine, freier Journalist in Hamburg, hat sich scheiden lassen und geht einem Impuls folgend nach Berlin, zu der Frau, die er liebt. Der andere, einst DDR-Grenzer in Frankfurt an der Oder, jetzt beim Bundesgrenzschutz, verliebt sich in eine junge Frau aus der Ukraine und verhilft ihr ... mehr lesen

Oscar Peer: Akkord. Il retuorn.

Bestellen bei buecher.deCover: Oscar Peer: Akkord. Il retuorn

Limmat Verlag, Zürich 2005, ISBN 9783857914867, Gebunden, 240 Seiten, 22,00 EUR

Rätoromanisch-Deutsch. Mit einem Nachwort von Mevina Puorger. Nach einer Gefängnisstrafe kehrt Simon in sein Dorf zurück; es ist Abend, über den Häusern kalte Schatten, hinter den beleuchteten Fenstern die Dörfler an der Wärme. Simon tritt seine zweite, diesmal lebenslange Strafe an, ein Geächteter am Rande seiner ... mehr lesen

Martin Amanshauser: Alles klappt nie. Weltraumroman

Bestellen bei buecher.deCover: Martin Amanshauser: Alles klappt nie. Weltraumroman

Deuticke Verlag, Wien 2005, ISBN 9783552060166, Kartoniert, 232 Seiten, 17,90 EUR

Wir schreiben das Jahr 2020: Jenny Li, 29, Atomphysikerin und Ex-Model kanadisch-chinesischer Herkunft, kreist seit einem Monat in der "Magna Station" um die Erde. Die Mission dient Werbezwecken: Mit Hilfe eines ausfahrbaren Folienreflektors werden Konzernlogos auf den Nachthimmel über Europa und Nordamerika projiziert. Plötzlich ... mehr lesen

Günter Ohnemus: Als die richtige Zeit verschwand. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Günter Ohnemus: Als die richtige Zeit verschwand. Roman

Droemer Knaur Verlag, München 2005, ISBN 9783426196083, Gebunden, 330 Seiten, 19,90 EUR

Wehmütig schlendert der Schriftsteller Robert Schirmer durch seine Heimatstadt München und schaut verträumt den Frauen hinterher. Erinnerungen werden wach, an seine erste große Liebe, an seine Ehe mit Carol - und an ihr Scheitern. Schmerzhaft trifft ihn die Erkenntnis, wie einsam er ist. In seiner Melancholie aufgestört ... mehr lesen

Urs Faes: Als hätte die Stille Türen. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Urs Faes: Als hätte die Stille Türen. Roman

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005, ISBN 9783518416662, Gebunden, 174 Seiten, 16,90 EUR

Alles ändert sich für David Rudan, als er der Sängerin Simone Thalmann begegnet. Die Liebe zu ihr setzt ihn, den eine Krankheit lange zurückgeworfen hatte, in Bewegung: David bricht auf, schreibt, reist - und beginnt auf dieser Suche sich mit Alban Berg zu beschäftigen: mit dem Komponisten, für den sich alles änderte, ... mehr lesen

Kai Weyand: Am Dienstag stürzen die Neubauten ein. Erzählungen

Bestellen bei buecher.deCover: Kai Weyand: Am Dienstag stürzen die Neubauten ein. Erzählungen

Wallstein Verlag, Göttingen 2005, ISBN 9783892449287, Gebunden, 118 Seiten, 16,00 EUR

Kai Weyands Helden sind schräge Vögel, denen fast in jeder Lebenslage irgendein Film einfällt, in dem sie Muster für ihre eigene Situation entdecken, natürlich mit einer Heldenrolle für sich selbst. Der Gesichtsausdruck wird zum Beispiel souverän auf "Mach dir um mich keine Sorgen, Kleines!" getrimmt, ... mehr lesen

Jan Weiler: Antonio im Wunderland. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Jan Weiler: Antonio im Wunderland. Roman

Kindler Verlag, Reinbek 2005, ISBN 9783463404844, Gebunden, 265 Seiten, 16,90 EUR

Der italienische Gastarbeiter Antonio Marcipane hat alles erreicht: Er besitzt ein Reihenendhaus, ein schönes Auto und vier Dutzend Krawatten. Seine Töchter haben deutsche Männer geheiratet, und jetzt wartet ein entspanntes Rentnerdasein auf ihn. Wenn da nicht noch ein unerfüllter Traum wäre: Amerika. Da muss er hin - und ... mehr lesen

Erwin Einzinger: Aus der Geschichte der Unterhaltungsmusik. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Erwin Einzinger: Aus der Geschichte der Unterhaltungsmusik. Roman

Residenz Verlag, Salzburg 2005, ISBN 9783701714049, Gebunden, 536 Seiten, 24,90 EUR

Waren wir gerade noch beim Begräbnis von Andy Warhol, sind wir im nächsten Moment schon bei jenem Juristen aus der österreichischen Provinz, der als passionierter Suppenlöffelsammler bekannt ist. Mag es Sie da noch wundern, daß Johannes XXIII. just an dem Tag gestorben ist, an dem Thomas Bernhard den LKW-Führerschein ... mehr lesen

Raul Zelik: Berliner Verhältnisse. Unterschichtenroman

Bestellen bei buecher.deCover: Raul Zelik: Berliner Verhältnisse. Unterschichtenroman

