Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Themengebiet

Wirtschaftsbücher 2013 und 2014

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | Vor

Gabriel Zucman: Steueroasen. Wo der Wohlstand der Nationen versteckt wird

Bestellen bei buecher.deCover: Gabriel Zucman. Steueroasen - Wo der Wohlstand der Nationen versteckt wird. Suhrkamp Verlag, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014, ISBN 9783518060735, Gebunden, 118 Seiten, 14,00 EUR
Aus dem Französischen von Ulrike Bischoff. Die Fälle Alice Schwarzer und Uli Hoeneß haben über Monate hinweg die Öffentlichkeit bewegt und leidenschaftliche, moralisch hoch aufgeladene Debatten rund um… mehr lesen

Mariana Mazzucato: Das Kapital des Staates. Eine andere Geschichte von Innovation und Wachstum

Bestellen bei buecher.deCover: Mariana Mazzucato. Das Kapital des Staates - Eine andere Geschichte von Innovation und Wachstum. Antje Kunstmann Verlag, 2014.
Antje Kunstmann Verlag, München 2014, ISBN 9783956140006, Gebunden, 320 Seiten, 22,95 EUR
Aus dem Englischen von Ursel Schäfer. Die Ökonomin Mariana Mazzucato widerlegt den Neoliberalismus: Wann und wo immer technologische Innovationen zu wirtschaftlichem Aufschwung und Wohlstand geführt haben, hatte ein… mehr lesen

Heike Geißler: Saisonarbeit.

Bestellen bei buecher.deCover: Heike Geißler. Saisonarbeit. Spector Books, 2014.
Spector Books, Leipzig 2014, ISBN 9783944669663, Paperback, 270 Seiten, 14,00 EUR
Saisonkraft bei Amazon. Ausgerechnet. Ein Erfahrungsbericht, der ebenso persönlich wie politisch ist. Kritik an den Verhältnissen mit den Mitteln der Selbstironie. Der Blick in eine Halle, die von… mehr lesen

Franz-Theo Gottwald/Anita Krätzer: Irrweg Bioökonomie. Kritik an einem totalitären Ansatz

Bestellen bei buecher.deCover: Franz-Theo Gottwald / Anita Krätzer. Irrweg Bioökonomie - Kritik an einem totalitären Ansatz. Suhrkamp Verlag, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014, ISBN 9783518260517, Kartoniert, 176 Seiten, 14,00 EUR
"Bioökonomie" klingt zunächst harmlos. Unter dieser Bezeichnung arbeitet jedoch ein Bündnis aus Biotechnologie-, Pharma-, Chemie-, Nahrungsmittel- und Agrarunternehmen an der kommerziellen Inbesitznahme alles Lebendigen. Die aktuelle Bundesregierung unterstützt… mehr lesen

John Maynard Keynes: Krieg und Frieden. Die wirtschaftlichen Folgen des Vertrags von Versailles

Bestellen bei buecher.deCover: John Maynard Keynes. Krieg und Frieden - Die wirtschaftlichen Folgen des Vertrags von Versailles. Berenberg Verlag, 2014.
Berenberg Verlag, Berlin 2014, ISBN 9783937834757, Gebunden, 160 Seiten, 20,00 EUR
Herausgegeben und mit einer Einleitung von Dorothea Hauser. Aus dem Englischen neu übersetzt von Joachim Kalka. Mit seinem Buch über die Folgen des Ersten Weltkriegs für Europa wurde… mehr lesen

Rüdiger Frank: Nordkorea. Innenansichten eines totalen Staates

Bestellen bei buecher.deCover: Rüdiger Frank. Nordkorea - Innenansichten eines totalen Staates. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), 2014.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2014, ISBN 9783421046413, Gebunden, 432 Seiten, 19,99 EUR
Nordkorea ist das isolierteste Land der Erde. Wenige Nachrichten dringen aus dem vom Kim-Clan diktatorisch regierten Staat nach außen, und wenn, dann sind es meist Negativschlagzeilen: Nahrungsmittelknappheit, Menschenrechtsverletzungen,… mehr lesen

