Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

BÜCHER

Deutsche Romane 2005 - 237 Bücher

Eine Übersicht über alle neueren deutschen Romane finden Sie unter folgendem Link.

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | Vor

Pawel Huelle: Castorp. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

C. H. Beck Verlag, München 2005, ISBN 9783406529276, Gebunden, 252 Seiten, 17,90 EUR

Aus dem Polnischen von Renate Schmidgall. Im Roman "Der Zauberberg" von Thomas Mann findet sich der Satz, dass die Hauptfigur Hans Castorp einige Semester in Danzig studiert habe - Pawel Huelle hat diese Bemerkung zum Ausgangspunkt für einen Bildungsroman über Castorp in Danzig gemacht. Im Oktober 1904 kommt Hans Castorp ... mehr lesen

Wilhelm Genazino: Die Liebesblödigkeit. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Carl Hanser Verlag, München 2005, ISBN 9783446205956, Gebunden, 203 Seiten, 17,90 EUR

Lange schon lebt der Apokalypse-Spezialist und Seminarleiter eine Menage a trois, ohne dass die Frauen davon wissen. Doch langsam kommt er in ein kritisches Alter, und das Liebesleben leidet immer mehr unter der Anstrengung, Sandra und Judith voneinander fern zu halten. Eines Tages beschließt er, sich von einer der beiden zu trennen - doch ... mehr lesen

Linda Stift: Kingpeng. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Deuticke Verlag, Wien 2005, ISBN 9783552060081, Gebunden, 157 Seiten, 16,90 EUR

Die Geschwister Kinga und Nick leben zusammen. Kinga, die gern die Boxershorts ihres Bruders trägt, ist nach dem Unfalltod ihres Verlobten bei Nick eingezogen. Gemeinsam betreiben sie einen Partyservice: sie kocht, er ledigt das Geschäftliche und gibt sich ansonsten seinem Waschzwang hin. Von ihrem kleinen Balkon, auf dem nur einige Kräuter ... mehr lesen

Helga Schütz: Knietief im Paradies. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Aufbau Verlag, Berlin 2005, ISBN 9783351030315, Gebunden, 176 Seiten, 17,90 EUR

Es war ein Wunder, dass Eli die Dresdner Bombennacht überlebte. Seitdem fühlt sie sich sicher, nicht wahrnehmbar, nicht fassbar. Wie ein perfekter Schatten, unerkannt und unbeachtet, zieht die gestiefelte Gärtnerin ihren Karren durch die Stadt: mit festem Schritt und brennender Seele, im Herzen die große Sehnsucht nach einem Menschen, ... mehr lesen

Martina Hefter: Zurück auf Los. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Wallstein Verlag, Göttingen 2005, ISBN 9783892448419, Gebunden, 136 Seiten, 16,00 EUR

Der Roman handelt in zwölf Kapiteln von der "Nacht, in der Raimund fortgehen wird", und erzählt wird er von der verlassenen Frau. Aber ebensogut könnte man sagen, dass die Erzählerin Raimund verlassen hat: Genau genommen ist sie aufgebrochen, um in dieser Nacht an der Rezeption eines von ihrer Mutter geführten ... mehr lesen

Uwe Tellkamp: Der Eisvogel. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Rowohlt Verlag, Berlin 2005, ISBN 9783871345227, Gebunden, 320 Seiten, 19,90 EUR

Wiggo Ritter, ein junger Mann mit denkbar besten Voraussetzungen für eine Traumkarriere, ist ins Abseits geraten. Dem Vater, einem erfolgreichen Bankier, wollte er nicht nacheifern, und seine akademische Laufbahn als Philosoph ist gescheitert, weil er keine Kompromisse eingehen kann. Einsam, arbeitslos, doch mit ungebrochenem Stolz fristet ... mehr lesen

Eva Menasse: Vienna. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2005, ISBN 9783462034653, Gebunden, 432 Seiten, 19,90 EUR

Eva Menasse macht das Erinnern zum Ausgangspunkt des Erzählens und entwirft mit den Geschichten einer Wiener Familie mit jüdischen Wurzeln den Bilderreigen einer Epoche."Mein Vater war eine Sturzgeburt": Kopfüber, wie die Hauptfigur, fällt der Leser in diesen Roman und erlebt, wie die Großmutter über ... mehr lesen

Karl-Heinz Ott: Endlich Stille. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2005, ISBN 9783455058307, Gebunden, 208 Seiten, 17,95 EUR

In Straßburg steht am Bahnhofsausgang plötzlich dieser Mensch neben dem Erzähler ("Suchen Sie auch ein Hotel?") und will ihm nicht mehr von der Seite weichen. Von Stund an wird der Basler Philosoph (Spinoza-Spezialist) von diesem Schwadroneur und angeblichen Musiker (wankelmütiger Schubert-Verehrer) so lange belagert, ... mehr lesen

Gerhard Roth: Das Labyrinth. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2005, ISBN 9783100660596, Gebunden, 460 Seiten, 19,90 EUR

Die Wiener Hofburg, die riesige Residenz der Habsburger, brennt - und der Psychiater Heinrich Pollanzy hat einen Verdacht: Könnte sein pyromanischer Patient Philipp Stourzh der Täter sein? Während Stourzh auf den Spuren des letzten österreichischen Kaisers Karl nach Madeira und Madrid reist, führt auch Dr. Pollanzys Weg ... mehr lesen

Andreas Maier: Kirillow. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005, ISBN 9783518416914, Gebunden, 352 Seiten, 19,80 EUR

