Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Ulrich Beck

Das deutsche Europa

Neue Machtlandschaften im Zeichen der Krise
Cover: Das deutsche Europa
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518062869
Gebunden, 80 Seiten, 7,99 EUR

Klappentext

1953 warnte Thomas Mann die Deutschen in seiner berühmten Hamburger Rede davor, jemals wieder nach einem "deutschen Europa" zu streben. Im Zuge der Euro-Krise ist nun jedoch genau das Realität geworden: Die stärkste Wirtschaftsmacht des Kontinents kann notleidenden Euro-Staaten die Bedingungen für weitere Kredite diktieren - bis hin zur Aushöhlung der demokratischen Mitbestimmungsrechte des griechischen, italienischen, spanischen - letztlich auch des deutschen Parlaments.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 30.10.2012

Ulrich Becks äußerst zeitrelevante Überlegungen zu einem deutschen Europa hinterlassen bei Elmar Brok einen zwiespältigen Eindruck. Immer wieder möchte er dem Autor zwar Recht geben, etwa, wenn Beck eine Kommunikationsebene Europa einfordert, Stichwort EU-Bankenaufsicht. Oder wenn der Autor gegen provinzielle Ökonomen wettert. Andererseits sieht Brok den Autor auch immer wieder übers Ziel hinausschießen. So scheint ihm Becks Wort vom "Merkiavellismus" ungerecht, nicht nur weil nationale Interessen stets eine Rolle spielen werden, wie Brok feststellt, sondern auch weil er Merkels "Zuwarten" prinzipiell für richtig und nicht für sehr egoistisch hält.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mailen | Drucken | Merkzettel | Empfehlen auf Facebook | Twittern | Share on Google+

Ulrich Beck

Prof. Dr. Ulrich Beck, geboren 1944 in Stolp (heute Slupsk), studierte Soziologie, Philosophie, Psychologie und Politische Wissenschaft in Freiburg und München. Er lehrt Soziologie an der Uni München und der ... mehr lesen
Anzeige
Suhrkamp Verlag

Weitere Bücher von Ulrich Beck

Ulrich Beck: Der eigene Gott. Von der Friedensfähigkeit und dem Gewaltpotential der Religionen

Cover: Ulrich Beck. Der eigene Gott - Von der Friedensfähigkeit und dem Gewaltpotential der Religionen. Verlag der Weltreligionen, 2008.
Verlag der Weltreligionen, Frankfurt am Main 2008.
Alle Weltreligionen sehen sich zu Beginn des 21. Jahrhunderts radikalen Transformationen ausgesetzt, alle Weltreligionen ebenso wie alle kulturellen Schöpfungen und Symbole existieren gleichzeitig nebeneinander … mehr lesen

Ulrich Beck: Weltrisikogesellschaft. Auf der Suche nach der verlorenen Sicherheit

Cover: Ulrich Beck. Weltrisikogesellschaft - Auf der Suche nach der verlorenen Sicherheit. Suhrkamp Verlag, 2007.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007.
1986, im Jahr der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl, publizierte Ulrich Beck "Risikogesellschaft". Der in mehr als dreißig Sprachen übersetzte Klassiker der soziologischen Zeitdiagnostik gilt inzwischen … mehr lesen

Alle Bücher von Ulrich Beck

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Thilo Sarrazin: Europa braucht den Euro nicht. Wie uns politisches Wunschdenken in die Krise geführt hat

Cover: Thilo Sarrazin. Europa braucht den Euro nicht - Wie uns politisches Wunschdenken in die Krise geführt hat. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), 2012.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2012.
Mit der drohenden Staatspleite einzelner Länder hat der Traum von der Europäischen Währungsunion seinen Glanz eingebüßt und seine Risiken offenbart. Angela Merkels Diktum "Scheitert der Euro, dann sch … mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Dominik Geppert: Ein Europa, das es nicht gibt. Die fatale Sprengkraft des Euro

Cover: Dominik Geppert. Ein Europa, das es nicht gibt - Die fatale Sprengkraft des Euro. Europa Verlag, 2013.
Europa Verlag, Berlin 2013.
Mit einem Vorwort von Udo DiFabio. Der Euro spaltet Europa: Die überkommenen Begründungen der europäischen Integration - Abbau zwischenstaatlicher Konflikte, Einbindung Deutschlands, Bewahrung von Recht … mehr lesen

Marietta Slomka: Kanzler, Krise, Kapital. Wie Politik funktioniert

Cover: Marietta Slomka. Kanzler, Krise, Kapital - Wie Politik funktioniert. C. Bertelsmann Verlag, 2013.
C. Bertelsmann Verlag, München 2013.
Ausgehend von konkreten Fragestellungen wirft Marietta Slomka einen Blick hinter die Kulissen der Macht, übersetzt Insidervokabeln, fragt, wofür Parteien gut sind oder wie man Politiker wird. Sie blic … mehr lesen

Geert Mak: Was, wenn Europa scheitert.

Cover: Geert Mak. Was, wenn Europa scheitert. Pantheon Verlag, 2012.
Pantheon Verlag, München 2012.
Aus dem Niederländischen von Gregor Seferens. Wir müssen den europäischen Gedanken - nämlich die Unterordnung nationaler Interessen unter die Interessen Europas - in den Mittelpunkt unseres politischen … mehr lesen

Marc Friedrich/Matthias Weik: Der größte Raubzug der Geschichte. Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

Cover: Marc Friedrich / Matthias Weik. Der größte Raubzug der Geschichte - Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden. Tectum Verlag, 2012.
Tectum Verlag, Marburg 2012.
Die Autoren fragen: Wie entsteht überhaupt Geld? Wie kommen Banken und Staat eigentlich zu Geld? Warum ist das globale Finanzsystem ungerecht? Tragen tatsächlich nur die Banken die Schuld… … mehr lesen

Aymo Brunetti: Wirtschaftskrise ohne Ende?. US-Immobilienkrise, Globale Finanzkrise, Europäische Schuldenkrise

Cover: Aymo Brunetti. Wirtschaftskrise ohne Ende? - US-Immobilienkrise, Globale Finanzkrise, Europäische Schuldenkrise. hep Verlag, 2011.
hep Verlag, Bern 2011.
Seit dem Ausbruch der grossen Finanz- und Wirtschaftskrise haben volkswirtschaftliche Fragen Hochkonjunktur. Die zahlreichen weltwirtschaftlichen Erschütterungen - von der Blase auf dem US-Häusermarkt … mehr lesen

Archiv: Buchautoren