Bruno Latour: Existenzweisen. Eine Anthropologie der Modernen

Bestellen bei buecher.deCover: Bruno Latour. Existenzweisen - Eine Anthropologie der Modernen. Suhrkamp Verlag, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014, ISBN 9783518586075, Gebunden, 665 Seiten, 39,55 EUR
Aus dem Französischen von Gustav Roßler. Vor zwanzig Jahren hatte der französische Soziologe und Philosoph Bruno Latour konstatiert: "Wir sind nie modern gewesen", und sich an einer "symmetrischen… mehr lesen

Achille Mbembe: Kritik der schwarzen Vernunft.

Bestellen bei buecher.deCover: Achille Mbembe. Kritik der schwarzen Vernunft. Suhrkamp Verlag, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014, ISBN 9783518586143, Gebunden, 332 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Französischen von Michael Bischoff. In kraftvollen Linien zeichnet Mbembe die Genese unserer Gegenwart nach, indem er darstellt, wie sich der globale Kapitalismus seit dem Beginn der… mehr lesen

Friedrich Schmidt-Bleek: Grüne Lügen. Nichts für die Umwelt, alles fürs Geschäft - wie Politik und Wirtschaft die Welt zugrunde richten

Bestellen bei buecher.deCover: Friedrich Schmidt-Bleek. Grüne Lügen - Nichts für die Umwelt, alles fürs Geschäft - wie Politik und Wirtschaft die Welt zugrunde richten. Ludwig Verlag, 2014.
Ludwig Verlag, München 2014, ISBN 9783453280571, Gebunden, 301 Seiten, 19,99 EUR
Deutschland tut etwas in Sachen Umweltschutz? Wir sind auf dem richtigen Weg? Von wegen! Während uns Politik und Wirtschaft mit sogenannter Umweltpolitik von Elektroauto bis Energiewende Sand in… mehr lesen

Elmar Weixlbaumer: Billionaires Club. Warum Ungleichheit unvermeidbar ist und wie wir von der neuen Geldelite systematisch ausgeschlossen werden

Bestellen bei buecher.deCover: Elmar Weixlbaumer. Billionaires Club - Warum Ungleichheit unvermeidbar ist und wie wir von der neuen Geldelite systematisch ausgeschlossen werden. Goldegg Verlag, 2014.
Goldegg Verlag, Wien 2014, ISBN 9783902991201, Gebunden, 500 Seiten, 22,00 EUR
Durch unsere Gesellschaft zieht sich ein unübersehbarer tiefer Riss, der kontinuierlich wächst: Einkommen, Vermögen, Bildung, Wohnraum und Gesundheit - in allen Bereichen wird die Kluft zwischen Arm und… mehr lesen

Annette Jensen/Ute Scheub: Glücksökonomie. Wer teilt, hat mehr vom Leben

Bestellen bei buecher.deCover: Annette Jensen / Ute Scheub. Glücksökonomie - Wer teilt, hat mehr vom Leben. oekom Verlag, 2014.
oekom Verlag, München 2014, ISBN 9783865816610, Gebunden, 320 Seiten, 19,95 EUR
Forscher sind sich einig: Lebensfreude hängt immer weniger von Geld und Besitz ab. Wichtig für persönliche Glücksgefühle sind soziale Fähigkeiten wie Kooperieren, Teilen oder sich für andere einsetzen… mehr lesen

Benjamin Kunkel: Utopie oder Untergang. Ein Wegweiser für die gegenwärtige Krise

Bestellen bei buecher.deCover: Benjamin Kunkel. Utopie oder Untergang - Ein Wegweiser für die gegenwärtige Krise. Suhrkamp Verlag, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014, ISBN 9783518126875, Taschenbuch, 246 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Englischen von Richard Barth. "Utopie oder Untergang" versammelt Benjamin Kunkels wichtigsten Aufsätze über Autoren wie Fredric Jameson, David Graeber und Slavoj Žižek. Daraus ergibt sich nicht… mehr lesen

