Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.
  • Empfehlen auf FacebookTwitternShare on Google+

Zeruya Shalev

Zeruya Shalev wurde 1959 im Kibbuz Kinneret geboren. Sie studierte Bibelwissenschaften und arbeitet heute als Schriftstellerin und Verlagslektorin in Jerusalem. Ihr zweiter Roman, der internationale Bestseller "Liebesleben", wurde mit dem Golden-Book-Preis des israelischen Verlegerverbands ausgezeichnet. Davor erhielt Zeruya Shalev bereits den Preis des israelischen Ministerpräsidenten.

Zeruya Shalev: Für den Rest des Lebens. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Zeruya Shalev. Für den Rest des Lebens - Roman. Berlin Verlag, 2012.
Berlin Verlag, Berlin 2012, ISBN 9783827009890, Gebunden, 500 Seiten, 22,90 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. Chemda Horovitz liegt in ihrem Bett und blickt mit schwindendem Bewusstsein auf ihr Leben zurück. Sie denkt an ihre Kindheit im Kibbuz,… mehr lesen

Zeruya Shalev: Späte Familie. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Zeruya Shalev. Späte Familie - Roman. Berlin Verlag, 2005.
Berlin Verlag, Berlin 2005, ISBN 9783827004741, Gebunden, 352 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. Das Scheitern einer Ehe ist oftmals eine langsame, eine schleichende Angelegenheit. In Zeruya Shalevs neuem Roman, Späte Familie, beschließt eine Frau,… mehr lesen

Zeruya Shalev: Mann und Frau. Roman

Bestellen bei buecher.de
Berlin Verlag, Berlin 2001, ISBN 9783827003973, Gebunden, 399 Seiten, 20,35 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. Udis und Naamas Ehe ist in eine Sackgasse geraten. Udi reagiert darauf mit den unterschiedlichsten körperlichen Symptomen - einmal ist er für… mehr lesen

Zeruya Shalev: Liebesleben. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Zeruya Shalev. Liebesleben - Roman. Berlin Verlag, 2000.
Berlin Verlag, Berlin 2000, ISBN 9783827002778, Gebunden, 368 Seiten, 20,35 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. Ja`ara, die Erzählerin dieses erotischen Romans, ist Dozentin an der Universität vom Jerusalem. Ihr scheinbar geregeltes Leben kommt nach der Begegnung mit… mehr lesen

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Lizzie Doron: Who the Fuck is Kafka?. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Lizzie Doron. Who the Fuck is Kafka? - Roman. dtv, 2015.
dtv, München 2015, ISBN 9783423260473, Kartoniert, 256 Seiten, 14,90 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. Zuerst: Ein Hotel in Rom. Eine israelisch-palästinensische Konferenz: Aber ist der Mann, der mit Lizzie auf dem Podium sitzt, nicht vielleicht doch… mehr lesen

Norbert Kron/Amichai Shalev: Wir vergessen nicht, wir gehen tanzen. Israelische und deutsche Autoren schreiben über das andere Land

Bestellen bei buecher.deCover: Norbert Kron (Hg.) / Amichai Shalev (Hg.). Wir vergessen nicht, wir gehen tanzen - Israelische und deutsche Autoren schreiben über das andere Land. S. Fischer Verlag, 2015.
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2015, ISBN 9783100023919, Gebunden, 320 Seiten, 18,99 EUR
Aus dem Hebräischen von Barbara Linner. Vor 50 Jahren nahmen die Staaten Israel und Deutschland ihre diplomatischen Beziehungen auf. Ging es früher vorrangig um Vergangenheitsbewältigung, um die Auseinandersetzung… mehr lesen

Amos Oz: Judas. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Amos Oz. Judas - Roman. Suhrkamp Verlag, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015, ISBN 9783518424797, Gebunden, 335 Seiten, 22,95 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. Das Leben des jungen Schmuel Asch ändert sich im Winter 1959 von Grund auf: Seine Freundin verlässt ihn, seine Eltern melden Konkurs… mehr lesen

Yali Sobol: Die Hände des Pianisten. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Yali Sobol. Die Hände des Pianisten - Roman. Antje Kunstmann Verlag, 2014.
Antje Kunstmann Verlag, München 2014, ISBN 9783888979262, , 288 Seiten, 19,95 EUR
Tel Aviv, nach dem nächsten Krieg. Die Stadt hat schwer gelitten, überall sind die Zerstörungen der Raketenangriffe zu sehen, Tausende haben ihr Leben verloren. In die zerstörte Stadt… mehr lesen

Yishai Sarid: Alles andere als ein Kinderspiel. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Yishai Sarid. Alles andere als ein Kinderspiel - Roman. Kein und Aber Verlag, 2014.
Kein und Aber Verlag, Zürich 2014, ISBN 9783036957036, Gebunden, 335 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Hebräischen von Helene Seidler. Seit Naomi vor fünfundzwanzig Jahren den Kibbuz und ihren Mann verlassen hat, leitet sie mit viel Herzblut einen Kindergarten im Norden Tel… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Ron Segal: Jeder Tag wie heute. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Ron Segal. Jeder Tag wie heute - Roman. Wallstein Verlag, 2014.
Wallstein Verlag, Göttingen 2014, ISBN 9783835315570, Gebunden, 140 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem Hebräischen von Ruth Achlama. Adam Schumacher, der Held dieses Debütromans von Ron Segal, ist ein neunzigjähriger israelischer Schriftsteller und Holocaust-Überlebender. Einst vor den Nazis geflüchtet, reist… mehr lesen

Meir Shalev: Zwei Bärinnen. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Meir Shalev. Zwei Bärinnen - Roman. Diogenes Verlag, 2014.
Diogenes Verlag, Zürich 2014, ISBN 9783257069112, Gebunden, 416 Seiten, 22,90 EUR
Aus dem Hebräischen von Ruth Achlama. In einem Dorf im Norden Israels begehen im Jahr 1930 drei Bauern Selbstmord. So steht es in den Akten, aber alle im… mehr lesen

Yoram Kaniuk: 1948. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Yoram Kaniuk. 1948 - Roman. Aufbau Verlag, 2013.
Aufbau Verlag, Berlin 2013, ISBN 9783351035235, Gebunden, 248 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Hebräischen von Ruth Achlama. Mit historischer Karte, Zeittafel, Glossar und einem Porträt des Autors im Anhang. "Wir waren wie Kinder, geradezu unverschämt jung. Einfaltspinsel waren wir,… mehr lesen

Amos Oz: Unter Freunden. Erzählungen

Bestellen bei buecher.deCover: Amos Oz. Unter Freunden - Erzählungen. Suhrkamp Verlag, 2013.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013, ISBN 9783518423646, Gebunden, 216 Seiten, 18,95 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. In seinem neuen Erzählungsband knüpft Amos Oz an seine großen Erfolge an und kehrt zu seinen Wurzeln zurück, zu der Zeit, die… mehr lesen

Dror Mishani: Vermisst. Avi Avraham ermittelt

Bestellen bei buecher.deCover: Dror Mishani. Vermisst - Avi Avraham ermittelt. Zsolnay Verlag, 2013.
Zsolnay Verlag, Wien 2013, ISBN 9783552056459, Gebunden, 351 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem Hebräischen von Markus Lemke. Cholon, nahe Tel Aviv: Ein 16-jähriger Junge ist spurlos verschwunden. Inspektor Avi Avraham glaubt zunächst nicht an ein Verbrechen, doch von Ofer… mehr lesen

Archiv: Buchautoren