Blumenbar Verlag, München 2005, ISBN 9783936738186, Gebunden, 320 Seiten, 18,00 EUR

Die Verhältnisse in Berlin sind nicht nur extremer, sondern auch unübersichtlicher als im Rest der Republik. Eine muslimische Ladenbesitzerin plädiert für schnellen Sex im Treppenhaus. Ein Immobilienspekulant schimpft über den Kapitalismus. Eine Aussteigerin macht sich Sorgen um die Zukunft ihres jüngsten Sohns. Der heißt ... mehr lesen

Fritz Rudolf Fries: Blaubarts Besitz. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Fritz Rudolf Fries: Blaubarts Besitz. Roman

Faber und Faber, Leipzig 2005, ISBN 9783936618723, Gebunden, 158 Seiten, 16,00 EUR

Die bekannte Geschichte vom bösen Frauenverführer Blaubart wird neu erzählt und variiert. Louis Blaubart, an Jahren etwa so alt wie sein Autor, erbt ein unvorstellbar großes Vermögen - in Devisen, wohlgemerkt. Denn er lebt in einem Land, das wir noch alle kennen, und das unter einem chronischen Devisenmangel leidet. Er bekommt ... mehr lesen

Margit Schreiner: Buch der Enttäuschungen.

Bestellen bei buecher.deCover: Margit Schreiner: Buch der Enttäuschungen

Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2005, ISBN 9783895612763, Gebunden, 176 Seiten, 18,90 EUR

Was aber ist das Leben? Die Kindheit, in der die Möglichkeiten grenzenlos scheinen und wir uns auf Entdeckungsreisen begeben, von unseren Eltern jedoch missverstanden werden? Beginnt das Leben mit dreißig, wenn wir unsere Entscheidungen treffen - und gleichzeitig die Angst lauert, es könnten die falschen sein? Mit fünfzig, wenn ... mehr lesen

Svenja Leiber: Büchsenlicht. Erzählungen

Bestellen bei buecher.deCover: Svenja Leiber: Büchsenlicht. Erzählungen

Ammann Verlag, Zürich 2005, ISBN 9783250600817, Gebunden, 154 Seiten, 17,90 EUR

Frau Leites kocht Holunderblütensaft in leere Kornflaschen ein, und die Jugend verblüht am Glascontainer, während auf der Pappelkoppel die Drillmaschine aufsetzt und der Edeka-Laster auf dem Buswendeplatz hupt. In der norddeutschen Provinz wird geliebt, geheiratet, gemordet und gestorben, und fast jeder ist schon mal über 'nen ... mehr lesen

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | Vor

Archiv: Bücherschauen

In enthusiastischer Konkurrenz

19.08.2014: Literarische Selbstreflexion at its best findet die FAZ in Thomas Kapielskis voluminösem Roman mit dem schönen Titel "Je dickens destojewski". Außerdem lernt sie, Statistiken zu lesen und "Warum dick nicht doof macht und Genmais nicht tötet". Die FR rechnet es Hanser Berlin hoch an, dass der Verlag Swetlana Alexijewitschs düsteres Kriegspanorama "Die letzten Zeugen" neu herausgibt. Als Parabel auf Idealismus und Realitätsverlust liest die SZ Arnon Grünbergs Roman "Der Mann, der nie krank war". Mehr lesen

Archiv: Vorgeblättert

Gabriele Weingartner: Die Hunde im Souterrain

18.08.2014: Die Geschichte von Felice und Ulrich, ein junges ambitioniertes Paar, das in den siebziger Jahren in Amerika lebt und forscht. Dann jedoch geschieht etwas, was Ulrich verändert, und er setzt seinem Leben ein Ende. Felice versucht schließlich nach Jahren das Geheimnis zu lüften. Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Roman "Die Hunde im Souterrain" von Gabriele Weingartner.
Mehr lesen

Rainer Pöppinghege: Tiere im Ersten Weltkrieg

11.08.2014: Der Historiker Rainer Pöppinghege schildert, wie im Ersten Weltkrieg massenhaft Tiere rekrutiert und eingesetzt wurden. Millionen Brieftauben, Pferde, Hunde, Kamele und Ochsen waren für Kommunikation und Transport unverzichtbar, obwohl dieser Krieg schon industrialisiert war. Lesen Sie hier einen Auszug aus "Tiere im Ersten Weltkrieg". Mehr lesen

Fadhil al-Azzawi: Der Letzte der Engel

07.08.2014: Der irakische Schriftsteller Fadhil al-Azzawi erzählt Geschichten aus dem Irak der fünfziger Jahre, die wie Grimm'sche Märchen anmuten. In Kirkuk lebt sein Held Hamid Nylon, der sich schließlich als Revolutionär betätigt. Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Roman "Der Letzte der Engel".
Mehr lesen

Alastair Brotchie: Alfred Jarry

04.08.2014: Alfred Jarry (1873-1907) war der Schöpfer des Père Ubu, jener legendären Figur, die er in wechselnden Rollen in heute noch gespielten Theaterstücken hat auftreten lassen. Um seine Person ranken sich wilde Geschichten und Anekdoten, die Alastair Brotchie in seiner Biografie zusammengetragen hat, zugleich eine Chronik des französischen Fin de Siècle. Lesen Sie hier einen Auszug aus "Alfred Jarry. Ein pataphysisches Leben". Mehr lesen