Mehr als Freundschaft, fast so etwas wie Wahlbrüderschaft verbindet Frank Kober und Julian Nagel, die an der Universität in Frankfurt am Main studieren. Kein Fachgebiet scheint sie zu beschäftigen, sondern ganz prinzipiell die Frage, wie falsches und wahres Leben zu unterscheiden sind. Während Kober in jüngster Zeit still, ... mehr lesen

Karen Duve: Die entführte Prinzessin. Von Drachen, Liebe und anderen Ungeheuern. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Eichborn Verlag, Berlin 2005, ISBN 9783821809526, Gebunden, 398 Seiten, 24,90 EUR

Wer hätte nicht einmal davon geträumt, Prinzessin zu sein und von einem edlen Prinzen heimgeführt zu werden? Zumal, wenn man als Prinzessin im rauhen und trostlosen Nordreich Snögglingduralthorma lebt und eine Delegation aus dem sagenhaft reichen mittelmeerischen Baskarien vor den vereisten Toren der Stadt auftaucht. Doch halt: ... mehr lesen

Michael Wildenhain: Russisch Brot. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2005, ISBN 9783608935912, Gebunden, 272 Seiten, 18,50 EUR

Die Ereignisse, die Michael Wildenhain erzählt, haben fast ein halbes Jahrhundert deutscher Geschichte als Zeithintergrund. Sie beginnen in den sechziger Jahren, als es Paternoster, Muckefuck und tragbare Plattenspieler mit drei Geschwindigkeiten gab. Sie führen uns durch die Jahre der getrennten und zerrissenen Familien, die Passierschein-Zeit ... mehr lesen

Silke Scheuermann: Reiche Mädchen. Erzählungen

Bestellen bei buecher.deCover:

Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2005, ISBN 9783895613708, Gebunden, 163 Seiten, 17,90 EUR

Mit den Erzählungen "Reiche Mädchen" legt Silke Scheuermann ihr Prosadebut vor, poetisch und akzentuiert wie ihre Lyrik. Ironisch, lakonisch, amüsant und messerscharf zeichnet sie das Bild einer Generation, die sich nach dem Gewöhnlichen sehnt und doch so viel mehr als das Gewöhnliche will.... mehr lesen

Adolf Muschg: Eikan, du bist spät. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005, ISBN 9783518416693, Gebunden, 318 Seiten, 17,90 EUR

Ohne seine Freundin Sumi hätte Andreas, der begnadete Cellist, den Mut zu seinem schwierigen Pariser Konzert nicht aufgebracht. Mit ihr aber hat er den entscheidenden Termin fast versäumt - weil die Nacht die beiden beinahe verschluckt hätte. Warum sie ihn danach abrupt verlässt und nach Japan zurückfährt, kann er ... mehr lesen

Christoph Meckel: Einer bleibt übrig, damit er berichte. Sieben Erzählungen und ein Epilog

Bestellen bei buecher.deCover:

Carl Hanser Verlag, München 2005, ISBN 9783446205727, Gebunden, 268 Seiten, 19,90 EUR

Wie erlebt das Individuum die Konfrontation mit seinem Zeitalter? Christoph Meckel zeigt anhand eines Zyklus Schauplätze einer Zeit, die überall ihre Trümmerstätten hinterlassen hat: Kasernen, die Regierungsinsel einer Diktatur, ein Monument in der Wüste - und immer wieder stellt er diesen Orten den Einzelnen gegenüber, ... mehr lesen

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | Vor

Archiv: Bücherschauen

Heroische Logik

20.10.2014: Die Erfolge von Menschrechtspolitik lassen sich allenfalls in Graustufen messen, lernt die taz von Jan Eckel, der ihr mit "Die Ambivalenz des Guten" einen guten Überblick über Idealismus, Rhetorik und Kalkül verschafft. Als eine Geschichte der Niedertracht nimmt die SZ Stephanie Barts Roman "Deutscher Meister" auf. Mehr lesen

Archiv: Vorgeblättert

Anne Carson: Anthropologie des Wassers

20.10.2014: Erkundungsreisen über das Leben, die Liebe, die Verschiedenheit von Männern und Frauen und die Kunst, im Wetterleuchten Karten zu studieren. Lesen Sie hier einen Auszug aus Anne Carsons "Anthropologie des Wassers". Mehr lesen

Szilard Borbely: Die Mittellosen

02.10.2014: In den siebziger Jahren, in einem kleinen Dorf in Ungarn, wächst ein elfjähriger Junge auf. Die Familie ist sehr arm, doch das sind auch andere. Warum wird gerade sie im Dorf stigmatisiert? Und woher hatte der Großvater 1944 ein Fahrrad? In der Selbstbeobachtung des Außenseiters wächst dem Jungen ein unerhörter Scharfblick zu. Lesen Sie hier einen Auszug aus Szilárd Borbélys Roman "Die Mittellosen". Mehr lesen

Diego Marani: Neue finnische Grammatik

22.09.2014: Triest 1943. Ein verwundeter Soldat, hat Gedächtnis und Sprache verloren. Da in seine Jacke ein finnischer Name eingestickt ist, vermutet der Arzt Doktor Friari, dass es sich um einen Finnen handelt. Er bringt ihm mühsam etwas Finnisch bei und schickt ihn schließlich nach Helsinki. Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Romam "Neue finnische Grammatik" von Diego Marani. Mehr lesen

Hans Keilson: Tagebuch 1944

03.09.2014: Im März 1944 beginnt der Arzt und Schriftsteller Hans Keilson ein Tagebuch im holländischen Exil, mit gefälschtem Pass und teilweise im Versteck. Er schildert die Erfahrung des Untertauchens und berichtet von der Entfremdung gegenüber Frau und Kind, einer heimlichen Liebe, von Gedichten und Lektüre. Lesen Sie hier einen Auszug von April bis Oktober aus "Tagebuch 1944". Mehr lesen