Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Anoush Elman, Edward van de Vendel

Der Glücksfinder

Roman. (Ab 14 Jahre)
Cover: Der Glücksfinder
Carlsen Verlag, Hamburg 2011
ISBN 9783551582157
Broschiert, 464 Seiten, 14,90 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Rolf Erdorf. Nach der Machtübernahme durch die Taliban muss Hamayun zusammen mit seiner Familie aus Afghanistan fliehen. Irgendwohin in ein sicheres Land. Über ein halbes Jahr sind sie unterwegs und müssen ihr Leben Knochenträgern anvertrauen - so nennt Hamayun die Menschenschlepper, die sie kreuz und quer durch Europa karren. In den Niederlanden endet ihre Flucht schließlich. Dort finden sie sogar den großen Bruder wieder, und trotzdem ist noch lange nicht alles gut. Die Unsicherheit, die immer neuen Asylanträge und -verfahren zermürben und entmutigen sie. Umso erstaunlicher, dass Hamayun sich selbst trotz aller Schwierigkeiten als Glücksfinder bezeichnet und die Hoffnung nicht aufgibt. Das Buch basiert auf Anoush Elmans eigener Geschichte und "gibt Asylbewerbern ein Gesicht", wie die Amsterdamer Zeitung "Trouw" lobte.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31.12.2011

Eine autobiografische Geschichte wird hier erzählt, informiert uns die Rezensentin Heinke Kilian. Wie Hamayun, der Held dieses Jugendromans wurde auch Anoush Elman in Afghanistan geboren und floh in die Niederlande. Die Rezensentin fand das alles sehr spannend zu lesen: das Leben unter den Taliban, die abenteuerliche Flucht, die Schwierigkeiten, in den Niederlanden beheimatet und als Asylbewerber anerkannt zu werden. Alles geschildert in "frischen, lebensvollen Bildern".
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mailen | Drucken | Merkzettel | Empfehlen auf Facebook | Twittern | Share on Google+

Anoush Elman

Anoush Elman wurde in Afghanistan geboren und lebt seit acht Jahren in den Niederlanden. Das Buch "Der Glücksfinder" beruht auf seiner eigenen Geschichte. mehr lesen

Edward van de Vendel

Edward van de Vendel, 1964 in Leerdam geboren, arbeitete als Lehrer an einer Grundschule, bevor er Schriftsteller wurde. 1996 erschien sein erster Gedichtband für Kinder. Mittlerweile sind mehr als 25 ... mehr lesen

Weitere Bücher von Anoush Elman oder Edward van de Vendel

Edward van de Vendel: Ein Hund wie Sam. (Ab 9 Jahre)

Cover: Edward van de Vendel. Ein Hund wie Sam - (Ab 9 Jahre). Carlsen Verlag, 2013.
Carlsen Verlag, Hamburg 2013.
Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf. Mit Zeichnungen von Philip Hopman. Auf einmal steht er da, mitten im Sommer. Ein schneeweißer Hund. Ein Gespensterhund, meint Kix, denn genau… … mehr lesen

Edward van de Vendel/Fleur van der Weel: Superguppy. Gedichte für neugierige Kinder. (Ab 6 Jahre)

Cover: Edward van de Vendel / Fleur van der Weel. Superguppy - Gedichte für neugierige Kinder. (Ab 6 Jahre). Boje Verlag, 2008.
Boje Verlag, Köln 2008.
Aus dem Niederländischen übertragen von Rolf Erdorf. Edward van de Vendel, ein junger Autor aus den Niederlanden, macht Lust auf Wörter: Spielerisch und federleicht kommen seine Texte daher,… … mehr lesen

Alle Bücher von Anoush Elman

Alle Bücher von Edward van de Vendel

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Nadeem Aslam: Der Garten des Blinden. Roman

Cover: Nadeem Aslam. Der Garten des Blinden - Roman. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), 2014.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2014.
Aus dem Englischen von Bernhard Robben. Pakistan in den Monaten nach dem 11. September: Jeo ist mit Naheed, der großen Liebe seines Lebens, verheiratet, die auch sein Adoptivbruder… … mehr lesen

Mark Bowden: Killing Osama. Der geheime Krieg des Barack Obama

Cover: Mark Bowden. Killing Osama - Der geheime Krieg des Barack Obama. Berlin Verlag, 2012.
Berlin Verlag, Berlin 2012.
Aus dem Amerikanischen von André Mumot. Mark Bowden schildert die zehnjährige Jagd auf Osama bin Laden - und enthüllt dabei, wie Friedensnobelpreisträger Barack Obama zum kompromisslosen Krieger im … mehr lesen

Dirk Kurbjuweit: Kriegsbraut. Roman

Cover: Dirk Kurbjuweit. Kriegsbraut - Roman. Rowohlt Verlag, 2011.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2011.
Die junge Esther beschließt, Soldatin zu werden, um ihrem bislang ziellosen Leben Halt zu geben. Bald wird sie nach Afgha­nistan geschickt. Staub, betäubende Hitze und eine trügerische Langeweile, … mehr lesen

Marc Thörner: Afghanistan-Code. Eine Reportage über Krieg und Fundamentalismus

Cover: Marc Thörner. Afghanistan-Code - Eine Reportage über Krieg und Fundamentalismus. Edition Nautilus, 2009.
Edition Nautilus, Hamburg 2009.
Zwei Jahre lang hat Marc Thörner in Afghanistan recherchiert. 'Eingebettet' bei verschiedenen Armeen und allein unterwegs im Land, hat er mit Militärs, Diplomaten, Mullahs, Richtern, Politikern, … mehr lesen

Olivier Roy: Der falsche Krieg. Islamisten, Terroristen und die Irrtümer des Westens

Cover: Olivier Roy. Der falsche Krieg - Islamisten, Terroristen und die Irrtümer des Westens. Siedler Verlag, 2008.
Siedler Verlag, Berlin 2008.
Aus dem Französischen von Ursel Schäfer. Al Qaida und die Taliban, Hisbollah und Hamas, Syrien und Iran sie alle bedrohen den Westen. Es wäre allerdings ein gefährlicher Irrtum,… … mehr lesen

Archiv: Buchautoren