Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Frithjof Hager

Claudio Abbado

Die Anderen in der Stille hören
Cover: Claudio Abbado
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783518396629
Taschenbuch, 272 Seiten, 8,64 EUR

Klappentext

Claudio Abbado gehört zu den charismatischsten Dirigenten des Jahrhunderts. 1933 in Mailand geboren, begann Abbado mit 16 Jahren Klavier, Komposition und Dirigieren zu studieren. Danach dirigierte er in verschiedenen italienischen Städten, lehrte Kammermusik in Parma und erarbeitete sich ein umfangreiches Opernrepertoire. Als Herbert von Karajan ihn 1965 zu den Salzburger Festspielen einlud, kam für Abbado der Durchbruch; seitdem steht er auf den großen Bühnen der Welt am Pult: Mailänder Scala, Metropolitan Opera, New York, Covent Garden Opera, London, Deutsche Oper Berlin, seit 1989 ist er Künstlerischer Leiter des Berliner Philharmonischen Orchesters. In einer Mischung aus Gesprächsnotizen und essayistischer Beschreibung beschreibt Hager die lange Erfolgsgeschichte Claudio Abbados, seine Herkunft, seine Gedanken, Visionen und Arbeitsmethoden.
Mailen | Drucken | Merkzettel | Empfehlen auf Facebook | Twittern | Share on Google+

Anzeige
Suhrkamp Verlag

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Hans Landesmann: Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. Erinnerungen, aufgezeichnet von Karl Harb

Cover: Hans Landesmann. Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum - Erinnerungen, aufgezeichnet von Karl Harb. Zsolnay Verlag, 2011.
Zsolnay Verlag, Wien 2011.
Mit Fotos. In Wien und Budapest studierte er Klavier, an der Sorbonne und in New York Chemie. Hans Landesmanns Metier aber ist das internationale Musikleben. Er gründete 1986… … mehr lesen

Fritz Trümpi: Politisierte Orchester. Die Wiener Philharmoniker und das Berliner Philharmonische Orchester im Nationalsozialismus

Cover: Fritz Trümpi. Politisierte Orchester - Die Wiener Philharmoniker und das Berliner Philharmonische Orchester im Nationalsozialismus. Böhlau Verlag, 2011.
Böhlau Verlag, Köln 2011.
Vor der Folie eines Vergleiches zwischen den Wiener und Berliner Philharmonikern im Dritten Reich liefert Fritz Trümpi eine detailreiche Studie über nationalsozialistische Musikpolitik. Die Politisierung … mehr lesen

Eliette von Karajan: Mein Leben an seiner Seite. Autobiografie

Cover: Eliette von Karajan. Mein Leben an seiner Seite - Autobiografie. Ullstein Verlag, 2008.
Ullstein Verlag, Berlin 2008.
Eliette Mouet ist achtzehn, als sie Herbert von Karajan kennenlernt. Nach ihrer Hochzeit übernimmt er die künstlerische Leitung der Wiener Staatsoper, zudem ist er bereits Leiter der Salzbur … mehr lesen

Misha Aster: Das Reichsorchester. Die Berliner Philharmoniker und der Nationalsozialismus

Cover: Misha Aster. Das Reichsorchester - Die Berliner Philharmoniker und der Nationalsozialismus. Siedler Verlag, 2007.
Siedler Verlag, München 2007.
Mit einem Vorwort von Wolf Lepenies. Die Berliner Philharmoniker, eines der bekanntesten Orchester der Welt, dienten den Nationalsozialisten als kulturelles Flaggschiff und Propagandainstrument. Der Historiker … mehr lesen

Eberhard Straub: Die Furtwänglers. Geschichte einer deutschen Familie

Cover: Eberhard Straub. Die Furtwänglers - Geschichte einer deutschen Familie. Siedler Verlag, 2007.
Siedler Verlag, München 2007.
Schon lange zählen die Furtwänglers zu den schillerndsten Familien in Deutschland. Sie waren Bauern und Bildungsbürger, Archäologen und Philologen, Künstler und Bohemiens. Eberhard … mehr lesen

Archiv: Buchautoren