Barbara Muraca: Gut leben. Eine Gesellschaft jenseits des Wachstums

Bestellen bei buecher.deCover: Barbara Muraca. Gut leben - Eine Gesellschaft jenseits des Wachstums. Klaus Wagenbach Verlag, 2014.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2014, ISBN 9783803127303, Taschenbuch, 96 Seiten, 9,90 EUR
Seit dem Club of Rome ist der Gedanke in der Welt. Wissenschaftler und Aktivisten kämpfen für einen freiwilligen, gerechten und nachhaltigen Schrumpfungsprozess. Eine solidarisch organisierte und gelebte Ökonomie… mehr lesen

Christiane Brenner: Crowdwork. Perspektiven digitaler Arbeit

Bestellen bei buecher.deCover: Christiane Brenner (Hg.). Crowdwork - Perspektiven digitaler Arbeit. Bund Verlag, 2014.
Bund Verlag, Frankfurt am Main 2014, ISBN 9783766363954, Kartoniert, 420 Seiten, 29,90 EUR
Phänomen Crowdworking Crowdworking-Plattformen wie "Mechanical Turk" oder "Clickworker" sind die Vorboten einer neuen Arbeitsorganisation. Bei den Internetmarktplätzen für Arbeit gibt es in der Regel große Machtasymmetrien zwischen Auftraggebern… mehr lesen
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | Vor

Archiv: Bücherschauen

Eine Art Endkampf

26.11.2014: Mit Studien über den Wiener Kongress von David King, Thierry Lentz und Adam Zamoyski läutet die FAZ das Gedenkjahr 2015 ein. Roman Ehrlich bereitet der NZZ mit seinem Erzählungsband "Urwaldgäste" einen heilsamen imaginativen Schock. Wichtig und anregend findet die NZZ auch "Existenzweisen", Bruno Latours umfassende Kritik der Moderne. Die FR begibt sich derweil mit Stefan Klein auf eine mitreißende Expedition in unsere Träume. Mehr lesen

Archiv: Vorgeblättert

Kenzaburo Oe: Licht scheint auf mein Dach

17.11.2014: Der Schrifsteller Kenzaburô Ôe erzählt vom Leben mit seinem geistig behinderten Sohn Hikari und von seinem Glück darüber, dass Hikari ein angesehener Komponist werden konnte. Lesen Sie hier einen Auszug aus "Licht scheint auf mein Dach". Mehr lesen

Anne Carson: Anthropologie des Wassers

20.10.2014: Erkundungsreisen über das Leben, die Liebe, die Verschiedenheit von Männern und Frauen und die Kunst, im Wetterleuchten Karten zu studieren. Lesen Sie hier einen Auszug aus Anne Carsons "Anthropologie des Wassers". Mehr lesen

Szilard Borbely: Die Mittellosen

02.10.2014: In den siebziger Jahren, in einem kleinen Dorf in Ungarn, wächst ein elfjähriger Junge auf. Die Familie ist sehr arm, doch das sind auch andere. Warum wird gerade sie im Dorf stigmatisiert? Und woher hatte der Großvater 1944 ein Fahrrad? In der Selbstbeobachtung des Außenseiters wächst dem Jungen ein unerhörter Scharfblick zu. Lesen Sie hier einen Auszug aus Szilárd Borbélys Roman "Die Mittellosen". Mehr lesen

Diego Marani: Neue finnische Grammatik

22.09.2014: Triest 1943. Ein verwundeter Soldat, hat Gedächtnis und Sprache verloren. Da in seine Jacke ein finnischer Name eingestickt ist, vermutet der Arzt Doktor Friari, dass es sich um einen Finnen handelt. Er bringt ihm mühsam etwas Finnisch bei und schickt ihn schließlich nach Helsinki. Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Romam "Neue finnische Grammatik" von Diego Marani. Mehr lesen